chaosbunker.de
22Mrz/090

Legio Canum: Fluff / Hintergrund

So, nochmal was zum Fluff der Legio Canum.

Name:    		Legio Canum
Legion:    		Imperial Fists
Primarch:    		Rogal Dorn
Gründung:		7. Gründung M32
Heimatplanet:		Castellum Pontis (Segmentum Pacificus)
Farben:			Grau / Weinrot
Spezialisierung:	Befestigung
Kompaniemarkierung:	Farbe auf linkem Kniepanzer
Bevorzugte Waffen:	unbekannt
Ruf:			Loyal und Ehrenhaft
Akt. Stärke: 		ca. 1000, Dienerschaft, Raumflotte
Erzfeinde:		Emperors Children, Orks

Legio Canum

Legio Canum

Geschichte:
Die Legio Canum ist ein Nachfolgeorden der Imperial Fists, der während der 7. Gründunng geschaffen wurde. Der Orden wurde zur Unterstützung des Mutterordens (und deren Nachfolger Black Templars und Crimson Fists) bei Belagerungen und gepanzerte Vorstößen ausgehoben. Daher verfügt die Legio Canum über eine hohe Anzahl an schwer gepanzerten Truppen und Fahrzeugen.

Ihre Heimatwelt ist Castellum Pontis im südöstlichen Teil des Segmentum Pacificus. Zu Castellum Pontis gehören noch die beiden Monde Ponticulus und Ancile.
Die Legio Canum wird von den planetaren Verteidigungsstreitkräften (PVS), das Wachregiment, und dem Regiment der Imperialen Armee, der Castellanischen Garde, (14 Kompanien) auf Castellum Pontis unterstützt. Diese tragen zusammen den Namen Auxiliaries und werden häufig mit entsandten Truppen der Inquisition ergänzt. Dabei schwankt die Unterstützung stark, je nach Auftrag zwischen den verschiedenen Orden der Inquisition und deren verfügbaren Truppen.
Aufgrund der Entfernung zum Flottenhauptquartier auf Hydraphur unterliegt dass Imperialen Regiment und die PVS dem Kommando der Legio Canum, obwohl ein Zehntregiment an das Administratum gestellt wird.

Legio Canum Tactical Marine

Legio Canum Tactical Marine

Feldzüge und Schlachten
Zu den legendären Schlachten der Legio Canum gehören unter anderem;

Der Orkkrieg gegen Whaaaghboss Gorbad Druggwa
Die Reinigung von Rahtol 4
Unterstützung / Teilnahme im Kreuzzug mit den Black Templars und Crimson Fists
Die Schlacht um Strukkholm

Abweichungen vom Codex Astartes

Der Orden hält sich strikt an den Codex Astartes, mit der Ausnahme der Titel der Militärränge. So trägt der Ordensmeister den Beinamen "Princeps", die Kompanie Captains "Centurio" (da sie über eine Centurie, also 100 Space Marines befehligen) und die Ordenspriester sind Pontifex.

Karten

Position von Castellum Pontis im Segmentum Pacificus

Nahaufnahme der Ordenswelt mit Monden

Segmentum Pacificus Castellum Pontis

Segmentum Pacificus Castellum Pontis

Satellitenkarte von Castellum Pontis ohne politische Einzeichnungen

Karte Castellum Pontis

Karte Castellum Pontis

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Science Fiction Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.