chaosbunker.de
16Jun/180

Pegasus Hobbies Russische Häuser 7703 + 7704

Pegasus Hobbies ist ein amerikanischer Hersteller für Modellbausätze und -zubehör, der ein recht breites Angebot in unterschiedlichen Maßstäben hat. Manche werden als 1:72 Maßstab, andere als 28mm Maßstab beworben. Für dieses Unboxing und Review habe ich mir vor geraumer Zeit zwei Bausätze gekauft. Es handelt sich um die "Russian Houses" (Russische Häuser) 7703 und 7704, und decken zwei mittelgroße und ein größeres Haus ab.

Pegasus Hobby - Russian Houses

Da die Verfügbarkeit der Boxen (bzw. der Produkte von Pegasus Hobbies generell) stark schwankt, zumindest in Europa / Deutschland, habe ich als diese auf Amazon für ein paar Euro pro Set aufgetaucht sind, direkt zugeschlagen. Da die Häuser recht generisch sind, einfach aus Holz gebaut, sollten die Einsatzmöglichkeiten auch breiter sein als nur an der Ostfront für Spiele im 2. Weltkrieg-Setting (z.B. auch Winter in abgelegenen Regionen u.a. bei Wild West).

Die Preisempfehlung seitens des Herstellers sind 10 USD pro Set, aber die Preise schwanken wir hier sehr stark. Es gibt auch noch ein drittes Set, was dazu passt und sich Russische Bauernhäuser (Russian Farm Houses - 7702) nennt, welches ich aber bisher noch nicht erworben habe.

Fangen wir mit dem größeren Haus, 7704 Russian Log House Two Story (Large Karilian region Izba), an. Die Teile sind aus braunem Plastik gegossen. Ohne Gussast liegen diese eingeschweißt im Plastikbeutel in der Verpackung. Die Anleitung ist als handgezeichnete Explosionszeichnung als Einzelblatt dabei.

Pegasus Hobby - Russian Log House Pegasus Hobby - Russian Log House Pegasus Hobby - Russian Log House

Der Guss ist gut, nicht überragend, aber auch nicht verwaschen. Mehr als befriedigend für Gelände und sehr dankbar für späteres Trockenbürsten. Es gab ein paar Gussgrate und ein Gusshäute, die aber einfach zu entfernen sind.

Pegasus Hobby - Russian Log House Pegasus Hobby - Russian Log House

Der Zusammenbau ist recht einfach. Da der Grundriss des Gebäudes kein einfaches Rechteck ist, aber eine S-Kurve hat, ist es stellenweise etwas instabil. Das Dach gibt allerdings deutlich mehr Struktur. Wenn man das Dach weglassen möchte (bzw. nicht festkleben möchte) aus Spielgründen, sollte das Gebäude auf eine Base setzen (MDF oder Foamboard mit angewinkelten Ecken).

Pegasus Hobby - Russian Log House Pegasus Hobby - Russian Log House

Das zweite Set, 7703 Russian Log Houses (Simple Izba Houses), mit zwei Gebäuden ist aus dem gleichen brauen Plastik gegossen und sind bis auf die unterschiedlich gestalteten Dächer identisch.

Pegasus Hobby - Russian Log Houses Pegasus Hobby - Russian Log Houses Pegasus Hobby - Russian Log Houses

Der Zusammenbau ist sehr einfach und für die Bilder habe ich nicht einmal Kleber verwendet (man kann ganz normalen Plastikkleber wie bspw. Revell Contacta verwenden). Die Dächer geben auch hier wieder Stabilität zu dem Bausatz und ich empfehle definitiv die Häuser zu basen und mit abnehmbarem Dach bespielbar zu lassen.

Pegasus Hobby - Russian Log Houses Pegasus Hobby - Russian Log Houses

Wie man sieht, füllen zwei Sets bereits eine gute Fläche auf dem Spieltisch und könnten so für ein kleines Dorf genutzt werden, insbesondere wenn man um es noch lebendiger wirken zu lassen, noch einen Zaun und ein paar Nutztiere hinzufügt. Im zweiten Bild sieht man den Vergleich mit der Renedra / Perry Kirche, welche ganz gut dazu passt.

Pegasus Hobby - Russian Houses Pegasus Hobby - Russian Houses

Und wie weiter oben bereits erwähnt, die Gebäude werden als 1:72 / 20mm beworben, passen aber recht gut zu 28mm Modellen, wie die Bilder hier zeigen.

Pegasus Hobby - Russian Houses Pegasus Hobby - Russian Houses Pegasus Hobby - Russian Houses

Fazit
Ich bin sehr zufrieden mit den Bausätzen. Ich habe mir die Boxen je zwei Mal gekauft und damit 6 Gebäude, die locker ein Viertel eines Spieltischs füllen können (1,20m auf 1,20-1,80m). Damit wiederhole ich zwar, was oben bereits geschrieben wurde, aber ich empfehle wirklich, die Häuser auf Bases zu setzen, um kleinere Details hinzuzufügen, wie kleine Stapel Feuerholz, Säcke und Fässer. Das Plastik ist ein wenig ölig, weshalb ich es definitiv vorher waschen würde.

Von der Größe zeigt sich wieder einmal, dass einige 1:72 bzw. 20mm Bausätze auch für 28mm geeignet sind, man muss nur die Augen offen halten.

Wer die Sets also für 10-15 USD irgendwo angeboten sieht, sollte zuschlagen. Ich hatte großes Glück und pro Box 8 Euro bezahlt, was ein sehr gutes Angebot war. Darüber hinaus bietet Pegasus Hobbies weitere interessante Bausätze an, am bekanntesten sind wohl die Gothic City Ruins, aber auch Zubehör wie die Palmen oder Kakteen sind einen Blick wert.

Link: Pegasus Hobbies

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.