chaosbunker.de
1Jan/230

Dinos Jahresrückblick 2022

Es ist wieder soweit, ein ganzes Jahr ist ins Land gezogen und ich habe bei meinem Rückblick doch recht gemischte Gefühle. Hobbytechnisch ist es Alles in Allem eigentlich ganz gut gelaufen. Mein Jahresziel habe ich zwar nicht ganz erreicht, doch ich war und bin nahe dran.

Zu Beginn des Jahres schaffte ich es recht schnell, die beiden übrigen Bogenschützen aus dem korinthischen Teil meiner Mortal Gods Armee zu bemalen. Tatsächlich ging das so schnell von der Hand, dass ich am liebsten gleich eine weitere Truppe bemalt hätte und mir mittlerweile auch eine weitere Gruppe zusammengebaut habe.

Korinthische Bogenschützen

Mortal Gods - Greek Archers

veröffentlicht unter: Fantasy, Historisch weiterlesen
20Dez/220

Dinos November 2022

Ja, der Rückblick für Dezember ist auch bereits beinahe fällig und dennoch zeige ich Euch erst jetzt meinen Rückblick für November - nun, ich versuche das mal zu erklären…

Hobbytechnisch habe ich diesen Monat sehr viel angefangen, in der Hoffnung, den Dezember doch noch nutzen zu können, um mein Jahresziel zu erreichen. Unter anderem habe ich den dritten Blood Bowl Spieler angefangen, um zumindest das halbe Blitz Bowl Team vollständig bemalt zu haben.

Community Blood Bowl Team - Human Player

veröffentlicht unter: Fantasy, Historisch, In Arbeit weiterlesen
10Nov/220

Dinos Oktober 2022

Verdammt, es ist schon wieder passiert – ich bin spät dran! Nun, ich kann mich eigentlich nicht beklagen, beruflich läuft es gut, aber ich fürchte, ich werde mein Jahresziel nicht halten können. Klar, ich versuche es natürlich weiter, aber bevor ich mich dem nächsten Projekt widme, namentlich Oathmark, werde ich mein Jahresziel wohl als Etappenziel deklarieren müssen.

Wo wir gerade davon sprechen, Robert, alias Wolpertinger, mit dem ich mittlerweile recht regelmäßig Malrunden via Discord einlege, hat mir für meine Oathmark Armee einen alten Flusstroll umgebaut.

Oathmark - Converted Troll

veröffentlicht unter: Fantasy, In Arbeit, Science Fiction weiterlesen
5Nov/220

Necromunda – Promethium Tanks und Refuelling Station

Die neuesten Necromunda-Plastikbausätze greifen den Cargo 8 Ridgehauler und seine Anhängeroptionen wieder auf und fügen mit den Promethiumtanks und der Nachfüllstation einen neuen Containertyp sowohl für den Anhänger als auch für ein Geländestück hinzu.

Necromunda - Promethium Tanks and Refuelling Station

Beide Bausätze sind ab heute (5. November) vorbestellbar und werden ab dem darauffolgenden Samstag ausgeliefert. Da das Book of the Outlands eine Vorschau auf einige der (leeren) Anhänger und verschiedene Beladungen enthält, sind die Regeln für diese Bausätze in diesem Buch enthalten (S. 76 ff.), ebenso wie ein Zusatz zur Bauanleitung der Nachfüllstation (nicht des Cargo-8-Anhängers). Die Regeln im Buch beziehen sich nur auf die Promethiumtanks als Ladung des Cargo-8, die Regeln für die Tankstationen sind nur im Bausatz enthalten. Wir werden beides bauen, den Promethium Tanks On Cargo-8 Ridgehauler Trailer und die Promethium Tanks Refuelling Station, beginnend mit dem Anhänger.

veröffentlicht unter: Reviews, Science Fiction weiterlesen
31Okt/220

Wild West – Umzug nach Colorado

Ich habe im Spätsommer Red Dead Redemption 2 gespielt und was soll ich sagen, es hat mich wirklich wieder in den Wilden Westen verschlagen. Ich besitze bereits eine komplette Miniaturensammlung, ein oder zwei Banden sind sogar schon bemalt, und mit der neuesten Ergänzung im Jahr 2020 mit Boothill Miniatures bin ich ziemlich fertig.

Wild West Tray Boot Hill Miniatures - Comparison

Ich habe auch ein paar Regelsätze für den Bestand, wobei ich Warhammer Historicals Legends of the Old West bevorzuge, aber dieses Jahr habe ich mir Shootout in Dingstown auf dem Rhein-Main-Multiversum gekauft. Und natürlich gibt es immer Osprey, in diesem Fall gerade sehr Horror / Pulp mit Dracula's America.

veröffentlicht unter: Historisch, In Arbeit weiterlesen
19Sep/220

Troublemaker Games – 6-8mm Gelände

Seit wir über die Gebäude- und Ruinenreihe von Troublemaker Games berichtet haben, gibt es nun ein umfangreiches Update mit einigen neuen Plastikgussrahmen, Druckvorlagen und sogar gedruckten Teilen. Da ich mit meinem Epic 30.000 Projekt (und den angrenzenden Themen Adeptus Titanicus und Aeronautica Imperialis) tiefer in den 6-8mm Bereich vorstoße, war dies ein guter Grund, sich diese Neuheiten noch einmal anzusehen.

