chaosbunker.de
3Jan/230

Anstoß für 2023

Wir haben das letzte Jahr bereits resümiert. Werfen wir also einen Blick nach vorn, um zu sehen, was das Jahr 2023 für uns bereithält:

Als Ausgangspunkt habe ich mir den Artikel zum Jahresauftakt 2022 angesehen, um zu sehen, was der Status quo war und was sich geändert hat. Größte Verbesserung - Hobbyzeit nicht mehr nur alleine verbringen (müssen). Da ich im Außendienst tätig bin, und eigentlich schon unruhig werde, wenn ich 5-6 Wochen das Büro nicht verlassen habe, könnt ihr euch vorstellen wie die letzten 2+ Jahre waren. Daher ist die "Wiederbelebung" der tatsächlichen (d. h. offline stattfindenden) Veranstaltungen etwas, dem ich wirklich entgegen gefiebert habe, so dass das Fehlen dieser Art von Veranstaltungen nicht nur auf das Hobby beschränkt war.

So dass wir von dem hier

Games Workshop - Store Koblenz

wieder hierzu übergehen konnten

On Tour - Cologne Digital X

Messen, Conventions und reale Spieltreffen

Ich werde den Veranstaltungskalender hier aktualisieren und einen Beitrag für 2022 vorbereiten. Bislang sind diese vorgemerkt;

31Dez/220

Guten Rutsch und Frohes Neues 2023!

Ein weiteres Jahr kommt zum Ende. Genießt den heutigen Silvesterabend und habt einen guten Rutsch ins Jahr 2023!

Chaosbunker - Happy New Year 2020

Macht das Beste aus eurer Zeit, was immer euch glücklich macht. Verbringt den Abend mit Menschen, die euch wichtig sind. Schnappt euch euer Werkzeug, holt die Farben und Pinsel heraus, oder Würfel, gönnt euch eine anständige Mahlzeit und passendes Getränk, und achtet vor allem auch auf euch selbst.

Wir wünschen euch das Beste für eure Ziele im neuen Jahr. Und denkt dran, manchmal ist weniger mehr. Wir werden das ähnlich handhaben. Wer hier die eine oder andere Vorschau haben möchte, woran ich arbeite, kann das auf den sozialen Medien wie Facebook oder Instagram nachholen.

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
2Sep/220

Zu Besuch bei … Bedburger TableTop Freunde e.V.

Die Pforte des unter Denkmalschutz stehenden Ritterguts in Bedburg ist als Zugang zu einem Tabletopclub in keinster Weise eine Übertreibung dessen, was einen dahinter eigentlich erwartet. Ich hatte im August die Gelegenheit den Verein der Bedburger TableTop Freunde zu besuchen und kann gleich vorweg nehmen, es war sowohl hobbytechnisch als auch menschlich ein absolutes Fest!

A visit to ... Bedburger TableTop Freunde e.V. A visit to ... Bedburger TableTop Freunde e.V.

veröffentlicht unter: Allgemein, Events weiterlesen
30Aug/220

Zu Besuch bei…ACWF Aachener Tabletop Freunde

Da ich beruflich wieder die Gelegenheit hatte meine Kontakte zur Community zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen, habe ich die Gelegenheit genutzt und diese Woche den ACWF in Aachen besucht.

„ACWF, das steht für Aachener Warhammer Fans und ist ein Name der noch aus den Tagen stammt, als Warhammer noch populärer war“, erklärte mir Stephan, der Erste Vorsitzende des ACWF Aachener Tabletop Freunde, der mich bei meinem Besuch in den Clubräumlichkeiten begrüßte.

A visit to...ACWF Aachener Tabletop Freunde

veröffentlicht unter: Allgemein, Events weiterlesen
3Aug/220

Zu Besuch im Wizards Inn

Pirmasens. Ein kleines Örtchen in der tiefsten Pfalz, das derzeit ein wenig unter der Verlagerung der Schuhindustrie ins Ausland leidet und doch Heimat einer kulturellen Perle ist – für das Hobby. In unmittelbarer Nähe zur Fußgängerzone betreibt Thomas „Tom“ Franz schon seit 1997, also schon satte 25 Jahre lang, das Wizards Inn.

Wizzards Inn - Pirmasens

veröffentlicht unter: Allgemein weiterlesen
1Aug/220

Dinos Juli 2022

Zu sagen, dass der Juli hektisch war, wäre die Untertreibung des Jahres. Zunächst einmal habe ich meinen Job verloren, dann innerhalb von zwei Wochen einen anderen, besseren gewonnen. Zwischendrin habe ich versucht alles, was in der Zeit an privatem Kram liegengeblieben ist, aufzuarbeiten.

