chaosbunker.de
19Nov/150

Bolt Action Panzer III

Nach dem StuG III kommt der "Spender" des Chassis, der Panzer III.

Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N

Der Panzer III, PzKpfw III, oder SdKfz 141, war ein mittlerer Kampfpanzer der deutschen Armee. Es war eins der wichtigsten Fahrzeuge 1941-42, aber das Chassis wurde bis Ende des Kriegs gebaut, da es für die StuG III genutzt. Im Einsatz war der Panzer III in den frühen Jahren, da die Schlagkräftigkeit nicht ausgereicht hat - selbst mit den Kampfwertsteigerungen - um mit den feindlichen Entwicklungen mitzuhalten.

Der Bausatz, ein Italeri Modellbausatz herunterskaliert für Warlord Games, deckt die Ausführungen J, L, M und N ab. Enthalten sind zwei Gussrahmen, zwei Beileger inklusive Anleitung und ein kleiner Decalbogen. Die Gussqualität ist solide und zeigt zahlreiche Details.

Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N

Der Zusammenbau beginnt mit den Ketten, welche aus mehreren Einzelteilen und kombinierten Kettengliedern zur einfacheren und schnelleren Montage.

Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N

Während der Kleber anzieht, wird die untere Hülle vorbereitet für die Zubehörteile. Dazu müssen an der Vorder- und Rückseite kleine Löcher aufgebohrt werden, da es sich um optionale Teile handelt oder nicht bei jeder Ausführung verbaut wurden. Die Kettensegmente werden links und rechts angebaut. Nun umdrehen und sicher gehen, dass die Teile gleichmäßig abschließen, da die Führung der Klebestellen ein wenig Spiel haben.

Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N

Die untere Hülle wurde mit Auswuchtgewichten gefüllt, 30 Gramm, um ein wertigeres Gefühl zu erhalten. Manche Bausätze erreichen dies mit einer Diecast Wanne. Als Nächstes folgt die Auspuffanlage (die unterschiedlich sind ob man die Auführungen J/L/N oder M/N wählt) und das Aufsetzen der oberen Hülle. Es kann sein, dass die Ketten ein wenig nach Innen klappen und man die Oberseite mit etwas Druck in Position bringen muss.

Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N

Nun ist die Wanne fertig und die detaillierten Einzelteile werden an der Hülle angebracht. Neben Werkzeug und Ersatzteilen wird auch die Frontpanzerung angebracht.

Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N

Nun folgt der Turm, der je nach Ausführung unterschiedliche Waffenoptionen besitzt, die 5 cm KwK 38 L/42 for Ausf. J, die 5 cm KwK 39 L/60 für späte Ausf. J late, L oder M, oder die 7,5-cm-KwK 37 für Ausf. N (und manche L oder M). In dieser Review wurde Ausf. M gebaut. Das Geschütz kann beweglich gebaut werden.

Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N

Nach der Wahl der Bewaffnung ist es Zeit den Turm zu bauen. Die Kommandantenkanzel kann geöffnet oder geschlossen gebaut werden. Manche Teile sind optional, wie bpsw. die Rauchgranatenwerfer.

Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N

Ich habe bereits eine Review zum Rubicon Model gemacht, und gerade die alte Resinvariante von Warlord Games nicht zur Hand, daher hier der Vergleich zwischen den Plastikbausätzen. Der Warlord/Italeri Bausatz hat mehr und historisch akkuratere Details (besonders die Scheinwerfer und Motorabdeckplatten sind falsch beim Rubicon Bausatz), aber Rubicon hat die gelungeneren Ketten. Beide Bausätze bieten die gleichen Optionen, inklusive Seitenschürzen, lediglich Ausf. L fehlt bei Rubicon in der Box.

Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N

Und eine abschließende Rundumsicht des gebauten Panzer III Ausf. M ohne Schürzen.

Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N Bolt Action - Panzer III Ausf. J, L, M, N

Fazit
Warlord setzt den Panzer III mit 18 Pfund an, was dem Preis von Rubicon und Blitzkrieg Miniatures (hier allerdings aus Resin) entspricht. Im Bausatz sind die Teile für vier verschiedene Ausführungen enthalten, sowie optionale Teile und Seitenschürzen. Der Guss ist sauber und die Details zahlreich. Die Schürzen sind etwas zeitaufwendig und man braucht eine ruhige Hand. Der Rubicon Bausatz ist etwas einfacher zu bauen, aber historisch nicht genau und die Seitenschürzen sind vereinfacht / weniger detailliert.

Beide Bausätze begegnen sich auf Augenhöhe, mit dem Warlord Games Bausatz einer Nasenlänge voraus, da die typischen Rubicon Vorteile der mehr Optionen gekontert wurden und der Warlord Games Bausatz durch die Modellbaugene mehr und schärfere Details sowie die historische Genauigkeit besitzt.

Bolt Action ist eine Marke von Warlord Games.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.