Troublemaker Games - 6-8mm Terrain

Die Troublemaker-Reihe wird über Vanguard Miniatures vertrieben und von Großbritannien aus verschickt. Derzeit bieten sie kein IOSS für EU-Kunden an, aber eine Versandkostenobergrenze von maximal 10 GBP.

veröffentlicht unter: Reviews, Science Fiction weiterlesen
1Sep/220

Battlefleet Gothic – Erste Planeten

Während ich noch überlege, welche STLs ich für meine Battlefleet Gothic Flotten verwenden soll, habe ich bereits ein paar der angedachten Geländestücke in die Hände bekommen. Man kann flaches Gelände mit BFG verwenden, das funktioniert gut, zumal die Sichtlinie von Pin zu Pin der Bases gemessen wird und man die Höhe der Geländestücke eigentlich nicht braucht.

Ich bevorzuge jedoch einige dreidimensionale Geländestücke, wobei die große Frage ist - Halbkugeln ohne Base oder Kugeln auf Bases? Ich habe mich für eine Mischung entschieden, der große Planet wird eine Halbkugel sein, da er einfach zu groß ist, um ihn zu lagern und auf dem Tisch zu handhaben, und die anderen werden Kugeln auf Bases sein. Ich besorgte mir einen Satz mit gemischten Größen und eine große Kugel, die aus zwei Hälften bestand.

Battlefleet Gothic - Planetary Terrain Battlefleet Gothic - Planetary Terrain Battlefleet Gothic - Planetary Terrain

Ich habe das Set geteilt, da ich nicht so viele Planeten benötigte und den Rest mit einem Spielkameraden teilen konnte. Die beiden Sets, die ich mir besorgt habe, haben mich zusammen 15 EUR gekostet, für zwei Hälften von 20 cm, zwei 6 cm, vier 5 cm, sechs 4 cm und acht 3 cm Kugeln. Du kannst sie wahrscheinlich in deinem örtlichen Kunstladen bekommen, aber pass auf, dass du nicht zu viel bezahlst. Wie ihr sehen könnt, habe ich eine Übersicht über die Stücke gemacht, die ich behalte, zusammen mit einem kurzen Größenvergleich mit einem der Chaos Cruiser von Italian Moose.

veröffentlicht unter: In Arbeit, Science Fiction weiterlesen
31Mai/220

Dinos Mai 2022

Im letzten Monat fragte ich Euch, wie sich die Lockerung der Covid Maßnahmen auf Euer Hobbyleben ausgewirkt hat und ich habe ein paar interessante Rückmeldungen erhalten. Im Großen und Ganzen konnte ich Eurem Feedback entnehmen, dass die unterschiedliche Sichtweise auf die Maßnahmen teilweise zu einer kleinen Spaltung im Hobbysektor geführt haben, zwischen den vorsichtigeren und den weniger vorsichtigen Hobbyisten. Überwiegend haben die Lockerungen aber wieder zu mehr Kontakten unter denen geführt, die ohnehin schon vor jedem Treffen ihren Gesundheitsstatus geprüft haben und die Anzahl der privaten Treffen hat wieder zugenommen.

Meiner Meinung nach ist es erfreulich, dass wir als Hobbyisten immer noch genügend gesunden Menschenverstand zeigen, bei dem wir auch auf unseren Nächsten achten und nicht nur auf uns selbst. Es zeigt, dass Anstand und Rücksichtnahme doch noch präsent sind und in unserem Hobby auch gelebt wird. Insgesamt haben sich die Kontakte wieder etwas verstärkt – vor allem aber online. In der Zeit der verstärkten Vorsichtsmaßnahmen zeigte sich vor allem die Onlinecommunity als ein starker Anker für uns Hobbyisten, sodass die meisten sozialen Kontakte erhalten blieben.

Auch ich muss in dieser Hinsicht ein paar Dankesworte an die Leute sprechen, die mich im Forum der Tabletopwelt in meinem Thread und bei den Tabletop Daddies immerzu ermutigen meine Projekte weiter voranzutreiben. So ist es mir gelungen den letzten Hopliten für die Gruppe Korinther zu bemalen, der noch übrig war.

Mortal Gods - Hoplites Mortal Gods - Hoplites

veröffentlicht unter: Fantasy, Historisch weiterlesen
15Apr/220

Warhammer 40,000 – Battlezone: Fronteris – STK-Habitatbunker und Palisade

Werfen wir einen Blick auf den letzten Plastikbausatz des Nachmund-Bundles, den Fronteris STK Habitatbunker und Palisaden.

Warhammer 40,000 - Battlezone: Fronteris – STC Hab-Bunker and Stockades

Mit einem Preis von 65 EUR bzw. 50 GBP (~60 EUR) ist er der teuerste der drei "neuen" (der STK Habitatsbunker ist eine Wiederveröffentlichung aus dem Sector Fronteris) Plastikbausätze aus der erweiterten Fronteris-Reihe. Wie die anderen decken der Hab-Bunker und die Palisaden nicht die Regeln für Warhammer 40.000 mit der Anleitung ab, aber die Geländeeigenschaften und zusätzliche Fähigkeiten für das narrative Spiel sind Teil der War Zone Nachmund: Vigilus Alone Kampagnenergänzung, die separat für 42,50 EUR (aktuell nur noch auf englisch) erhältlich ist.

veröffentlicht unter: Reviews, Science Fiction weiterlesen
15Apr/220

Warhammer 40,000 – Battlezone: Fronteris – Schlachtfeld

Das letzte Stück aus dem Nachmund-Bundle ist das Fronteris Battlefield für Warhammer 40.000.

Warhammer 40,000 - Battlezone: Fronteris – Battlefield

Zu einem Preis von 45 EUR bzw. 35 GBP (~42 EUR) UVP erhält man zwei doppelseitige Schlachtfelder aus Pappe. Jedes misst 30" x 22.4" (76 cm x 56,8 cm) und ist 1,5 mm dick. Dies sind die neuen Maße für Warhammer 40.000 Spiele, nicht mehr die klassischen 120 auf 180 cm Fuß.

veröffentlicht unter: Reviews, Science Fiction weiterlesen