chaosbunker.de
20Nov/150

Bolt Action – SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen

Basierend auf dem SdKfz 251/1 Ausf. D Hanomag, hat Warlord Games mit ein "paar" zusätzlichen Teilen einen kompletten Plastikbausatz des 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen herausgebracht.

Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen

Der SdKfz 251/16, oder mittlerer Flammpanzerwagen (bewaffnet mit zwei 1,4-cm-Flammenwerfern 42), wurde auf Basis des Ausf. D gefertigt. Diese Variante des Hanomag wurde den Panzergrenadieren zugewiesen und bedeutet deutlich mehr Gefahr als nur ein einfaches Transportfahrzeug.

Für 3 Pfund mehr gibt es einen weiteren Gussrahmen, ansonsten ist der Bausatz identisch (abgesehen von der angepassten Bauanleitung) zum 251/1 Ausf. D Hanomag.

In der Box enthalten sind drei Gussrahmen, eine Bauanleitung und ein kleiner Decalbogen.

Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen

Der Guss ist sauber und scharf, wie man es von den Warlord Games Bausätzen gewohnt ist. Der Zusatzgussrahmen enthält zwei Besatzungsmitglieder in Feuerschutzkleidung, die Flammenwerfer und Tanks.

Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen

Und natürlich die beiden Gussrahmen des Hanomag.

Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen

Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen

Der Bau beginnt mit der unteren Wanne, dem Ankleben der Ketten und Anbringen der Frontachse. Dies ist soweit wie beim regulären Bausatz.

Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen

Als nächstes folgt die untere Hülle. Die Pumpen, der Tank und Sitze werden eingebaut, man sollte aber vorher eine Passprobe machen, da die Anleitung hier nicht sehr deutlich ist und es keine Führungsnut gibt. Die Schläuche sind einfach verbaut, es könnte aber etwas stabiler sein.

Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen

Als nächstes folgt die "Hochzeit" der drei Hauptteile, Fahrwerk, untere und obere Wanne. Es passt gut zusammen, aber es könnte beim Bemalen einfacher sein, wenn man manche Teile des Interieur später verbaut.

Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen

Die letzten Schritte sind die Besatzung zusammen mit den Flammenwerfern. Die Schläuche sind etwas anstrengend, da die Kugelgelenke der Klebestellen recht locker sitzen. Auch hier könnte es Sinn machen, erst nach dem Bemalen die Bauteile festzukleben.

Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen

Fertig gestellt inklusive der Besatzung an den Waffen sieht das Ganze aus unterschiedlichen Winkeln so aus.

Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen Bolt Action - SdKfz 251/16 Ausf. D Flammpanzerwagen

Fazit
Zu erst einmal gefällt, dass man einen verfügbaren Plastikbausatz als Grundlage gewählt hat und nicht einen einen Resinbausatz daraus gemacht hat. Und dass es sich komplett um Plastik handelt macht as ganze noch einfacher zu bauen als den Pionierwagen oder SdKfz 251/10 mit Resin und Zinnteilen.

20 Pfund sind ein fairer Preis, und ist 3 Pfund mehr für einen Gussrahmen mit zusätzlichem Inhalt. Die Qualität des Guss und die Details sind ansprechend, aber verfügen natürlich über die Einschränkungen von Plastik. Ansonsten freue ich mich über weitere Bausätze wie diese, vielleicht einen Kombi-Bausatz für den 251/9 und 251/10 oder einen für 251/18 bis 20.

Bolt Action ist eine Marke von Warlord Games.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.