chaosbunker.de
25Mai/220

Verstreutes Gelände

Wie ich zu Beginn des Monats im Tabletopwelt Forum erwähnte, habe ich mich ein wenig mit angefangenem Gelände auseinandergesetzt. Diese zwei verstreuten Geländestücke waren ursprünglich für Gaslands gedacht, aber da ich recht viele Settings spiele in denen auch mal ein sandiges Gelände vorkommt, kann man sie eigentlich nahezu für jedes System einsetzen.

Scatter Terrain Scatter Terrain

veröffentlicht unter: Allgemein weiterlesen
25Apr/220

Erste Erfahrung mit dem 3D Druck

Ich habe den Anycubic Mono 4K jetzt seit etwa 1,5 Monaten und habe die ersten Liter Resin verbraucht. Daher möchte ich meine ersten Erfahrungen mit dem Betrieb eines 3D-Druckers teilen.

Zunächst einmal die Wahl des Druckers und der Technologie. Ich habe nicht das Bedürfnis, ganze Armeen in 28mm oder größere Dinge zu drucken, es ging immer um Bits und kleine Sachen. Und da kam der FDM-Drucker nicht in Frage, weil er nicht die Detailgenauigkeit bieten würde, die ich mir für dieses Vorhaben wünschte. Der Resindruck war die einzige Option, die mir blieb, aber es stellte sich die Frage, wo ich ihn aufbauen sollte und wie hoch die Investitionskosten waren.

Anycubic Photon Mono 4K + Wash&Cure 2.0

Ich habe die Kosten grob überschlagen und dabei etwa ermittelt, dass sich die Investition in einen eigenen Drucker nicht lohnen würde, solange ich weniger als 500 EUR in Auftragsdruck investieren würde. Und 500 EUR ist eine hohe Schwelle nur für Bits, aber mit 3 oder 4 mittelgroßen Armee-Projekten würde ich da schnell hinkommen. So gesehen wäre ich mit zwei Epic-Armeen und ein paar Bits vielleicht knapp darunter. Aber wir wissen ja alle, wenn man einmal Zugang zu einem solchen Gerät hat, wird man es auch benutzen. Also wurde die Entscheidung getroffen, dass es billiger und flexibler für mich wäre, einen eigenen Drucker für das zu besitzen, was ich vorhabe (aber dazu später mehr) - zumindest war das zu diesem Zeitpunkt meine Annahme.

veröffentlicht unter: Allgemein weiterlesen
1Apr/220

Chaosbunker – Premium Lounge

APRILSCHERZ

Wir haben lange darüber nachgedacht, und nach mehr als einem Jahrzehnt ist es nun endlich an der Zeit, nach eurem hart verdienten Geld zu greifen, also machen wir ein VIP-Premium-Patronendingen. Willkommen in der CHAOSBUNKER PREMIUM LOUNGE!

Chaosbunker Premium Lounge

veröffentlicht unter: Allgemein weiterlesen
3Mrz/220

Dinos Februar 2022

Der Februar ist rum und damit wird es Zeit für mein monatliches Resumee. Eigentlich würde ich diesen Rückblick gerne mit einem unterhaltsamen Oneliner beginnen, aber kreativ und hobbytechnisch herrscht zur Zeit leider ein wenig Ebbe. Es ist zwar nicht so, dass ich keine Projekte habe mit denen ich mich beschäftige, aber diesen Monat hat sich schlicht keine Gelegenheit ergeben ein bisschen Zeit damit zu verbringen.

Dino February Re-Supply

veröffentlicht unter: Allgemein weiterlesen
1Feb/220

Dinos Januar 2022

Es war ein guter Januar, geprägt von vielen Neuanfängen. Beruflich habe ich eine neue Stelle angetreten und hobbytechnisch habe ich gemächlich vor mich hingemalt und gebastelt.

Schon länger auf dem Maltisch standen diese Bogenschützen für Mortal Gods, doch ich war in Anbetracht meiner Aufgaben erst kurz vor Ende des Monats in der Lage sie abzuschließen. In ein paar Tagen gibt es dazu ein paar Schnappschüsse mehr und ein Tutorial zur Bemalung.

Mortal Gods - Archer

veröffentlicht unter: Allgemein, Fantasy, Historisch, In Arbeit weiterlesen
10Jan/220

Dinos Jahresausblick 2022

Neues Jahr, neues Glück! So wünsche ich mir das jedenfalls für das Jahr 2022, das leider immer noch unter dem unheilvollen Stern der Corona Pandemie steht. Aber nehmen wir mal an, wie durch ein Wunder haben die allmächtigen und weisen Regierungen dieser Welt eine Lösung für das Problem gefunden, was steht dann für 2022 hobbytechnisch auf dem Programm?

Nun, zunächst einmal möchte ich gerne den letzten Artikel der ersten Season der Mork’s Maulers verfassen – das Spiel dazu habe ich nämlich tatsächlich schon im Dezember 2020 gespielt. Das ist zugegebenermaßen nicht ganz aktuell, aber für mich fühlt sich der Abschluss der ersten Saison so einfach runder an.

