chaosbunker.de
15Jul/120

FeenCon Beute 2012

Am Samstag ging es Richtung Bonn-Bad Godesberg, wie in vielen Jahren davor wieder einmal auf die FeenCon, zum ersten Mal dabei Fritz und Gormalesh. Vor Ort traf man einige alte Bekannte, konnte ein paar neue Leute kennen lernen und bei den Händler und Bring & Buy etwas stöbern.

Die Ausbeute des Tages

Ein Zeichenbuch "Fantasy Welten" und das Artwork High Tech Low Life zu Shadowrun, zusammen 4 Euro.

Dieses trashige Cover von "Planetstorm - Legions of Steel" hat mich einfach angesprochen, und für den kleinen Obulus wanderte es auch sehr zeitnah in meine Sammlung. Die erste Beute des Bring & Buy, 5 alte Ausgaben des Citadel Journal zu einem unschlagbaren Preis. Tolle Artikel enthalten, u.a. sogar Baupläne für einen Transportpanzer.

Aber ohne Miniaturen geht es nicht, daher ...


Die 10 Chaoshunde für 13 Euro sind quasi geschenkt, die werden für diverse Szenarios als Bestien verwendet. Beim Bring & Buy habe ich für 1 Euro 5 Zinnminiaturen erstanden, welche als Statuen in Gelände integriert werden. Kuriosität des Tages war der Beutel Maskierte Eingeborene für 8 Euro, 16 unterschiedliche Püppchen, perfekt für diverse Pulp / Weird War Szenarios. Oh ja ...

Leider gab es keine bis wenige Schätze, hatte mich auf altes 40k / Necromunda gefreut, die eine oder andere Rogue Trader Geschichte, dem war leider nicht so. Naja, dafür im September die Bitbox!

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Allgemein Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.