chaosbunker.de
2Nov/130

Crisis 2013 – Teil 2

Weiter geht es mit dem Rückblick von der antwerpener Crisis.

Crisis 2013 Crisis 2013 Crisis 2013

Crisis 2013 Crisis 2013

Ich hatte es unter anderem auf dem Warlord Games Day gesehen, Spieltische mit passenden Uniformen werden immer präsenter. So auch dieser napoleonische Spieltisch, passend mit Napoleon.

Crisis 2013 Crisis 2013

Crisis 2013 Crisis 2013

Die League of Augsburg war auch vertreten, mit passendem Regelwerk und Miniaturen. Auf dem letzten Bild sieht man den Großhändler der Perry Range. Es ist unglaublich wie viele Blister die Zwillinge mittlerweile im Angebot haben.

Crisis 2013 Crisis 2013

Crisis 2013 Crisis 2013

Ein weiterer Tisch, der wirklich imposant daher kam, war der Warmachinetisch mit zwei Ebenen. Beachtet alleine den umgebauten Khador Kolossal!

Crisis 2013 Crisis 2013 Crisis 2013

Crisis 2013 Crisis 2013 Crisis 2013

Crisis 2013 Crisis 2013 Crisis 2013 Crisis 2013

Die Tische sind wie bereits angesprochen bunt gemischt, unterschiedliche Epochen und Maßstäbe.

Crisis 2013 Crisis 2013 Crisis 2013

Dieser Tisch, der einen Ausschnitt der Schlacht um Dien Bien Phu (Vietnam Krieg) darstellte, verwendete das Bolt Action Regelwerk zur Umsetzung.

Crisis 2013 Crisis 2013 Crisis 2013

Die 15mm Panzerschlacht gehörte zu The Plastic Soldier Company und wurde unter anderem von Warwick Kinrade betreut. Gespielt wurde hier das Battlegroup Regelwerk.

Crisis 2013 Crisis 2013

Crisis 2013 Crisis 2013

Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Eine große Bar mit zahlreichen Getränken und belgisch geprägtem Fast Food zu moderaten Preisen. Was will man mehr?

Crisis 2013 Crisis 2013

Weiter geht es in Teil 3 des Crisis Coverages.

Link: TinSoldiers of Antwerp

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Events Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.