chaosbunker.de
18Nov/172

Perry Miniatures AEC ‚Dorchester‘ Kommandofahrzeug

Frisch aus der Gussform, hier auf den Reviewtisch als Teil der Afrika-Themenwoche, das AEC Command Vehicle von Perry Miniatures.

Perry Miniatures - AEC Dorchester

Das AEC 4x4 Command Vehicle war das meistgebaute gepanzerte Kommandofahrzeug (ACV - armoured command vehicle) der britischen Armee. Es basierte auf dem AEC Matador chassis (ebenfalls erhältlich von den Perys unter WR W47), da die Briten mit als Einzige spezielle Befehlsfahrzeuge entwickelten und bauten, auf Basis von gepanzerten LKWs und Bussen.

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews weiterlesen
7Nov/172

Crisis 2017 Ausbeute

Natürlich wäre keine Berichterstattung komplett, ohne zu zeigen, was vor Ort für den Chaosbunker "erbeutet" wurde. Daher lasst mal schauen, was ich aus Belgien mitgebracht habe.

Crisis 2017 Goodiebag - Tinsoldiers of Antwerp

veröffentlicht unter: Events, Historisch weiterlesen
27Aug/170

Wellington Great War Exhibition Teil 1

Eine der Sehenswürdigkeiten der ich am meisten entgegen fieberte war die Great War Exhibition in Wellington. Zum einen war es mehr oder minder der letzte Halt auf unserem Trip der Nordinsel, bevor es dann für zweieinhalb Wochen über die Südinsel ging, aber es war für mich auch einer der Pflichtprogrammpunkte. Aber lasst mich euch erklären, warum ich mich so sehr auf den Besuch freute, denn das GWE beheimatet ein riesiges Diorama, welches zusammen von den Perry Zwillingen und der neuseeländischen Tabletopcommunity gebaut wurde. Und ich rede hier nicht über eine 1,2 x 2,4 m große Platte, sondern etwas deutlich größeres.

Wellington The Great War Exhibition

veröffentlicht unter: Events, Historisch weiterlesen
27Aug/170

Wellington Great War Exhibition Teil 2

Die große Halle des GWE mündet in einen breiten Flur, der auf der einen Seite ins Cafe und den Musemsshop endet und auf der anderen Seite in den ANZ Raum.

Wellington The Great War Exhibition Wellington The Great War Exhibition

Nach dem starken Fokus auf die Westfront, bringt der Flur wieder Neuseeland als Teil des ANZAC auf den Plan. So wird erläutert, welche Regimenter mit welcher Sollstärke in welchen Teilen des Landes ausgehoben wurden und wohin sie verschifft wurden. Und zahlreiche nachkolorierte Bilder der gemusterten Truppen, Ausrüstung und vieles mehr.

veröffentlicht unter: Events, Historisch weiterlesen
29Dez/160

Zwischen den Feiertagen

Ich hoffe ihr konntet die letzten Tage genießen, etwas runterkommen und hattet evtl. sogar etwas Zeit für unser geliebtes Hobby. In meinem Fall - ihr erinnert euch an die Testminiaturen vom 24.?  - da war ich ein wenig fleißig an den SAGA Banden am letzten Donnerstag.

SAGA test miniatures

veröffentlicht unter: Allgemein, Historisch weiterlesen
26Okt/160

Kreuzritterkarren

Angeregt durch das SAGA Szenario "The Escort", schaue ich mich nach passenden Modellen für den Versorgungstross meiner spanischen Kreuzritter um. Da ich bereits auf die Kreuzzugpalette der Perrys gesetzt habe, machte es Sinn dort nochmal nach den passenden Modellen von Karren und Wägen zu suchen.

Ungünstigerweise gibt es keine direkt passenden für die Kreuzzüge, aber andere für die War of the Roses range. Ich bin kein Spezialist für diese, daher die Frage, was würde für das frühe Mittelalter, 11. - 13. Jahrundert passen? Es gibt ein paar, die preislich zwischen 11 und 21 Pfund liegen.

Perry Miniatures - War of the Roses carts and wagons Perry Miniatures - War of the Roses carts and wagons Perry Miniatures - War of the Roses carts and wagons Perry Miniatures - War of the Roses carts and wagons

veröffentlicht unter: Historisch, In Arbeit weiterlesen
31Jan/160

Mehr Mars Attacks und Spanier!

Mitte Januar haben wir weiter gemalt. Flo an seiner - nun größeren - Mars Attacks Sammlung, und ich habe weiter an den Spaniern gemalt. Habe dort ein paar Pilger als weitere 1-Punkte Auswahl zu meinen Kreuzrittern hinzugefügt. Dabei handelt es sich um die Perry Miniatures codes CU26 und CU27.

Malkränzchen Malkränzchen Spanish Pilgrim

veröffentlicht unter: Historisch, In Arbeit, Science Fiction weiterlesen
15Dez/150

Pinterest: Pijlie, Je Lay Emprins und KrautScientist

Und hier sind wir, Weihnachten kommt immer näher und ich möchte euch die nächsten 3 ausgewählten Links von meinem Pinterest Board vorstellen.

Beginnen wir mit Pijlie's Wargames Blog, aus der niederländischen Nachbarschaft. Sein Jugula Projekt war es, dass ich zuerst gefunden habe und die anderen laufenden Projekte sind nicht weniger interessant. Neben dem 1:35 Gladiator-Gedanken, den ich auch aufgegriffen habe mit den gleichen Miniaturen, gibt es zu dem ein paar beeindruckend bemalte Miniaturen, Frostgrave und schicke Touren, unter anderem nach Berlin.

Pijlie´s Wargames Blog - Jugula Pijlie´s Wargames Blog - Jugula Pijlie´s Wargames Blog - Jugula

Wer sich diese Miniaturen mal näher anschauen möchte und vielleicht auch mal in Echt, sollte sich die Poldercon in Utrecht, Niederlande, am 7. Februar 2016 nicht entgehen lassen.

PolderCon

veröffentlicht unter: Historisch, Science Fiction weiterlesen
9Dez/150

Pinterest: League of Augsburg, History Maker und Agincourt

Heute wird die Vorstellung meiner Pinterestsammlung fortgesetzt, dieses mal über Dioramen und unglaubliches Gelände. Wieder einmal im 3er Set, beginnend mit der League of Augsburg.

Die League of Augsburg, Heimat von Warfare Miniatures, hat ein aktives Blog, das allerdings aus dem 16. und 17. Jahrhundert abdeckt. Darunter auch dieses interessante Reihe über den Bau von Derrys Walls, inklusive imposanter Referenzbilder.

Ihr könnt den Baufortschritt, von Teil 1 bis aktuell Teil 7 hier nachverfolgen.

League of Augsburg League of Augsburg League of Augsburg

veröffentlicht unter: Historisch weiterlesen
3Nov/150

Frühe Weihnacht

Letzte Woche war quasi ein verfrühtes Tabletop-Weihnachten. Zu erst kam meine Bestellung von Warchimera endlich an, eine kleine polnische Resinschmiede. Die Verteidigungsstellung ist modular und das was ihr unten seht, kostet knapp 60 Euro inkl. Versand.

Warchimera Warchimera

veröffentlicht unter: Allgemein weiterlesen