chaosbunker.de
17Jul/200

Black Seas – Schonerschwadron

Wir haben diese Woche bereits die kleinsten Schiffe für Black Seas gesehen und mit Hagen Miniatures auch einen Dritthersteller. Schauen wir uns noch weitere kleinere Schiffe, heute die Schoners von Warlord Games die als 6er Schwadron angeboten werden.

Black Seas - Schooners Squadron Black Seas - Schooners Squadron

Ein Schoner ist ein Segelschiff das in unterschiedlichen Varianten gebaut wurde, zum Beispiel als zwei Master mit Gaffel- oder Rahsegel. Warlord Games hat sich für die Version mit Rahsegel entschieden. Der Ursprung des Schoner ist unklar, aber der Name taucht zum ersten Mal an der Ostküste Nordamerikas im frühen 18. Jahrhundert auf und wurde dann in den Gebieten Neuenglands und Atlantik-Kanadas populär für den Küstenhandel, da das Schiff eine kleinere Besatzun benötigte im Vergleich mit anderen Schiffen ähnlicher Größe und immer noch schnell und wendig zu maneuvrieren war.

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews weiterlesen
13Jul/200

Black Seas – Kanonenbootschwadron

Diese Woche möchte ich mich den kleineren Schiffen für Black Seas widmen, und zu den kleinsten Schiffen in diesem Spiel gehören die Kanonenboote. Diese kommen als Multibase mit mehreren Schiffen und werden als Schwadron von Warlord Games angeboten.

Black Seas - Gunboat Squadron Black Seas - Gunboat Squadron

Ein Kanonenboot hat üblicherweise einen einzelnen Mast und war mit einer bis drei Kanonen oder Mörsern ausgestattet. Sie sind konzipiert um in Küstennähe, auf Flüssen oder Binnengewässern eingesetzt zu werden, daher die kompakte Bauform. Und so unterstützten Kanonenboote auch die Landtruppen in diesen Gebieten, neben den Patrouillen- und Begleitaufgaben. Napoleon hatte den Bau mehrerer Hundert dieser Boote in Auftrag gegeben und mit Haubitzen ausstatten lassen, für die geplante Invasion von England.

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews weiterlesen
30Mai/200

Wochenrückblick KW 22/2020

Ein weiteres verlängertes Wochenende steht an. Es ist Pfingsten und damit Feiertag am Montag. Eigentlich ein Wochenende an dem zahlreiche Festivals wie Rock am Ring stattfinden, aber das wird dieses Jahr deutlich ruhiger ausfallen.

Ich bin hier im Bunker immer noch am aussortieren, weshalb die Woche etwas ruhiger war. Ich habe die ersten Neuaufnahmen an den Start bringen können, beginnend mit dem Boba-Fett-artigen Kopfgeldjäger für Inq28, und Dino führt die Reise der Maulers mit einem Artikel über die Fans fort.

The Mundalorian Journey of the Maulers - The Maulers

veröffentlicht unter: Historisch, Science Fiction weiterlesen
16Mai/200

Wochenrückblick KW 20/2020 – Dächer decken, Entwürfe und Lego

Ich hatte Freitag Abend ein wenig Zeit und konnte weiter am Umbau des Haus von See-Stadt arbeiten. Ich habe etwas Grey Stuff von P3 angemischt und mich den Übergängen und Lücken gewidmet, und wie üblich hat man zu viel Modelliermasse über.  Aber ich werde auf den Umbau noch einmal detaillierter eingehen.

Lord of the Rings - The Hobbit Lake Town House Lord of the Rings - The Hobbit Lake Town House Lord of the Rings - The Hobbit Lake Town House

13Mai/200

Age of Sail Gelände und Marker

Ich warte zur Zeit auf eine Bestellung von Modulor, darin enthalten Plasitkkarton und Messingstäbe, die ich benötige um ein paar Ideen für Black Seas / Age of Sail umsetzen.

Eine Box 3rd Rates Schiffe habe ich hier noch über, eigentlich hatte ich angedacht ein Kaufmannsschiff zu bauen, eines meiner Flotte hinzuzufügen und aus dem dritten ein Wrack zu bauen. Hier ein schnelles Mock-Up was mir vorschwebt.

Black Seas - 3rd Rate Black Seas - 3rd Rate

veröffentlicht unter: Historisch, In Arbeit weiterlesen
10Mai/200

Wochenrückblick KW 19/2020 – Von Schiffen und Essen

Diese Woche habe ich die Herr der Ringe / Mittelerde Reviews wieder aufgegriffen, mit dem Haus von See-Stadt. Ich habe mich auch schon an den Umbau gewagt, bin soweit fertig mit dem Hauptgebäude, hier sind aber noch Nacharbeiten mit Green bzw. Grey Stuff notwendig. Auch bei Frostgrave ging es weiter, die Besatzung für Ghost Archipelago.

