chaosbunker.de
9Feb/181

Update zu den Skycastle Titans

Ein Gastbeitrag von Daniel / DinoTitanEdition zu seinem Blood Bowl Underworld Team, den Skycastle Titans.

„Eeee...was ist das!?“

„Weiß nich‘ Traina, da Troll wollte da kleinen Gobbo fressen un‘ hat sich dann nich‘ mehr vascheuch`n lassen.“

„Da Git is‘ schon groß....O.K. Stell unser`n leckersten Spieler in da Nähe von da Mittellinie. Wia behalt’n da Troll.“

Bei der letzten Teamvorstellung der Skycastle Titans (nachzulesen HIER), habt Ihr sicher gemerkt, dass dem Team noch einige Spieler fehlten. Höchste Zeit ein Update zu geben.

Um die Motivation bei der Bemalung eines Teams aufrecht zu erhalten, macht es meist Sinn mit den eher entbehrlichen Spielern zu beginnen, um sich mit den interessanteren Modellen zu belohnen. Entsprechend habe ich die fehlende Lineratte als erste von den letzten vier Psychos...äh...Spielern bemalt. Aus ein paar Regimentsresten der Skaven wählte ich einen behelmten Kopf und verpasste der Ratte noch einen zusätzlichen Schulterpanzer, was den Blood Bowl Look schön abrundet.

Der Troll hingegen war eine der etwas aufwendigeren Umbauten – seit vielen Jahren darbte dieses klassische Modell in einer Kiste dahin, halb bemalt, jedoch nie beendet. Teils aus Mitleid, teils aus einer seltsamen Faszination alte Modelle zu verwerten, entfärbte ich ihn und klebte allerhand Plastikteile an ihn. Mir fiel erst im Nachhinein auf, dass er mit der riesigen Platte ein wenig wie Flavor Flav wirkte, ein bekannter Rapper aus den 80er Jahren.

Blood Bowl - Skycastle Titans

Blood Bowl - Skycastle Titans Blood Bowl - Skycastle Titans Blood Bowl - Skycastle Titans

Als nächste Mini bemalte ich eine der Sturmratten. Diese Modelle sind leicht umzubauen und ähneln den derzeitigen Blood Bowl Stormvermin sehr. Angenehm ist, dass der Rattenschwanz kürzer ausfällt als bei den Modellen der sportlicheren Variante. Die Posen sind dafür allerdings mit der üblichen „Komm und hols dir“ Stellung etwas monoton.

Blood Bowl - Skycastle Titans

Nebeneinanderstehend machte sich besonders der Größenunterschied der Modelle bemerkbar, was die Schlagkraft der entsprechenden Positionen auf dem Feld gut einfängt.

Blood Bowl - Skycastle Titans

Das letzte verbleibende Modell, dass noch bemalt werden muss, ist die Sturmratte mit mutiertem Arm, also bleibt dran für das Finale!

Viele Grüße aus dem Chaosbunker

Dino

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Fantasy, Galerie Kommentar schreiben
Kommentare (1) Trackbacks (0)
  1. Wie immer: wunderschön bemalte Modelle von dir, Dino!
    Weiter so!


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.