chaosbunker.de
13Nov/150

Crisis 2015 – Teil III

Bereiten wir uns auf den finalen Part der Berichterstattung zur Antwerpener Crisis vor. Stronghold Terrain war ebenfalls vor Ort und hatten ihre liebevoll detaillierten Geländestücke und Miniaturen dabei, für Saga, den zweiten Weltkrieg und sogar die finstere Zukunft.

Crisis 2015 - Stronghold Terrain Crisis 2015 - Stronghold Terrain Crisis 2015 - Stronghold Terrain

Crisis 2015 - Stronghold Terrain Crisis 2015 - Stronghold Terrain Crisis 2015 - Stronghold Terrain

Crisis 2015 - Stronghold Terrain Crisis 2015 - Stronghold Terrain Crisis 2015 - Stronghold Terrain

Ich habe die Sachen schon im laufe des Jahres auf Facebook gesehen, aber jetzt endlich mal in "echt". Studio Miniatures hat ihre eigene Ritter der Kokosnuss Reihe - okay, sie nennen sie nicht so, aber ihr wisst was es ist, es ist Medieval Mayheim. Komplett mit den Rittern, den Nebendarstellern und sogar dem trojanischen Hasen.

Crisis 2015 - Studio Miniatures

Crisis 2015 - Studio Miniatures Crisis 2015 - Studio Miniatures Crisis 2015 - Studio Miniatures

Empress Miniatures, die einige der von Paul Hicks modellierten Miniaturen sowie Modern Combat inklusive Fahrzeugen abdecken, waren einer der ersten Stände die man sah, wenn man die Crisis betrat.

Crisis 2015 - Empress Miniatures Crisis 2015 - Empress MiniaturesCrisis 2015 - Empress Miniatures

Der Tabletop Club der Hamburger Tactica hat zwei Tische angeboten, einmal Dust und einmal ein historisches Setting.

Crisis 2015 - Hamburger Tactica Crisis 2015 - Hamburger Tactica

Crisis 2015 - Hamburger Tactica Crisis 2015 - Hamburger Tactica

Crisis 2015 - Hamburger Tactica Crisis 2015 - Hamburger Tactica Crisis 2015 - Hamburger Tactica

Bees Putty und Dust Studio hatten ein paar extravagante, aber interessante Modelle in ihren Vitrinen.

Crisis 2015 - Bees Putty Crisis 2015 - Dust Studio Crisis 2015 - Dust Studio

Und eine große Freude auf der Crisis ist es den großen Stand von Dave Thomas zu durchstöbern, er bringt die komplette Palette der Perry Miniatures. Neben der unglaublichen Vielzahl an Blistern sieht man eine gefüllte Vitrine voller schicker Miniaturen unterschiedlicher Epochen. Und die Zwillinge hinter der Firma sind ebenfalls da, Alan und Michael Perry. Die beiden modellierten vor sich hin und sprachen mit den Besuchern über aktuelle und kommende Projekte. Und sie blieben das komplette Wochenende in Antwerpen und genoßen die Stadt.

Crisis 2015 - Dave Thomas Crisis 2015 - Dave Thomas Crisis 2015 - Dave Thomas

Crisis 2015 - Dave Thomas Crisis 2015 - Dave Thomas Crisis 2015 - Dave Thomas

 Crisis 2015 - Perry Miniatures

Am Crisis Wochenende, war außerdem der Veröffentlichungstag von Beyond the Gates of Antares. Warlord Games neuestem Regelsystem, dass ihr Angebot um ein komplettes Sci-Fi System erweitert. Aber die Besucher sind auch mit Bolt Action und Black Powder glücklich gewesen.

Crisis 2015 - Warlord Games Crisis 2015 - Warlord Games Crisis 2015 - Warlord Games

Eine neue Firma war Klip and Play, mit steckbarem, vorgedrucktem Foamboard-Gelände. Interessantes Konzept und sieht ganz brauchbar aus.

Crisis 2015 - Klip Play Crisis 2015 - Klip Play Crisis 2015 - Klip Play

Die Crisis war sehr angenehm und ich freue mich schon jetzt auf das nächste Jahr. Es gab einiges zu sehen, Händler und Tische, und man sollte zumindest ein Mal diese großartig organisierte Show besuchen.

Außerdem, Antwerpen ist eine wirklich hübsche Stadt. Ich übernachte üblicherweise in Nähe des Bahnhofs, aber ich werde das im nächsten Jahr eher in die Altstadt / an die Schelde verlegen. Die Stadt hat einige nette Seiten, ist groß aber nicht zu groß und viele Bereiche können zu Fuss erkundet werden. In direktem Umfeld der Crisis ist ein großes Hafengebiet, mit netten Cafés und Bistros. Es gibt sogar ein Museum, nur wenige Minuten entfernt, das MAS. Die Ausstellungen kostet ein paar Euro Eintritt, aber die Aussichtsplattform ist kostenlos, von der man sogar die Halle der Crisis sehen kann.

Crisis 2015 - City of Antwerp Crisis 2015 - City of Antwerp Crisis 2015 - City of Antwerp

Crisis 2015 - City of Antwerp Crisis 2015 - City of Antwerp Crisis 2015 - City of Antwerp

Um es zusammenzufassen, ich möchte mich bei den Tinsoldiers of Antwerp bedanken für diese tolle Veranstaltung, den befreundeten Tabletoppern für die angenehmen Gespräche und Antwerpen für den angenehmen Aufenthalt.

Link: Tinsoldiers of Antwerp

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Events Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.