chaosbunker.de
18Mai/220

Morris als PAK Zugmaschine für die 8. Armee

Ich habe letzten November den Fuhrpark für meine 8. Armee vorgestellt, und für bestimmte Waffen braucht man in Bolt Action die richtigen Zugmaschinen. Aus diesem Grund habe ich mir einen Morris und das passende QF AT-Geschütz von Rubicon Models über Tabletopper aus den Niederlanden besorgt.

Bolt Action - Morris C8 Quad + QF25

Der Morris C8 "Quad" kann entweder als MK II oder Mk III Feldartilleriezugmaschine gebaut werden. Es ist ein kompakter Bausatz, zwei Gussrahmen, zwei Aufbauten und ein paar Optionen für die verschiedenen Marks.

veröffentlicht unter: Historisch, In Arbeit weiterlesen
16Mai/220

Bolt Action – British & Inter-Allied Commandos

Mit den beiden D-Day-Sektorbüchern, die eine Menge Spezialoperationen abdecken, ist der Bedarf an britischen und interalliierten Commandos sicherlich vorhanden. Und dieser Nachfrage ist Warlord Games gefolgt.

Bolt Action - British & Inter-Allied Commandos Bolt Action - British & Inter-Allied Commandos

Der erste Commandos-Bausatz, der 2011 herauskam, basierte auf der regulären britischen Infanterie, wobei ein Teil des Gussrahmen neu geschnitten wurde. Wir haben damals einen Testbericht verfasst und ihr könnt hier nicht nur sehen, wie weit sich Warlord Games in den letzten zehn Jahren entwickelt hat, sondern auch unsere Reviews.

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews weiterlesen
11Mai/220

Bolt Action Campaign D-Day US Sectors

Anfang 2021 hat Warlord Games die D-Day-Trilogie wieder aufgegriffen und das Kampagnenbuch D-Day British and Canadian Sectors durch die US Sectors ergänzt.

Bolt Action - D-Day: US Sector

Mit 160 Seiten und einer UVP von 20 GBP (ca. 25 EUR) markiert Campaign D-Day: US Sectors den dritten und letzten Teil von Warlord Games D-Day-Trilogie. Während die britischen und Commonwealth-Streitkräfte an den Stränden Gold, Sword und Juno landeten und in Richtung Caen vorstießen, taten dies die US-Amerikaner an den Stränden Omaha und Utah und bewegten sich von dort aus nach Westen und Süden, beginnend mit Carentan und der weiteren Befreiung der Küstenlinie und dem Angriff auf die Streitkräfte entlang des Atlantikwalls. Das Buch US-Sector behandelt die Aktionen der US-Streitkräfte im Sommer nach dem D-Day, bis August/September 1944.

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews weiterlesen
9Mai/220

Bolt Action Campaign D-Day British & Canadian Sectors

Warlord begann die thematische Aufbereitung des D-Day mit der gleichnamigen Kampagnen-Ergänzung - D-Day Overlord. Aber das ist noch nicht alles, die Sektoren erhalten noch mehr Liebe, beginnend mit den britischen und kanadischen Sektoren in dieser Ergänzung und den US-Sektoren in der nächsten, die bereits veröffentlicht wurde, als diese Rezension online ging.

Bolt Action - D-Day: Anglo-Canadian Sector Bolt Action - D-Day: Anglo-Canadian Sector

Sowohl das britisch-kanadische als auch das US-amerikanische D-Day-Sektorenbuch schließen die Lücke zwischen der Landung und den weiteren militärischen Operationen rund um die Ardennenoffensive und die Operation Market Garden. Denn auch nach der erfolgreichen Landung in der Normandie waren die weiteren Operationen intensive Aufgaben, um weitere Truppen heranzuführen, Gegenangriffe abzuwehren und den Brückenkopf in Nordfrankreich zu befestigen.

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews weiterlesen
2Mai/220

Dinos April 2022

Der April hat immer etwas sehr Erfrischendes an sich, weil man in westlichen Gefilden in der Tradition steht, sich bereits zu Beginn des Monats einen Scherz zu erlauben. Entsprechend habe auch ich Bunkerboss Dennis verleitet einen Aprilscherz auf dem Chaosbunker zu posten.

WarhammerTV VHS Bootlegs

In unserer Persiflage haben wir dabei ein paar Themen auf die Schippe genommen, die in letzter Zeit auf weniger gute Weise Einzug ins Hobby gefunden haben, aber das ist ein Thema für eine ganze Artikelreihe. Für jetzt sei gesagt – manchmal hilft es einfach mal ein bisschen darüber zu lachen!

veröffentlicht unter: Historisch, In Arbeit, Science Fiction weiterlesen
1Mai/220

Monatsrückblick April 2022

Ein gemischter Monat mit viel 3D-Druck natürlich, ich habe einige Dateien für Projekte ausprobiert, bei denen ich die Miniaturen selbst drucken werde. Aber es ist wichtig für mich, nicht in den neuen Möglichkeiten zu ertrinken und eine gewisse Struktur hineinzubekommen. Ich habe meinen Bestand nicht reduziert, um es wieder mit gedruckten Sachen zu füllen, nur weil ich es kann. Also braucht es einen Plan.

