chaosbunker.de
14Apr/190

Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer geht weiter

Das Lied von Eis und Feuer geht auf HBO weiter und eröffnet so die finale Staffel von Game of Thrones. Eine gute Gelegenheit noch mal in meine eigene Geschichte in Westeros hineinzublicken.

Game of Thrones Mug - Winter Is Coming

Es gibt zwei unglaublich gut gemachte Projekte zu A Song of Ice and Fire in 28mm. Eines von dem sehr begabten Capt. Blood im Lead Adventure Forum und das andere vom großartigen Don Voss im Sweetwater (hier der Lead Adventure Link, da der Thread den Umzug nicht überstanden hat). Es gibt auch eine Liste von SoIaF/GoT Projekten auf Lead Adventure.

veröffentlicht unter: Fantasy, In Arbeit weiterlesen
6Apr/192

Salute-Wochende, Matildas und Ritter

An diesem Wochenende findet die Salute statt. Ich wäre auch super gerne vor Ort gewesen, letztes Jahr (Salute 2018 und Unternehmen Seelöwe!) war ungemein unterhaltsam und es würde mich auch freuen die ganzen Leute wieder zu sehen, aber mit dem ganzen Brexit Chaos, wollte ich keinen Flug buchen und nachher am Flughafen stehen, wo keiner so richtig weiß, was los ist. Außerdem als frischgebackener Papa, ist dann ein ganzes Wochenende zum Privatvergnügen etwas, das man gut planen und sinnvoll einsetzen muss (das Jahr stehen noch ein paar Hochzeiten mit JGA usw. an, da brauche ich noch etwas "Guthaben" für so Aktionen). Und dann ist da natürlich noch die Crisis dieses Jahr, welche ich ungern verpassen würde.

Was geht sonst so im 'Bunker? Ihr habt wahrscheinlich die Reviews zum 2019er Modell von Abaddon und dem Nicht-Stargate Chaosmonolith gesehen. Durch den alten Chaos Codex zu blättern war auch echt gefährlich, insbesondere durch mein Oldhammer Faible, aber da bin ich durch mein Imperiale Armee (und Eldar, warte, habe ich das jetzt verraten? Vergesst dass ihr das hier gelesen habt...) und ein neues / zusätzliches Chaosprojekt würde es nur (noch) schwerer machen den Fokus zu behalten.

Wie dem auch so sei, ich bin dann über einen alten Abaddon in gutem Zustand gestoßen für 5 EUR und musste den haben...

Warhammer 40,000 - Chaos Codex 2nd Edition Warhammer 40,000 - Chaos Codex 2nd Edition Warhammer 40.000 - Abaddon the Despoiler

veröffentlicht unter: Historisch, Science Fiction weiterlesen
24Mrz/190

Ein paar Perry Gussrahmen und Bits

Im Sweetwater Forum finden in unregelmäßigen Abständen Sammelbestellungen bei Perry Miniatures statt.

Perry Miniatures - Aggregated order sprues and bits

Normalerweise würde ich meine Stammhändler unterstützen, aber da Perry Blister und Einzelgussrahmen mehr oder weniger nur direkt erhältlich sind (oder eben auf Messen wie Crisis oder Salute über Dave Thomas), ist das hier eine gute Möglichkeit Versandkosten zu sparen und noch ein bisschen Rabatt zu bekommen. Danke an der Stelle nochmal an emigholz/Thorsten für die Organisation des Ganzen. Die letzte Bestellung fand erst vor Weihnachten statt, aber mit dem (möglichen) Brexit direkt vor der Nase, gab es noch eine spontane "letzte" Bestellung.

veröffentlicht unter: Historisch, In Arbeit weiterlesen
18Nov/172

Perry Miniatures AEC ‚Dorchester‘ Kommandofahrzeug

Frisch aus der Gussform, hier auf den Reviewtisch als Teil der Afrika-Themenwoche, das AEC Command Vehicle von Perry Miniatures.

Perry Miniatures - AEC Dorchester

Das AEC 4x4 Command Vehicle war das meistgebaute gepanzerte Kommandofahrzeug (ACV - armoured command vehicle) der britischen Armee. Es basierte auf dem AEC Matador chassis (ebenfalls erhältlich von den Perys unter WR W47), da die Briten mit als Einzige spezielle Befehlsfahrzeuge entwickelten und bauten, auf Basis von gepanzerten LKWs und Bussen.