Man sollte nun meinen „Der Typ malt ja gar nicht mehr!“. Doch wider Erwarten habe ich es sogar geschafft mehr als in den Vormonaten zu bemalen. Die erste Mini hat mit der Fertigstellung einen kleinen Meilenstein gesetzt.

Mortal Gods - Promachos

veröffentlicht unter: Allgemein, Fantasy, Historisch weiterlesen
4Jul/220

Dinos Juni 2022

Etwas mehr als ein halbes Jahr ist vorübergezogen und endlich, ENDLICH habe ich vier Pinsel und drei Mal Lahmian Medium von Battlefield Berlin erhalten. Klingt seltsam? Ist aber so.

Lahmian Medium + Brushes

Irgendwie scheine ich mit meinen Bestellungen in letzter Zeit nicht viel Glück zu haben und die Sache hinterlässt einen faden Beigeschmack. Zwischenzeitlich habe ich mal nachgehakt, wie denn der Stand ist und man hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass es eine Versandbestätigung gibt, sobald die Bestellung unterwegs ist. Nach mehr als einem halben Jahr Treue für eine offene Bestellung hätte ich ja schon sowas wie ein kleines Dankeschön erwartet, selbst wenn es nur so etwas wie ein Kugelschreiber gewesen wäre.

veröffentlicht unter: Allgemein, Fantasy, Historisch weiterlesen
25Mai/220

Verstreutes Gelände

Wie ich zu Beginn des Monats im Tabletopwelt Forum erwähnte, habe ich mich ein wenig mit angefangenem Gelände auseinandergesetzt. Diese zwei verstreuten Geländestücke waren ursprünglich für Gaslands gedacht, aber da ich recht viele Settings spiele in denen auch mal ein sandiges Gelände vorkommt, kann man sie eigentlich nahezu für jedes System einsetzen.

Scatter Terrain Scatter Terrain

veröffentlicht unter: Allgemein weiterlesen
25Apr/220

Erste Erfahrung mit dem 3D Druck

Ich habe den Anycubic Mono 4K jetzt seit etwa 1,5 Monaten und habe die ersten Liter Resin verbraucht. Daher möchte ich meine ersten Erfahrungen mit dem Betrieb eines 3D-Druckers teilen.

Zunächst einmal die Wahl des Druckers und der Technologie. Ich habe nicht das Bedürfnis, ganze Armeen in 28mm oder größere Dinge zu drucken, es ging immer um Bits und kleine Sachen. Und da kam der FDM-Drucker nicht in Frage, weil er nicht die Detailgenauigkeit bieten würde, die ich mir für dieses Vorhaben wünschte. Der Resindruck war die einzige Option, die mir blieb, aber es stellte sich die Frage, wo ich ihn aufbauen sollte und wie hoch die Investitionskosten waren.

Anycubic Photon Mono 4K + Wash&Cure 2.0

Ich habe die Kosten grob überschlagen und dabei etwa ermittelt, dass sich die Investition in einen eigenen Drucker nicht lohnen würde, solange ich weniger als 500 EUR in Auftragsdruck investieren würde. Und 500 EUR ist eine hohe Schwelle nur für Bits, aber mit 3 oder 4 mittelgroßen Armee-Projekten würde ich da schnell hinkommen. So gesehen wäre ich mit zwei Epic-Armeen und ein paar Bits vielleicht knapp darunter. Aber wir wissen ja alle, wenn man einmal Zugang zu einem solchen Gerät hat, wird man es auch benutzen. Also wurde die Entscheidung getroffen, dass es billiger und flexibler für mich wäre, einen eigenen Drucker für das zu besitzen, was ich vorhabe (aber dazu später mehr) - zumindest war das zu diesem Zeitpunkt meine Annahme.

veröffentlicht unter: Allgemein weiterlesen
1Apr/220

Chaosbunker – Premium Lounge

APRILSCHERZ

Wir haben lange darüber nachgedacht, und nach mehr als einem Jahrzehnt ist es nun endlich an der Zeit, nach eurem hart verdienten Geld zu greifen, also machen wir ein VIP-Premium-Patronendingen. Willkommen in der CHAOSBUNKER PREMIUM LOUNGE!

Chaosbunker Premium Lounge

veröffentlicht unter: Allgemein weiterlesen