chaosbunker.de
12Jun/090

Imperium: Kitbash und Plastikumbauten

Ich hab übrigens noch ein paar Bilder von älteren Projekten von mir gefunden, die jetzt weiter geführt werden:
So unter anderem von meiner Imperiums Armee, umgebaute Schwertkämpfer aus den Speerträgern der Grundbox. Günstiger geht es nicht.

Außerdem 2 selbstgebaute berittene Sigmarpriester, da GW lediglich Luthor Huss anbietet.


Passend dazu noch der Erzlektor, wenn er mal nicht auf dem Kriegsaltar unterwegs ist.

Und natürlich auch Karl Franz auf alternativen Reittieren. Das sind alte Bilder ohne Greenstuff, Schild usw. was die Übergänge verdeckt.

Als Anreiz aus dem Erben des Sigmar Buchs, habe ich eine Einheit Ritter des Morr ausgehoben.

Für Warhammer 40.000 / Necromunda habe ich auch noch ein paar Sachen;

Meine ursprüngliche Arbites Gildenpatrouille, die aber auch als Scouts meiner Space Marine Armee eingesetzt werden (mittlerweile auf 12 man aufgestockt + 3 Scoutbikes).

Ebenso wie meine selbstgebastelte Van Saar Gang für Necromunda



hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Fantasy, In Arbeit Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.