chaosbunker.de
18Sep/190

Aeronautica Imperialis – Marauder Destroyer

Zu den gelungenen neuen Sets für Aeronautica Imperialis gehört auch die zweite Ausführung des Marauders, die nicht Teil des Wings of Vengeance Startersets ist. Grund genug sich einmal dieMarauder Destroyer genauer anzusehen.

Aeronautica Imperialis - Marauder Destroyer Aeronautica Imperialis - Marauder Destroyer

Der Marauder ist der schwere Kampfbomber der Imperialen Flotte und bildet mit seiner stark gepanzerten Hülle ein zuverlässiges Arbeitstier der imperialen Streitkräfte. Die häufigste Variante des Marauders ist der Marauder Bomber, mit einer Nutzlast von 3.000 kg Sprengstoff. Der Bomber kann bis zu zwölf reguläre Bomben oder sechs schwere Bomben tragen, zusätzlich verfügt er noch je Flügel über vier Auffassungen für Raketen / zusätzliche Bomben. Es gibt andere Ausführungen des Marauders, welche die Nutzlast mit anderer Ausstattung und Bewaffnung ersetzen, abhängig vom Einsatzzweck. Unter diesen Varianten gehört neben dem Marauder Bomber der Marauder Destroyer, zu den bekanntesten und stellt einen klassischen Jagdbomber da, der zu seinem ersten Einsatz im Zweiten Krieg um Armageddon kam. Die Bombenschaft wurde auf die Hälfte reduziert und der geschaffene Platz für die Munition der neuen Bewaffnung in Nase und Heck verwendet.

veröffentlicht unter: Reviews, Science Fiction weiterlesen
16Sep/190

Warcry Ravaged Lands – Shattered Stormvault

Mit Warcry das die Rolle des Fantasy-Gegenstück von Kill Team übernimmt, bietet Games Workshop dazu passend auch deren Variante der Killzones an, unter den Namen Ravaged Lands (verwüstete Ländereien). Da ich hier schon einige der Kill Zones auf dem Blog vorgestellt habe, wie z.B. Killzone: Sector Mechanicus oder Killzone: Sector Fronteris, möchte ich das heute um das erste Fantasy-Set ergänzen, die Ravaged Lands - Shattered Stormvault.

Warhammer Age of Sigmar - WarCry Ravaged Lands Shattered Stormvault

veröffentlicht unter: Fantasy, Reviews weiterlesen
7Sep/190

Aeronautica Imperialis – Wings of Vengeance

Aufmerksame Augen haben das Logo von Aeronautica Imperialis bereits Anfang des Jahres in einem der Teaser von Games Workshop auf Warhammer Community entdeckt. Am heutigen Samstag ist es dann soweit, die Neuauflage geht mit der Wings of Vengeance Grundbox für die aktualisierten 2019er Regeln von Aeronautica Imperialis in den Handel.

Aeronautica Imperialis - Wings of Vengeance Aeronautica Imperialis - Wings of Vengeance

Neuauflage? Ja, genau. Aeronautica Imperialis ist keine Neuheit wie man vielleicht denkt, aber auch kein Revival eines Specialist Games. Das Spiel wurde 2006 von Forge World entwickelt, geschrieben von Warwick Kinrade, der mittlerweile eher im historischen Tabletop aktiv ist (zu seinen Werken gehören die Battlegroup Reihe und das erste Armies of Germany Buch für Bolt Action). Forge World hatte damals den reinen Fokus auf schweres und überschweres Gerät für das Warhammer 40.000 Sortiment, insbesondere die Imperiale Armee. Das kam daher, dass ein Großteil des Teams aus dem historischen Modellbau kam und entsprechende Erfahrung und Wissen mit in die Resinbausätze einbrachte. Aber das galt nicht nur für die Kettenfahrzeuge, sondern auch Flieger. Luftgefechte mit Thunderbolts und Marauder Bombern in 28mm wären bzw. sind ungemein unterhaltsam, aber man braucht dafür auch eine Turnhalle (und tiefe Taschen um eine Schwadron aus Forge World Fliegern zu kaufen) um ein solches Spiel durchzuführen. Da macht der Wechsel auf einen kleineren Maßstab wie 6mm, dem Epic Maßstab bis das neue Adeptus Titanicus erschienen ist, Sinn.