Lord of the Rings - The Hobbit Lake Town House Lord of the Rings - The Hobbit Lake Town House Frostgrave Ghost Archipelago - Crewmen

Für das Oldhammer Skirmishprojekt ist eine kleine Sendung aus Worcester hier angekommen, darin waren ein paar alte Ghoule und ein Standartenträger der Skelette. Ja, ich würde ghoul #5 und #6 für die Posen #11 und #12 tauschen, aber das Banner war ein toller Fund. Für die normalen Skelette schaue ich mir zur Zeit Crooked Dice an bzw. versuche ein paar der alten 90er Jahre Plastikskelette aufzubereiten.

veröffentlicht unter: Fantasy, Historisch weiterlesen
15Mrz/200

Abgesagte Veranstaltung und die aktuelle Situation überstehen

Keine einfache Zeit die letzten Wochen und was bevorsteht, wird sicherlich auch noch einmal fordernd. Ich hatte es hier und da bereits erwähnt, dass es mich vor zwei Wochen für einige Tage komplett ans Bett gefesselt hat, und ich erst seit letztem Montag wieder fit bin. Das Arbeiten aktuell ist doch etwas anders als sonst, viele Kollegen sind im Home Office und einige Veranstaltungen wurden wegen Gesundheitsbedenken abgesagt. Also deutlich weniger Interaktion mit Mitmenschen in den vergangenen Tagen.

Diese Bedenken treffen natürlich auch unser Hobby. Einige Veranstaltungen, kleinere und größere, wurden bereits abgesagt, darunter sogar so große Events wie die Adeptiscon. Games Workshop hat darauf bereits reagiert und die große Preview wird nun online abgebildet. Bisher halten sich insbesondere die britischen Veranstaltungen recht stur, vorne weg die Salute. Aber ich denke dass hier die Regierung bzw. die Messe selbst sich darum kümmern wird (und die Veranstalter genau darauf warten aus Haftungsgründen). Wie es aber z.B. das Hammerhead es dieses Wochenende durchgezogen hat, erscheint mir nicht der richtige Umgang mit der Situation.

stubbornness

Ich finde es schade, dass es so laufen muss, aber ich setze da lieber meine und die Gesundheit meiner Familie nicht auf's Spiel und setze aus. Es wird schließlich auch eine Zeit danach geben und im nächsten Jahr bzw. nach der "Krise" entsprechend sich wieder daran erfreuen. Ansonsten bin ich ziemlich sicher, dass nicht nur ich einen Berg an unbemalten Miniaturen und entsprechenden Rückstand im Hobby hat, der sich nun perfekt für die kommenden Wochen in Quarantäne, Isolation und anderen vorsorglichen Maßnahmen anbietet. Also stattet noch einmal dem Händler oder Onlineshop eures Vertrauens einen Besuch ab, besorgt euch Grundierung und Farbe und legt los.

veröffentlicht unter: Historisch, In Arbeit, Science Fiction weiterlesen
16Feb/200

Titanen, Piraten und das Wochenende

Arbeitsreiche Woche - meine Rezi zum Nemesis Warbringer ist gestern online gegangen und die Bilder für die nächste sind auch schon im Kasten, das Manufactorum Imperialis Geländeset für Adeptus Titanicus.

Adeptus Titanicus - Nemesis Warbringer Titan with Quake Cannon Adeptus Titanicus - Manufactorum Imperialis

veröffentlicht unter: Historisch, In Arbeit, Science Fiction weiterlesen
8Nov/190

Black Seas – 3rd Rates Squadron / Schwadron Schiffe des 3. Ranges

In Ergänzung zu den Fregatten und Briggs vom Anfang der Woche, möchte ich heute den dritten Kunststoffgussrahmen abdecken - die Schiffe des 3. Rang. Diese sind zur Zeit als Schwadron mit 3 Schiffen in einer Box erhältlich.

Black Seas - 3rd Rates Squadron Black Seas - 3rd Rates Squadron

Der Name Third Rate / Schiff des dritten Rangs stammt von der britischen Rangeinteilung der Kriegsschiffe. Ein Schiff des dritten Ranges ist normalerweise mit 64 bis 80 Kanonen ausgestattet, und damit entsprechend weniger als die Schiffe des zweiten Rangs (90 bis 98 Kanonen) und ersten Rate (100 Kanonen und mehr). Üblicherweise haben die Schiffe des zweiten und ersten Rangs ein Kanonendeck mehr, bzw. sogar zwei im Falle der ersten Rate-Schiffe. Diese sind zur Zeit nur als Resinmodelle von Warlord Games erhältlich.

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews weiterlesen
5Nov/190

Black Seas – Frigates und Brigs Flottille

Nachdem Bolt Action mit Cruel Seas zur See erweitert wurde, profitiert auch Black Powder von einer ähnlichen Behandlung und steigt ins Age of Sails ein mit dem neuen Black Seas Regelwerk. Warlord Games hat dazu drei neue Plastikgussrahmen mit Schiffen im 1:700 Maßstab produziert, von denen wir uns heute die Fregatten und Briggs anschauen.

Black Seas - Frigates and Brigs Flotilla Black Seas - Frigates and Brigs Flotilla

Die Gussrahmen sind auch im Master & Commander Starterset enthalten, sind aber als Flottille für 20 GBP erhältlich und enthalten zwei Fregatten und vier Briggs.

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews weiterlesen