chaosbunker.de
23Jun/100

Neues für I-Munda

In den kommenden Tagen ist ein Brainstorming für I-Munda angesetzt, bis dahin wurde die erste freie Zeit bereits in weitere Umbauten und Modelle investiert.

Die große Qual der Wahl bei den Farbschemen, bei den Arbites habe ich mich für blaue mit weißen Helmen und reichlich goldenem Zierrat entschieden.

Paint in Progress - Adepus Arbites

Paint in Progress - Adepus Arbites

Außerdem eine weitere kleine Gruppe für I-Munda, Ork Kommandoz. Die Modelle sind herrlich gestaltet und es sind passende Charaktere für das Szenario.

Ork Kommandoz

Ork Kommandoz

Natürlich dürfen große Kaliber der Unterwelt nicht fehlen. Fiese Gegenspieler, die den Spielern das Leben schwer machen. Eine Nahkampfbestie mit schweren Stahlklauen, unter Drogen gesetzt schleppt sich dieser Kerl zum nächsten Opfer. Noch trägt er keinen Namen, das wird aber nachgeholt.

I-Munda Ogryn

I-Munda Ogryn

Ein weiterer schwerer - noch namenloser - Brocken für I-Munda ist dieser Geselle, der nicht ganz so weit laufen muss um seine Gegner zu erreichen, trägt er doch einen schweren Bolter unterm Arm. Die Nahkampfkralle am anderen Arm und ein schickes Bionisches Auge, ist auch dieser auf Ärger aus. Die Schuhe werden noch fertig modelliert und vom Rücken werden noch Kabel an die Waffen laufen.

I-Munda Ogryn

I-Munda Ogryn

Gerade eben genebelt wurde Mino-tower, der sich heute Nachmittag zusammen mit ein paar anderen Miniaturen über Farbe freuen kann. Rechts daneben die große 60mm Base für den Unterweltboss.

I-Munda Minotower

I-Munda Minotower

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.