chaosbunker.de
12Jul/180

Warhammer Underworlds: Shadespire – Eisenschädels Jungz

Wo Chaos und Zerstörung ist, können die Orruks nicht weit sein. Daher recht nah an den Absichten und Motivation mit den Kriegerscharen der Khorne Bloodbound (Reavers und Unholde), schauen wir uns doch in dieser Review zu Eisenschädels Jungz einmal an was Grün von Rot unterscheidet.

Am Anfang der Woche begann die Berichterstattung zu den Shadespire Banden mit der Grabwache.

Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz

Eisenschädels Jungz ist eine 4 Orruk starke Kriegerschar Erweiterung für Warhammer Underworlds Shadespire und kostet 22,50 EUR. Sie kommt mit zwei vorgefärbten Gussrahmen (in passendem Ork-grün), einem Kartenstapel und einer kurzen Bauanleitung.

Das Kartendeck umfass 64 Karten, davon 4 Karten für die Bande selbst, 29 einzigartige Karten für die Orruks und 31 universelle Karten (aufgeteilt auf Missionsziele, Aufwertungen und Listen), welche von allen Warhammer Underworlds Banden verwendet werden können.

Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz

Wie alle Shadespire Miniaturen sind auch diese hier Push-Fit, können also ohne den Einsatz von Kleber zusammengebaut werden. Außerdem sind die Bases vorgestellt, somit benötigt man im Grunde nur noch Pinsel und Farben um die Modelle fertigzustellen und keinen Bastelleim oder Streu (zumindest nur optional). Der Guss ist sehr gut, mit scharfen Details und optimaler Ausnutzung des Platzes innerhalb des Rahmens.

Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz

Fangen wir direkt mit dem Boss an - Gurzag Eisenschädel. Er verleiht der Truppe auch seinen Namen. Alleine durch die Größe sticht er bereits hervor, selbst unter Orruks. Als Anführer klar durch den Mantel gekennzeichnet (das scheint ein Ding zu sein bei Shadespire wenn man es mit Stahlherz und dem Grabwächter vergleicht), und einem schweren Boss-Spalta in jeder Hand. Das Modell wirkt sehr imposant mit der sehr starken und wilden Pose Mir gefällt auch der Wolfspelz auf der Schulter. Gurzag wird angespornt dadurch dass er Schaden erhält. Das ist die allgemeine Voraussetzung in der Orruk Bande und sorgt dafür dass sie schneller und aggressiver agieren, als bspw. die Reaver, die erst nach 3 Verlusten im Spiel angespornt werden.

Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz
Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz
Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz

Kloppa ist ein weiterer Orruk der sich für zwei einhändige Waffen entschieden hat. Er trägt sogenannte Matschaz und kann damit den Gegner bei kritischen Treffern zurückstoßen. Die Eisenrüstung ist im Stil der Schwarzorks der 7. Edition von Warhammer Fantasy Battles aus 2007 gehalten (die heißen jetzt 'Ardboyz in Age of Sigmar).

Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz

Auch Hakka zieht mit zwei Waffen in die Schlacht, zwei Spalta in diesem Fall mit denen er Zugriff auf Spalten hat. Mit einem sehr präsenten "Stahlkiefa", wie sie von Bossen und Chefoberbossen getragen wird, könnte man fast meinen, dass er der Anführer wäre. Mit dem Namen Eisenschädel würde man auch eher erwarten, dass Gurzag eine Stahlplatte am Kopf trägt wie Kloppa oder eben den "Stahlkiefa" wie Hakka ihn hat. Aber es ist Plastik, von daher ist ein Kopftausch das geringste Problem.

Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz

Der letzte im Quartett ist Knochenschneida mit einem beidhändigen großen Spalta.

Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz

Und die gesamte Bande, mit dem wilden Mix an Waffen und den schweren, eisernen Rüstungen.

Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz

Da es sich hier um 'Ardboys / Schwarzorks handelt, sind sie die größten der Orks / Orruks. Das kann man am ersten Bild im Vergleich mit einem alten Space Ork Goff Boy und einem Ork Boy der 6. Edition deutlich sehen. Andere Firmen bieten ebenfalls Orks an, links ist einer von Wargames Factory zu sehen, rechts dann der Mantic Games Orks aus dem Kings of War Sortiment.

Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz

Wie bei allen den Karten könnt ihr diese in der Kartenbibliothek auf der Underworld Community Seite nachsehen. Dort findet ihr auch beliebte und effektive Deckbuilds, u.a. von Turnieren. Dort gibt es (zumindest auf Englisch) auch den Build des AdeptiCon 2018 Grand Clash Siegers.

Die Kriegerschar setzt auf eine sehr aggressive Aufstellung. Man muss erst einmal Lebenspunkte verlieren um die Modelle anzuspornen. Sie haben eine mittleren Bewegung von 3, kommen auf Augenhöhe was die Verteidigung angeht mit den Stormcast Eternals und haben sogar noch einen Krieger mehr auf dem Brett. Ich würde sie daher in der Mitte zwischen den beiden Starterbanden werten. Nicht so zerbrechlich wie die Reaver, aber entsprechend agiler als die Stormcast. Mit 4 Lebenspunkten pro Modell und sogar 5 für den Anführer kann man auch mal defensiv Spielen - falls es nötig ist. Ich denke das macht die Bande recht Einsteigerfreundlich. Das Kartendeck belohnt auch eine aggressive Spielweise, da man so ein paar der Missionsziele vergleichsweise einfach erreichen kann (z.B. Ruf des Waaagh! und Da sin’ mehr von uns).

Und dann noch ein Gruppenbild von Eisenschädels Jungz.

Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz Warhammer Underworld Shadespire - Ironskull's Boyz

Fazit
Es gibt ein paar sehr unterschiedliche Gründe für die verschiedenen Rassen der Warhammer Welt nach Shadespire zu kommen. Zwar klingen der ewige Kampf und das Blutvergießen sicherlich eher nach Khorne, aber das spricht die Orruks und ihren Waaagh! nicht weniger an. Außerdem sind Orks solch ein grundlegender Bestandteil der Warhammer-Geschichte, dass einfach etwas fehlen würde, wenn sie nicht dabei wären.

Die Box kostet 22,50 EUR, so wie die anderen Erweiterungsboxen und ist ebenfalls als reguläres Easy-to-Build Set ohne die Shadespire Inhalte für 20 EUR erhältlich. Verglichen mit den normalen 'Ardboys, ist das Set etwas teurer, da man sonst für 22,50-25 EUR 10 der Schwarzorks / 'Ardboys bei Games Workshop erhält. Die Box wurde mittlerweile aber durch eine andere Packungsgröße mit 15 Modellen für 45 EUR ersetzen. Mit dem Argument, dass man hier auch einen Ironjaws Helden dabei hat, die selbst mindestens 26 EUR kosten, gleicht das die Preisrechnung entsprechend aus.

Zur Gussqualität muss man kaum Worte verlieren. Es sind Citadel Miniaturen, gegossen in UK, mit sehr wenigen Gussgraten und scharfen Details. Die Modellierung und überzeichneten Züge machen die Modelle recht einfach zu bemalen, besonders für Einsteiger. Die Gesichter der Orruks sind im Vergleich mit den älteren 200xer Orks etwas wilder und brutaler, aber mir persönlich gefiel der Stil der älteren Gesichter etwas besser, da sie gerade beim Unterkiefer größere, überzeichnetere Gesichtszüge hatten. Aber wie oben bereits erwähnt, ein paar Köpfe auszutauschen ist mit das leichtest. Die harten Kanten des Orrukdesigns trennen die einzelnen Partien und Bereiche der Modelle klar voneinander an, führen so Farbe und Pinsel gleichermaßen und machen es entsprechend einfach Tusche und Highlights aufzutragen. Daher sind die Orks nicht nur von der Spielweise sondern auch aus Sicht der Modelle recht Einsteigerfreundlich.

Warhammer Underworlds ist eine Marke von Games Workshop.

Das vorgestellte Produkt wurde vom Hersteller zur Verfügung gestellt.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Fantasy, Reviews Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.