chaosbunker.de
17Sep/220

Necromunda – Goliath Maulers

Zusammen mit der neuesten Ergänzung für Necromunda - Cinderak Burning, ist das nächste Haus, welches Fahrzeuge erhält, die Goliaths mit massiven Bikes, den sogenannten Maulers. Wir haben die Outrider Squads von Haus Orlock bereits gesehen und wurden über Haus Eschers Cutter Jetbikes auf Nova Anfang dieses Jahres angeteasert.

Necromunda - Goliath Maulers Necromunda - Goliath Maulers

Fahrzeuge für Necromunda 2017 sind eine kleine Neuheit, die erst dieses Jahr mit den Ashwastes hinzugefügt wurden. Für Necromunda-Veteranen aus Mitte der 90er Jahre ist dies das erste Mal, dass wir "richtige" offizielle Regeln erhalten, da wir uns mit dem begnügen mussten, was wir hatten, d.h. Hausregeln, die auf Gorkamorka und einigen Schnipseln aus dem Citadel Journal basierten. Besonders wenn man sich ansieht, wie Necromunda den Relaunch begonnen hat. Vorbei waren die Zeiten des Schottgeländes, man spielte auf einer ebenen Fläche, und jetzt sind wir nicht mehr nur im Freien, sondern ziemlich mobil in unseren Bandenkriegen.

veröffentlicht unter: Reviews, Science Fiction weiterlesen
23Aug/220

Necromunda – 1995er Haus Orlock Gang

Ich habe eine Middlehammer Chaos Kriegerbande fertiggestellt, ich habe ein 90er Jahre Blood Bowl Chaosteam fertiggestellt und nun ist es an der Zeit, in die Sci-Fi zu springen. Und welche Miniaturen eignen sich dafür besser, als Necromunda?

Auch Necromunda hat seine Wurzeln in der Rogue Trader-Ära. Nicht ganz unähnlich zu Blood Bowl hatte es einen Vorgänger in späten 80ern / frühen 90ern. In diesem Fall namens Confrontation (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Spiel von Rackham), welches nicht als Spiel in einer Box, sondern in mehreren Ausgaben des White Dwarf Magazine in den Jahren 1990 und 1991 veröffentlicht wurde (Mordheim verfolgte anfangs einen ähnlichen Ansatz und wurde in mehreren Ausgaben des White Dwarf veröffentlicht, bis es als eigenes Spielset herauskam). Confrontation hatte viele Gemeinsamkeiten mit Necromunda, wie z.B. das Setting des Bandenkriegs in einer Hive City, hatte aber einen anderen Designansatz, wie man am Artwork und den Miniaturen sehen kann.

Necromunda - Confrontation Necromunda - Confrontation Necromunda - Confrontation Hive Gangers

veröffentlicht unter: In Arbeit, Science Fiction weiterlesen
11Aug/220

Necromunda – Outlaws Bestand

Ich habe meinen Necromunda Underhive-Bestand aufgearbeitet und habe den Artikel aus dem Jahr 2021 aktualisiert, da ich es geschafft habe, einen großen Teil der Sammlung zu vervollständigen, der bis in die Outlaws-Erweiterung und darüber hinaus reicht. Von der Kernsammlung fehlt mir nur noch ein einziger Goliath Ganger und ich möchte euch den Status Quo der erweiterten Underhive-Sammlung mitteilen.

Worum geht es bei Necromunda? Es ist ein Skirmisher im 28mm Maßstab, zwischen den Straßenbanden der größeren Häuser des Planeten Necromunda. Es wird um Territorien, Bodenschätze und Lieferverträge zu den nobleren Häusern und Gilden gekämpft. Und all das in den unteren Ebenen einer Megacity (also sehr 2000 AD) im Warhammer 40.000 Universum. Dazu noch Charakter- und Bandenentwicklung der sogar einen narrativen Part, um die Geschichte der eigenen Bande, mit allen Höhenflügen und Niederlagen zu erzählen. Da ist diese Rollenspielkomponente einfach das I-Tüpfelchen.

veröffentlicht unter: In Arbeit, Science Fiction weiterlesen
14Jul/220

Necromunda – Ash Waste Nomads Dustbacks und Wy’tari Stormcaller

Nach dem Cargo 8 Ridgehauler im letzten Monat und den Ironhead Prospectors Anfang dieser Woche (die übrigens die 350er-Marke geknackt haben! Juhu!) schließen wir die Serie der Ash Waste Reviews ab. Und heute schauen wir uns die Ash Waste Nomads an, in erster Linie den Wy'tari Stormcaller.

Necromunda - Ash Waste Nomads Dustbacks and Wy’tari Stormcallers

Games Workshop hat mir den Stormcaller-Bausatz von Forge World geschickt, und ich habe einen der Prospector-Gussrahmen gegen einen der Dustback Helamites getauscht, um diesem Review ein wenig mehr Inhalt zu verleihen. Aus diesem Grund zeige ich nur den einen Gussrahmen und nicht die komplette Packung oder die Anleitung, aber es sollte so oder so funktionieren.

veröffentlicht unter: Reviews, Science Fiction weiterlesen
12Jul/220

Necromunda – Ironhead Squat Prospectors Gang

Nach dem Ridgehauler werden wir im Laufe dieser Woche einen schönen Doppelpack mit den Ironhead Squat Prospectors und den Ash Waste Nomads machen. Aber fangen wir erst einmal mit den Squats an!