Epic 30.000 - Tiny Space Marines GrimDarkTerrain - Epic Adeptus Titanicus scaled terrain Warmaster - Varus Miniatures

Diese Projekte umfassen jeweils einen Protagonisten und einen Antagonisten, im Grunde zwei Armeen für jedes System, damit ich flexibler bin, um Spiele anzusetzen und so. Was sind das für Projekte - nun, gemäß meiner Tabletop-Parkplatz-Theorie habe ich außerhalb dem 28mm-Bereich noch freie Stellplätze. Angesichts meiner Faszination für Adeptus Titanicus und der Tatsache, dass ich hier schon eine stattliche Sammlung habe, bietet sich Epic als sinnvolle Erweiterung an und deckt 6-8mm zusammen mit einem Spielsystem auf Kompanieebene ab (im Gegensatz zur Zug-Ebene, die 28mm Warhammer 40k - zumindest in der zweiten Edition - inne hat).

veröffentlicht unter: Fantasy, Historisch, Science Fiction weiterlesen
5Apr/220

Spanische Kreuzritter gegen die Mauren

Im Februar wurde eine neue Baron's War-Ergänzung oder besser gesagt ein eigenständiges Spielsystem mit dem Namen Outremer angekündigt, das die Kreuzzüge abdeckt. Und da diese Reihe von dem talentierten Paul Hicks modelliert wurde, habe ich mich dafür interessiert und bin mit meiner Entscheidung, einige Teile meiner Sammlung abzudecken, fortgefahren.

Vor einiger Zeit habe ich eine Kreuzritterarmee auf der Grundlage der ehemals als Normannen angebotenen Modellen von Perry Miniatures (die jetzt als Kreuzritter verkauft wird) aufgestellt, um eine Armee rund um die Spanier und ihren Kampf um die Reconquista, also die Rückeroberung der iberischen Halbinsel aufzubauen. Während ich darüber nachdachte, welche Projekte ich abstoßen würde, standen diese ebenfalls zur Diskussion. Ich hatte da nicht die gegnerische Streitmacht für, wie sonst üblich bei meinen Systemen, und da sie ursprünglich für Saga gedacht waren, würde ich das Projekt gerne auch für Rampant und andere mittelgroße Kampfsysteme öffnen. Da ich aber dennoch meinen Vorrat reduzieren möchte und muss, müssen die antiken Banden der Römer, Iberer und Deutschen dafür weichen.

Der anfängliche Aufbau war auf etwa 6 Punkte Saga ausgerichtet, mit ein wenig Zusatzauswahlen. Sie sind größtenteils gebaut, und sogar teilweise grundiert / mit Grundfarben versehen. Ich fügte ein wenig mehr Kavallerie hinzu, um ein paar Templer eines Ritterordens zu decken und einige Charaktere zu bauen.

SAGA Crescent & Cross - Spaniards Perry Miniatures - Spanish Crusaders SAGA - Spanish Crusaders Crossbows

veröffentlicht unter: Historisch, In Arbeit weiterlesen
4Apr/220

Mortal Gods – Tutorial für Hopliten

Der erste meiner korinthischen Hopliten ist fertig bemalt und ich bin mit dem Ausgang doch recht zufrieden. Da ich eventuell die Korinther und die Söldner meiner Armee in zwei eigenständige Fraktionen unterteile und auch gerne eine Armee des Zeus hätte, habe ich mich bei der Farbwahl bewusst am Zentauren orientiert.

Mortal Gods - Corinthians

So kann ich die Hopliten später gleichermaßen als Korinther oder Olympier verwenden. Außerdem gab ich dem Hopliten zwei Schwerter anstelle von einem Speer und Schild. Das fällt zwar eher in die Kategorie künstlerische Freiheit, aber es bricht ein zu gleichartiges Bild der Modelle auf dem Spieltisch ein wenig auf.

veröffentlicht unter: Fantasy, Galerie, Historisch weiterlesen
3Apr/220

Dinos März 2022

Hatte ich letzten Monat nicht erwähnt, dass ich Corona hatte und mich endlich über den Berg wähnte? Nun, nur kurze Zeit später, höchstwahrscheinlich durch die Coronaerkrankung begünstigt, stellt sich heraus, dass ich eine leichte Lungenentzündung hatte. Gott sei Dank konnte ich auch dieses Kapitel hinter mich bringen und es geht mir wieder recht gut.

Entsprechend hat aber auch diesen Monat die Zeit fürs Malen ein wenig darunter gelitten, aber glücklicherweise, konnte ich dennoch den ein oder anderen Meilenstein in meinem Jahresplan erreichen. Zunächst einmal kann ich mit Freude verkünden, dass ich mein erstes Spiel für Rangers of Shadow Deep bestritten habe.

Dino's March 2022

veröffentlicht unter: Fantasy, Historisch weiterlesen
2Apr/220

Monatsrückblick März 2022

Und das war dann schon das erste Quartal 2022. Im März war unglaublich viel los, und das meine das voll und ganz auf das Tabletop bezogen. Ich habe ein bisschen Geld in die Hand genommen und mir ein paar wirklich ikonische Stücke für meine Sammlung zugelegt.

Gestern war der 1. April und ich habe mir ein wenig Zeit genommen, dafür etwas passendes vorzubereiten - die CHAOSBUNKER PREMIUM LOUNGE. Ich bin froh, dass es euch gefallen hat und ich habe auch ein paar Anfragen bzgl. der T-Shirts bekommen, also lasst mich da mal prüfen in wie weit wir das umsetzen können. Den Umsatz würde ich dann gerne für was Gutes einsetzen, wie wir es das im April 2021 mit der Spendenaktion für das Deutsche Krebsforschungszentrum getan haben. Ich halte euch auf dem Laufendem.

Chaosbunker Tour Shirt 2020 Chaosbunker Tour Shirt 2021

veröffentlicht unter: Fantasy, Historisch, Science Fiction weiterlesen