veröffentlicht unter: Reviews, Science Fiction weiterlesen
3Sep/190

Cruel Seas – Strike Fast, Strike Hard! Starterset

Mit Cruel Seas erweitert Warlord Games die 2. Weltkriegsmarke Bolt Action nach Blood Red Skies und Luftgefechten um ein weiteres Element, den Kampf zur See. Daher schauen wir uns das Strike Fast, Strike Hard! Starterset für Cruel Seas heute mal an, um zu sehen was die Seegefechte im Maßstab 1:300 so alles können.

Warlord Games - Cruel Seas Warlord Games - Cruel Seas

Die Strike Fast, Strike Hard! Box ist einer von zwei Wegen um mit Cruel Seas zu beginnen. Es gibt entweder das Set für 50 GBP oder das Regelwerk einzeln für 20 GBP. Ähnlich wie bei den Bolt Action Büchern gibt es auch hier eine Sonderminiatur wenn man eines der beiden Produkte kauft. In diesem Fall eine sehr passende Modellauswahl - "Das Boot", bzw. der Turm der vom U-Boot U96 Typ VII C aus dem Wasser ragt.

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews weiterlesen
21Aug/190

Warhammer Age of Sigmar – Warcry Warband Kartensets

Da ich durch die Warcry Grundbox schon zwei Banden habe, nämlich die Untamed Beasts und die Iron Golems, mussten wir mal schauen, wie wir hier Daniel / Dino eingebunden bekommen.

Das Warcry Sortiment deckt nämlich auch noch zusätzliche Kartendecks um über die 8 Chaosbanden diverse Fraktionen aus Age of Sigmar ins Spiel einzubinden, darunter auch drei Decks für Grünhäute. Und da das Dinos Schwäche ist, wie man an den Heißpranken und den Rotfäusten erkennt, schauen wir uns die Kartensets für Bonesplitters und Ironjawz mal näher an.

Warhammer Age of Sigmar WarCry Card Decks Warhammer Age of Sigmar WarCry Card Decks

veröffentlicht unter: Fantasy, Reviews weiterlesen
16Aug/190

Bolt Action US Infanterie 2019 Amerikanische GIs

Der Bausatz ist schon eine Weile erhältlich, aber es macht Sinn ihn in der Kombination mit der Kampagnenerweiterung für Operation Overlord vorzustellen. Warlord Games hat der US Infantry, einer der ältesten Boxen zusammen mit den Briten für Bolt Action, ein Update verpasst. Und das ist auch unser heutiges Thema, die neue US Infantry, WWII American GIs.

Bolt Action - US Infantry WWII American GIs Bolt Action - US Infantry WWII American GIs

Die Box ist für den Einsatz ab Mitte des Krieges gedacht und deckt die regulären Truppen der US Amerikaner ab, vom Mittelmeerraum bis zum Ende des Krieges in Europa. Wie üblich haben wir hier 30 Miniaturen verteilt auf 5 Gussrahmen, zusammen mit unterschiedlichen Waffenoptionen und natürlich Rundbases. Es gibt einen Bogen mit Wasserschiebebildern und eine Anleitung, auf der unterschiedliche Beispielposen sowie eine detaillierte Auflistung aller Einzelteile enthalten ist. Der Preis für die 28mm Kunststoffmodelle liegt bei 27 GBP.

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews weiterlesen
12Aug/190

Warhammer Age of Sigmar – Sigmarite Dais

Gelände ist eine der wichtigsten Sachen für jedes Spiel und ich bin immer auf der Suche nach interessanten Geländestücken, die einen Mehrwert für die Sammlung darstellen. Das Dominion of Sigmar wurde früher in diesem Jahr vorgestellt, als Fantasy Gegenstück der sehr überzeugenden Sektoren die wir aufs Warhammer 40.000 kennen. Unter den Tempeln und Schreinen befindet sich auch ein runder Altar des Sigmar, das Sigmarite Dais, welches wir uns heute einmal näher anschauen werden.

Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais

Der Bausatz gehört zum besagten Dominion of Sigmar, in dem sich mehrere Sets mit ähnlichem Thema befinden, darunter das recht große Enduring Stormvault und das "Einstiegsprodukt" der Shattered Temple. Mit den Ravaged Lands Boxen für Warcry gibt es zu dem noch den Shattered Stormvault, ein Geländebundle das wir euch wohl bald vorstellen werden.

veröffentlicht unter: Fantasy, Reviews weiterlesen
7Aug/190

Warhammer Age of Sigmar – Azyrite Townscape

Als Ergänzung zum Warcry Gelände habe ich mir das Azyrite Townscape gekauft. Ich hatte das Set sowieso schon auf dem Schirm, da die generischen Ruinen auch für andere Systeme Verwendung finden würden.

Das Azyrite Townscape ist Teil der Dominion of Sigmar Geländereihe und wird begleitet von zwei anderen Sets, den kleineren Azyrite Ruins und dem größeren Realm of Battle Set Blasted Hallowheart. Der Name Azyrite leitet sich von Azyr, dem Reich der Himmel im neuen Age of Sigmar Universum ab.

Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape

veröffentlicht unter: Fantasy, Reviews weiterlesen
4Aug/190

Warhammer Age of Sigmar WarCry – Teil 2

Wie versprochen führen wir die Review zu Warcry heute fort. Nach dem wir gestern über die Kriegerscharen und Miniaturen gesprochen haben, geht es heute im zweiten Teil primär um das Gelände und das Spielbrett auf dem die Runden ausgetragen werden.

Warcry liegt als Teil des Geländes ein faltbarer Spielplan von 22 auf 30 Zoll bei. Das Spielfeld ist beidseitig bedruckt, aber dazu weiter unten mehr. Ich war Anfangs über die Größe etwas überrascht, da der Spielplan recht groß daher kam, aber es ist einfach nur einmal weniger gefaltet als die Kill Zone Bretter, wie der Größenvergleich zeigt.

Warhammer Age of Sigmar WarCry Warhammer Age of Sigmar WarCry Warhammer Age of Sigmar WarCry

Die faltbaren Spielpläne kennen wir noch aus Kill Team. Damals gab es auch die erste "Irritation" über die Abmessungen, das sind ja gar nicht die üblichen 120 auf 120 cm bzw. 180 cm, sondern mit 56 x 76 cm ein krummer Wert. Woran liegt das? Nun, man hat sich an den Räumlichkeiten der Spieler bzw. insbesondere der Ladenlokale orientiert und da etwas kompaktes einfach von Vorteil, um an die vorhandene Spielfläche mehr Spieler zu bringen. Die Abmessungen sind auch grob der Platzbedarf den Sammelkartenspieler mit Spielmatten usw. benötigen.

veröffentlicht unter: Fantasy, Reviews weiterlesen
3Aug/190

Warhammer Age of Sigmar Warcry – Teil 1

Heute ist der Veröffentlichungstag des neuesten Spielsets innerhalb des Warhammer Age of Sigmar Universums - Warcry! Warcry ist ein Scharmützel mit kleineren Kriegerscharen und wird als Starterset mit Gelände und Spielbrett angeboten, ähnlich dem was wir von Warhammer 40,000 Kill Team kennen.

Warhammer Age of Sigmar WarCry Warhammer Age of Sigmar WarCry Warhammer Age of Sigmar WarCry

Die Verpackung in der das Starterset kommt ist ein ziemlicher Brocken, wie man oben sieht und wiegt knapp 4 kg. Sie ist sehr stabil und dick, ähnlich wie die Speed Freeks Box. Die Box ist dabei doppelt so hoch wie eine reguläre Warhammer Age of Sigmar Starterbox wie man am Bild unten erkennen kann. Wer sein Exemplar vorbestellt hat bei einem Einzelhändler oder Warhammer Laden kann sich dabei eventuell auf ein Extra freuen, es gibt unter anderem diese Buttons und Armbänder (solange der Vorrat reicht).

veröffentlicht unter: Fantasy, Reviews weiterlesen