Necromunda - Ironhead Squat Prospectors

Oh, was für eine Nostalgie kam bei den neueren Veröffentlichungen zurück. Squats, jahrzehntelang in den Editionen von der dritten bis zur Letzten unerwähnt, waren seit den Anfängen von Rogue Trader ein Teil von Warhammer 40.000. Damals nannte man sie noch Space Dwarfs und sie waren eher eine Armee von ZZ-Top Bikern, jedoch mit einer Menge klassischer nordischer Zwergen-Ikonographie.

veröffentlicht unter: Reviews, Science Fiction weiterlesen
23Jun/220

Necromunda – Cargo 8 Ridgehauler und Trailer

Am vergangenen Wochenende gingen die Neuheiten von Ash Waste zur Vorbestellung online. Und neben dem neuen Erweiterungsband Book of the Outlands und den Squat Miners wurden auch der Cargo 8 Ridgehauler und der passende Anhänger vorgestellt. Wir werden uns diese Kits heute genauer ansehen.

Necromunda - Cargo 8 Ridgehauler and Trailer

In der neuen Ergänzung findet ihr die Necromunda Regeln für Beide, zusammen mit einigen weiteren Mechaniken zur Verwendung anderer Fahrzeuge und sogar einem kleinen Fahrzeugbaukasten. Aber für diese Review sind die zusammengebauten und bemalten Bilder am interessantesten, zusammen mit einigen Beispielen, wie die verschiedenen Häuser den Cargo 8 Ridgehauler verwenden.

veröffentlicht unter: Reviews, Science Fiction weiterlesen
28Mrz/220

Necromunda – Haus der Gilde

Diese Idee geht mir schon eine Weile im Kopf herum. Die Idee eines achteckigen Geländestücks, das die Sector-Reihe verwendet, kam mir schon, als ich das Basilicanum aus der Sector Imperialis-Reihe und das Battle Sanctum aus der Adepta Sororitas-Reihe gebaut habe.

Warhammer 40.000 - Adepta Sororitas Battle Sanctum Warhammer 40.000 Sector Imperialis Basilicanum

Als ich also diese Teile auf den Tischen eines White Dwarf Battle Reports (der mir vor allem wegen der Eisenbahnwaggons im Kopf geblieben ist) und den großartigen Tischbau von Shinnentai (habe ihn nur über Facebook und Twitter gefunden) gesehen habe, hatte ich das Bedürfnis, dass ich das auch in meinem Underhive-Gelände brauche.

veröffentlicht unter: In Arbeit, Science Fiction weiterlesen
24Mrz/220

Necromunda – Ferratonic Silos Teil 2

Vielen Dank für das Feedback zum ersten Bauschritt der ferratonischen Silos. Ich habe weiter an dem Mock-Up gearbeitet. Unter anderem habe ich einige weitere Teile aufgeklebt und den Laufsteg fertiggestellt.

Necromunda - Ferratonic Silos

Um die Halbkuppeln zu schließen, musste ich den inneren Einsatz zuschneiden. Das wäre mit einem Hobbymesser allein kaum zu schaffen, daher bin ich froh, dass meine Werkzeuge ein breiteres Spektrum abdecken. Der Dremel wäre zu breit, aber ich habe eine Hobbysäge. Ich benutze die von Army Painter, die anscheinend nicht mehr hergestellt wird, sie kostete etwa 10-12 EUR. Warlord Games und GaleForce9 bieten ein ähnliches Produkt an. Es ist eine gute Möglichkeit, die Blende in zwei Teile zu zerlegen, ohne dabei zu viel Material zu entfernen.

veröffentlicht unter: In Arbeit, Science Fiction weiterlesen
18Mrz/220

Necromunda – Ferratonic Silos

Wie in dem Artikel über den Plasmareaktor erwähnt, habe ich eine weitere Verwendung für die Verbrennungsanlage. Ich habe diesen in einem White Dwarf gesehen und dachte, dass er auch auf einem Necromunda-Tisch eine Bereicherung sein könnte.

White Dwarf - Battle Report White Dwarf - Battle Report

Und ich habe diese Umbaute, bei der der Verbrennungsofen mit der Kuppel auf der an den Seiten in zwei Hälften geteilt als größeres Geländestück verwendet wird, schon mehrfach gesehen, aber diese von Christopher "Bradgamma" Burwood (er ist auch auf Twitter) ist meiner Meinung nach eine der besten Umsetzungen.

veröffentlicht unter: In Arbeit, Science Fiction weiterlesen
15Mrz/220

Necromunda – Plasmareaktoren

Was kommt nach dem Blood Bowl Chaos Team als nächstes? Nun, ich habe vor, eine Necromunda-Gang aus den 90ern zu malen und bin in die Stimmung gekommen, indem ich ein "rückgerüstetes" Geländestück aus der Ölpumpe von Killteam Octarius gebaut habe. Und wie in deem Artikel erwähnt, brauche ich unbedingt mehr als nur die Schotten aus der klassischen Reihe des alten Necromunda. Ich habe über die Jahre einige Inspirationen gesammelt und vor der angekündigten Preiserhöhung des Games Workshop-Sortiments (zusammen mit verschiedenen Geländebausätzen, die ohne Vorankündigung vergriffen sind), mich mit einigen der Gussrahmen und Sets eingedeckt.

Stack of Sprues

veröffentlicht unter: In Arbeit, Science Fiction weiterlesen