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews weiterlesen
7Nov/172

Crisis 2017 Ausbeute

Natürlich wäre keine Berichterstattung komplett, ohne zu zeigen, was vor Ort für den Chaosbunker "erbeutet" wurde. Daher lasst mal schauen, was ich aus Belgien mitgebracht habe.

Crisis 2017 Goodiebag - Tinsoldiers of Antwerp

veröffentlicht unter: Events, Historisch weiterlesen
27Aug/170

Wellington Great War Exhibition Teil 1

Eine der Sehenswürdigkeiten der ich am meisten entgegen fieberte war die Great War Exhibition in Wellington. Zum einen war es mehr oder minder der letzte Halt auf unserem Trip der Nordinsel, bevor es dann für zweieinhalb Wochen über die Südinsel ging, aber es war für mich auch einer der Pflichtprogrammpunkte. Aber lasst mich euch erklären, warum ich mich so sehr auf den Besuch freute, denn das GWE beheimatet ein riesiges Diorama, welches zusammen von den Perry Zwillingen und der neuseeländischen Tabletopcommunity gebaut wurde. Und ich rede hier nicht über eine 1,2 x 2,4 m große Platte, sondern etwas deutlich größeres.

Wellington The Great War Exhibition

veröffentlicht unter: Events, Historisch weiterlesen
27Aug/170

Wellington Great War Exhibition Teil 2

Die große Halle des GWE mündet in einen breiten Flur, der auf der einen Seite ins Cafe und den Musemsshop endet und auf der anderen Seite in den ANZ Raum.

Wellington The Great War Exhibition Wellington The Great War Exhibition

Nach dem starken Fokus auf die Westfront, bringt der Flur wieder Neuseeland als Teil des ANZAC auf den Plan. So wird erläutert, welche Regimenter mit welcher Sollstärke in welchen Teilen des Landes ausgehoben wurden und wohin sie verschifft wurden. Und zahlreiche nachkolorierte Bilder der gemusterten Truppen, Ausrüstung und vieles mehr.

veröffentlicht unter: Events, Historisch weiterlesen
29Dez/160

Zwischen den Feiertagen

Ich hoffe ihr konntet die letzten Tage genießen, etwas runterkommen und hattet evtl. sogar etwas Zeit für unser geliebtes Hobby. In meinem Fall - ihr erinnert euch an die Testminiaturen vom 24.?  - da war ich ein wenig fleißig an den SAGA Banden am letzten Donnerstag.

SAGA test miniatures

veröffentlicht unter: Allgemein, Historisch weiterlesen
26Okt/160

Kreuzritterkarren

Angeregt durch das SAGA Szenario "The Escort", schaue ich mich nach passenden Modellen für den Versorgungstross meiner spanischen Kreuzritter um. Da ich bereits auf die Kreuzzugpalette der Perrys gesetzt habe, machte es Sinn dort nochmal nach den passenden Modellen von Karren und Wägen zu suchen.

Ungünstigerweise gibt es keine direkt passenden für die Kreuzzüge, aber andere für die War of the Roses range. Ich bin kein Spezialist für diese, daher die Frage, was würde für das frühe Mittelalter, 11. - 13. Jahrundert passen? Es gibt ein paar, die preislich zwischen 11 und 21 Pfund liegen.

Perry Miniatures - War of the Roses carts and wagons Perry Miniatures - War of the Roses carts and wagons Perry Miniatures - War of the Roses carts and wagons Perry Miniatures - War of the Roses carts and wagons

veröffentlicht unter: Historisch, In Arbeit weiterlesen
31Jan/160

Mehr Mars Attacks und Spanier!

Mitte Januar haben wir weiter gemalt. Flo an seiner - nun größeren - Mars Attacks Sammlung, und ich habe weiter an den Spaniern gemalt. Habe dort ein paar Pilger als weitere 1-Punkte Auswahl zu meinen Kreuzrittern hinzugefügt. Dabei handelt es sich um die Perry Miniatures codes CU26 und CU27.

Malkränzchen Malkränzchen Spanish Pilgrim

veröffentlicht unter: Historisch, In Arbeit, Science Fiction weiterlesen