Blood Bowl - The Journey of the Maulers

veröffentlicht unter: Allgemein, Fantasy, Historisch weiterlesen
7Jan/220

Anstoß für 2022

Starten wir also in das Jahr 2022! Anfang dieser Woche haben wir das vergangene Jahr zusammengefasst, jetzt wollen wir uns auf das neue Jahr und die neuen Möglichkeiten konzentrieren.

Chaosbunker - Dennis

Wenn ihr zum ersten Mal auf diesem Blog seid - Herzlich willkommen! Mein Name ist Dennis (in manchen Foren auch als SiamTiger unterwegs), ich bin seit mehr als 25 Jahren Tabletopper und habe etwa die Hälfte dieser Zeit Blogs und Portale zu diesem Thema betrieben. Ich schreibe gerne über Tabletop, insbesondere Reviews, von denen es hier etwa 300 gibt, und werde von Daniel / Dino bei Themen wie Mortal Gods, Gaslands und Blood Bowl unterstützt. Da wir Tabletop-Daddies sind und die meisten unserer Hobbyfreunde auch, ist Zeit ein kostbares Gut, das gut genutzt werden möchte. Das bedeutet für uns, dass wir Spaß an unserem Hobby haben wollen; erzählerische Szenarien, bemalte Miniaturen, Essen, Getränke und kein Streit über einen Würfelwurf oder eine Manöverbewegung.

In diesem Sinne findet ihr hier Artikel über Games Workshop von Mitte bis Ende der 90er Jahre, Bolt Action und einige andere Spielsysteme, die nicht aus Nottingham stammen, sowie Berichte über Conventions, Shows und Tagesausflüge.

3Jan/220

Jahres- und Monatsrückblick Dezember 2021

Ein kurzer Rückblick auf das gesamte Jahr 2021, nicht nur auf den letzten Monat. Um die Aktivität in diesem Jahr etwas ins Verhältnis zu setzen - mit "nur" 77 neuen Beiträgen haben wir in diesem Jahr aus verschiedenen Gründen weniger Artikel veröffentlicht als in den letzten Jahren (2020 - 195 neue Beiträge, 2019 176 oder 2018 140 Beiträge). Auch mein Versprechen, die Anzahl der Rezensionen zu reduzieren, habe ich endlich umgesetzt, von denen ich in diesem Jahr "nur" 12 veröffentlicht habe (insgesamt sind es nun 275 englische und 320 deutsche veröffentlichte Rezensionen), deutlich weniger als die rund 50 des letzten Jahres.

Was waren nun die Gründe dafür?

Wir sind im Sommer in unser neues Haus umgezogen, und mit einer so umfangreichen Sammlung wie der meinen braucht das ein bisschen Zeit in der Vorbereitung. Wenn ich in der ersten Jahreshälfte Zeit in meinem Hobbyraum verbracht habe, dann hauptsächlich, um Dinge auszusortieren, die ich nicht behalten und vor dem Umzug verkaufen wollte, um ein doppeltes Anpacken zu vermeiden.

Chaosbunker - Move to new Studio Old Studio - Empty

veröffentlicht unter: Allgemein weiterlesen
31Dez/210

Zwölf Monate lang 20,- Euro – Letzter Teil…?

Sieh an, sieh an - wenn das nicht schon das Ende des Jahres ist! Höchste Zeit also noch einen letzten Blick auf meine große Mäßigung in diesem Jahr zu werfen. Im Folgenden habe ich mal aufgelistet für was ich mein Geld so auf den Putz gehauen habe und ja, auch im letzten Monat bin ich im Budget geblieben – Mission erfüllt!

Twelve months, 20,- Euro Part 12

veröffentlicht unter: Allgemein, Fantasy, Historisch weiterlesen
31Dez/210

Guten Rutsch und Frohes Neues 2022!

Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu. Genießt den heutigen Silvesterabend und habt einen guten Rutsch ins Jahr 2022!

Chaosbunker - Happy New Year 2020

Macht das Beste aus eurer Zeit, was immer euch glücklich macht. Verbringt den Abend mit eurer Familie / Freunden, holt die Farben und Pinsel heraus, gönnt euch eine anständige Mahlzeit und passendes Getränk, schnappt euch eure Spiele, Konsolen oder Legosteine und achtet vor allem auch um euch selbst.

Und ab dem 1. Januar solltet ihr mehr von den Dingen tun, die euch Spaß machen und die eurer geistigen und körperlichen Gesundheit zugute kommen. Nehmt euch Vorsätze mit Hobbybezug vor, blockt euch regelmäßige Maltermine, nehmt an einer Malherausforderung teil oder sucht euch einen Painting-Buddy, um die Dinge im Fluss zu halten. Oh, und trennt euch von Dingen und Projekten, die ihr nicht zu Ende bringen werdet. Ich kann euch ganz ehrlich sagen, dass es eine immense Erleichterung ist, einen kleineren Zinnberg zu haben - außerdem sind kleine Stücke leichter zu kauen.

Ich werde die nächsten Tage nutzen, um mir einen Zeit- und Maßnahmenplan für 2022 aufzustellen - zumindest über die Bereiche, die ich selbst beeinflussen kann - und ich möchte die vierteljährliche Herausforderung (wieder) in Angriff nehmen.

Wer hier die eine oder andere Vorschau haben möchte, woran ich arbeite, kann das auf den sozialen Medien wie Facebook oder Instagram nachholen.

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare