chaosbunker.de
13Mrz/171

Bolt Action IS-3 Schwerer Kampfpanzer

Willkommen zur sowjetischen Panzerwoche, Genosse! Den Start dieser kurzen Reviewreihe von 3 russischen Panzern legt der schwere Kampfpanzer IS-3, Iossif Stalin / Joseph Stalin, hin, der kürzlich von Warlord Games für Bolt Action und Konflikt 47 veröffentlicht wurde.

Bolt Action - IS-3 Heavy Tank

Da es sich beim IS-3 um ein Mail Order Produkt von Warlord Games handelt, ist der Panzer nicht in einem Karton verpackt sondern kommt in einem Luftpolsterumschlag.

Der IS-3 war ein schwerer Kampfpanzer der sowjetischen Armee und es wurden etwa 2.300 Exemplare zwischen 1945 und '46 gefertigt, aber sie kam zu spät um in der Schlacht um Berlin zum Einsatz zu kommen. Dennoch nahm ein Panzerregiment mit IS-3 Panzern an der Alliierten Siegesparade in Berlin teil und der Panzer wurde später in der Mandschurei gegen die Japaner eingesetzt. Mit seinem unverkennbaren Design, der V-formigen Front und dem abgerundeten Turm, war der IS-3 dazu gedacht um den schweren deutschen Panzer der letzten Kriegsjahre zu begegnen und um die KV-Reihe zu ersetzen.

Der Resin und Zinnbausatz kostet 28 GBP und ist im 28mm / 1:56 Maßstab gehalten. Wanne, Ketten und Turm sind aus Resin, die Klein- und Anbauteile wie die Kanone, Treibstofftanks und Luken aus Zinn.

Bolt Action - IS-3 Heavy Tank Bolt Action - IS-3 Heavy Tank

Vor dem Zusammenbau sollte man Resinbausätze gründlich mit lauwarmen Seifenwasser reinigen um die Reste des Trennmittels zu entfernen. Der ölige Film wirkt sich ansonsten negativ auf die Grundierung und die Bemalung aus. Daher ist es wichtig, dass man diesen Schritt befolgt.

Wenn man das Wasser stark genug erwärmt, kann man verzogene Teile wieder in Form bringen. Dies kann bei Resinteilen manchmal vorkommen, das bestimmte Einzelteile leicht verzogen / verbogen sind. Die Ketten hatten einen leichten Verzug, aber das war kein großes Problem. Schrumpfung kann ebenfalls beim Resinguss vorkommen, aber das hier ist eher ungewöhnlich.

Bolt Action - IS-3 Heavy Tank

Nach dem die Gussansätze, Resinhäutchen und Gussgrate entfernt wurden, konnte der Zusammenbau beginnen. Um die unterschiedlich langen Ketten zu beheben, habe ich ein kleines Stück Plastikkarton zurecht und auf den Schmutzfänger geklebt. Davon abgesehen war der Guss allerdings recht gut und detailreich. Zwischen den Laufrollen gab es dünne Resinhäutchen, aber diese waren einfach zu entfernen.

Bolt Action - IS-3 Heavy Tank Bolt Action - IS-3 Heavy Tank

Die Zinnteile sind recht einfach zu verbauen. Die meisten werden in ein Aussparung verklebt und können so einfach an die Wanne geklebt werden. Die Kanone wurde zusätzlich gepint um stabiler zu seni. Die Treibstofftanks waren etwas schwieriger, da diese eher lose an der Wanne verklebt werden.

Bolt Action - IS-3 Heavy Tank Bolt Action - IS-3 Heavy Tank

Die Haken, welche an der Front und dem Heck der Wanne angebracht werden, sind mehr oder weniger frei positioniert und es nicht ganz klar welche nach vorne oder hinten kommen bzw. wo oben und unten ist. Es gibt hier zusätzliche Information auf der Bauanleitung, aber die Schrift ist einfach zu klein um lesbar zu sein.

Bolt Action - IS-3 Heavy Tank Bolt Action - IS-3 Heavy Tank

Das letzte Teil an dem IS-3 ist das Turm-MG. Etwas schwierig, da das MG recht schwer ist und die korrekte Positionen am Turm bzw. Klebestelle ist auch nicht deutlich aus der Bauanleitung ableitbar ist (das scheint ein häufigeres Problem bei den Resinbausätzen zu sein), aber etwas Recherche half aus.

Bolt Action - IS-3 Heavy Tank Bolt Action - IS-3 Heavy Tank Bolt Action - IS-3 Heavy Tank

Wie schlägt sich das IS-3 mit anderen russischen Panzern? Nicht wirklich größer als der KV-1 oder KV-2, aber deutlich größer als die auf dem T-34 basierende SU. Im ersten Bild steht der IS-3 zwischen Rubicon SU und Warlord / Italeri KV-2, im zweiten zwischen dem KV-1 und KV-2 aus Resin.

Bolt Action - IS-3 Heavy Tank Bolt Action - IS-3 Heavy Tank

Und wie sieht es mit den anderen Panzern auf Augenhöhe aus? Der IS-3 hat ein recht niedriges Profil und daher sind Pershing und Tiger II höher, aber der IS-3 ist etwa so lang und breit wie der Tiger II.

Bolt Action - IS-3 Heavy Tank Bolt Action - IS-3 Heavy Tank

Letzter Teil der Review vor dem Fazit ist wie üblich eine kurze Bildreihe aus unterschiedlichen Blickwinkeln..

Bolt Action - IS-3 Heavy Tank Bolt Action - IS-3 Heavy Tank Bolt Action - IS-3 Heavy Tank

Fazit
Der IS-3 ist ein sehr ikonischer Panzer und vielen gefällt das unverkennbare Design des russischen Panzers. Es gibt zur zeit keine anderen Anbieter die einen IS-3 anbieten (Die Waffenkammer könnte einen herausbringen) und der Preis von 28 GBP ist nicht günstig. Die Gussqualität ist insgesamt gut, keine Lufteinschlüsse und ein verkraftbares Maß an Gusshäutchen. Die Details sind ebenfalls gelungen. Aber die zu kurze Kette und nicht eindeutige Bauanleitung sollten bei dem Preis nicht vorkommen, das kann eine Firma wie Warlord Games einfach besser.

Der Bausatz ist mehr oder weniger ein Sammlerstück, da wie bereits weiter oben erwähnt der IS-3 nicht wirklich zum Einsatz kam im zweiten Weltkrieg und ein KV oder IS die sinnigere Ergänzung für eure Armee sein dürfte. Aber wer ein World of Tanks Fan ist, Sammler oder es historisch nicht ganz so korrekt nimmt, der sollte über den Bausatz nachschauen.

Bolt Action ist eine Marke von Warlord Games.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews Kommentar schreiben
Kommentare (1) Trackbacks (0)
  1. Schönes Review. Das Problem mit der zu kurzen Kette habe ich auch gehabt und auf die gleiche Weise gelöst. Scheint wohl ein Problem des Gussrahmens generell sein. Vielleicht informiere ich WG mal auf deren FB Seite darüber ^.^


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.