chaosbunker.de
11Sep/220

8. Rhein Main Multiversum 2022

Nidderau ist wieder im Programm! Dieses Wochenende (wir waren gestern da) veranstaltete der Tabletop Club Rhein-Main nach einer Pause wieder das Rhein Main Multiversum, dieses mal in der 8. Auflage!

8th Rhein Main Multiversum 2022 8th Rhein Main Multiversum 2022

Diesmal wurde das Rhein Main Multiversum aufgrund der Umstände nicht als Convention, sondern als offenes Spielewochenende (also ohne Händler) durchgeführt, um eventuellen Einschränkungen und ähnlichen Auflagen entgegen zu kommen.

2Sep/220

Zu Besuch bei … Bedburger TableTop Freunde e.V.

Die Pforte des unter Denkmalschutz stehenden Ritterguts in Bedburg ist als Zugang zu einem Tabltopclub in keinster Weise eine Übertreibung dessen, was einen dahinter eigentlich erwartet. Ich hatte im August die Gelegenheit den Verein der Bedburger TableTop Freunde zu besuchen und kann gleich vorweg nehmen, es war sowohl hobbytechnisch als auch menschlich ein absolutes Fest!

A visit to ... Bedburger TableTop Freunde e.V. A visit to ... Bedburger TableTop Freunde e.V.

veröffentlicht unter: Allgemein, Events weiterlesen
30Aug/220

Zu Besuch bei…ACWF Aachener Tabletop Freunde

Da ich beruflich wieder die Gelegenheit hatte meine Kontakte zur Community zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen, habe ich die Gelegenheit genutzt und diese Woche den ACWF in Aachen besucht.

„ACWF, das steht für Aachener Warhammer Fans und ist ein Name der noch aus den Tagen stammt, als Warhammer noch populärer war“, erklärte mir Stephan, der Erste Vorsitzende des ACWF Aachener Tabletop Freunde, der mich bei meinem Besuch in den Clubräumlichkeiten begrüßte.

A visit to...ACWF Aachener Tabletop Freunde

veröffentlicht unter: Allgemein, Events weiterlesen
19Aug/220

Vorschau auf das Rhein-Main-Multiversum 2022

Das Rhein-Main-Multiversum kehrt im September 2022 zurück nach zweijähriger Pause.

7. Rhein Main Multiversum 2019 7. Rhein Main Multiversum 2019

12Jun/220

Interne CONflict Rheinland 2022

Endlich - ein Update in der Kategorie Veranstaltung! Die Conflict Rheinland kehrt nach 3 Jahren Pause mit einer privaten Veranstaltung zurück, und 2019 war auch unser letzter Besuch bei der Veranstaltung in Langenfeld. Dennoch ist die Rückkehr etwas Besonderes, da es sich nicht um ein öffentliches Event handelt, denn dieses Format wurde vor etwa einem Monat leider abgesagt und man hatte sich für ein "invite only"-Treffen einiger Gastgeber und Vereine entschieden.

Torsten lud mich freundlicherweise ein, mich dieser Runde von Wargamern anzuschließen, und ich nahm die Einladung sehr gerne an, da es meine erste Wargaming-Veranstaltung seit über zwei Jahren sein würde (mein letzter Wargaming-Roadtrip war im Januar 2020 nach Nottingham, wo ich die Warhammer World besuchte).

Internal CONflict Rheinland 2022

21Apr/220

Throwback zur Salute 2012 in London

Ein weiterer Rückblick! Vor 10 Jahren habe ich meine erste Reise zur Salute unternommen, und es war nicht irgendeine Salute, sondern ihr 40-jähriges Jubiläum.

Das war während meiner Zeit als Chefredakteur eines großen deutschen Tabletop-Portals, und um über alle (oder zumindest die meisten) Neuheiten zu berichten, haben wir es in unseren Zeitplan aufgenommen, nach London zu fliegen, eine Menge Fotos zu machen, mit vielen Leuten zu sprechen und einiges an Rezensionsmaterial für die kommenden Monate zusammenzustellen.

Die meisten Messen, an denen ich bis dahin teilgenommen hatte, waren lokale Conventions, die in Gemeindezentren oder ähnlichem stattfanden, und die größte war die Crisis 2011 in Antwerpen oder die Action 2011 in Rheindahlen im Hauptquartier der britischen Armee. Und die Leute sagten mir schon, warte, bis du Salute siehst, das ist riesig! Ich kannte die South London Warlords von ihren aufwendigen Demotischen bei anderen Shows und war gespannt darauf, mich selbst davon zu überzeugen.

South London Warlords - Salute 2012 South London Warlords - Salute 2012 South London Warlords - Salute 2012

veröffentlicht unter: Events weiterlesen
7Nov/200

Throwback zur Crisis in Antwerpen

Unter anderen Umständen wäre ich die ganze Woche schon voller Vorfreude auf den Trip nach Antwerpen. Auf viele Leute die man seit der Salute nicht mehr gesehen hat (Ja, das war leider auch nicht drin). Ich hatte schon ein bisschen was an Plänen für dieses Jahr, wie man dem Anstoß für das Jahr im Januar entnehmen konnte. Antwerpen wäre das Männerwochenende gewesen, die letzte Veranstaltung bevor der Brexit noch so einiges schwieriger machen würde für unser Hobby.

Tinsoldiers of Antwerp - CRISIS 2019

Das erste Mal bin ich 2011 zur Crisis gefahren. Damals noch in aller frühe, aber dann hatte ich schnell begriffen, das Antwerpen als Stadt deutlich mehr zu bieten hat und ich mehr Zeit brauchen würde. So wurde die Planung auf das komplette Wochenende ausgeweitet, mit der Anfahrt am Freitag um ab dem frühen Nachmitag mehr Zeit für die flämische Stadt zu haben.

2Nov/200

Monatsrückblick Oktober 2020

Im Oktober galt meine Aufmerksamkeit eher anderen Sachen als dem Tabletop, insbesonders dem Beginn unseres eigenen Geländegroßprojekts.

House Project 2021 House Project 2021

veröffentlicht unter: Events, Fantasy, Science Fiction weiterlesen
25Okt/200

spiel.digital und Throwback zur Spiel 2010

Wie viele andere Veranstaltungen setzten die Internationalen Spieletage, oder kurz SPIEL, auf ein digitales Format in diesem Jahr. Eine gute Gelegenheit sich mal anzuschauen, wie man die Umsetzung gemeistert hat aber auch um einen Throwback für 2010 aufzubereiten.

Vor 10 Jahren im Oktober war ich recht fleißig. Wir waren gerade erst von unserer Tour vom Nottingham Leadbelt zurückgekehrt (dazu gibt es hier mehr zu lesen), besuchten eine der letzten DUZIs in Wesel und der Games Day war gerade mal eine Woche her (dazu ein seperater Throwback). Das Jahr und die Messesaison läutete ihr Ende ein und wir haben die größte Spielzeugmesse in Europa, die SPIEL in Essen noch mitgenommen.

Die alte Aufteilung von Halle 6 hat schon etwas Vorbereitung vom Besucher abverlangt um nicht einen der Tabletopaussteller zu übersehen. Aber bei Warlord Games und Mantic war das einfach, die hatten sich aus Kostengründen einen Stand geteilt (man war damals halt noch deutlich kleiner) und Alessio Cavatore hatte sich mit Riverhorse angeschlossen um Shuuro vorzustellen, aber sein neuestes Regelwerk Kings of War zu unterstützen. Hier hat der Besuch auch mit am meisten Spaß gemacht, da wir netten Leute ja erst vor ein paar Wochen das letzte Mal gesehen hatten.

Throwback - Spiel 2010 Essen Throwback - Spiel 2010 Essen

18Sep/200

Throwback – Lead Belt Nottingham 2010 – Tag 4

Der letzte Tag am Lead Belt brachte uns dann auch mal in den Großraum des Nottinghamshire, nach Mansfield um genau zu sein. Warum dort hin? Maelstrom Games hatte seine Räumlichkeiten dort, damals einer der größten Tabletophändler, vielleicht die direkte #2 nach Wayland Games im Vereinigten Königreich.

Maelstrom Games - Brick & Mortar Store

Aber was den Besuch so interessant machte, war nicht nur die riesige Auswahl, sondern die sehr großzügigen Spielräumlichkeiten. Ein Spielbereich mit 72 (!) Tischen, die am Tag unseres Besuchs zeitgleich für zwei Turniere, Epic 40.000 und Warhammer Ancient Battles, im Einsatz waren. Dabei gab es außerdem noch eine Bar, einen Loungebereich und sogar noch mehr Spieltische. Was mir aber imponiert hat, war dass trotz der vielen Tische und dass es sich nicht um Clubräume handelt, die Geländedichte und -qualität überdurchschnittlich war.