chaosbunker.de
17Mrz/170

Bolt Action KV-1 / KV-2 Schwerer Panzer

Dritter und letzter Teil der sowjetischen Panzerwoche ist diese Review des schweren KV-1 / KV-2 Panzerbausatz von Warlord Games / Italeri.

Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank

Der schwere, sowjetische Panzer im 28mm / 1:56 Maßstab wird von Italeri gefertigt und enthält genügend Teile um entweder den schweren KV-1 Panzer oder schweren KV-2 Sturmpanzer zu bauen. Die KV-Reihe war als schwere Unterstützung geplant und war in den frühen Kriegsjahren quasi unbesiegbar gegen die Pz III und Pz IV mit ihrer frühen Bewaffnung. Dabei war der KV nie als Ersatz der T-34 Reihe geplant, der mittelschwere Panzer war flexibler, praktischer und günstige rherzustellen. Darüber hinaus war der KV die Grundlage für die Entwicklung der späteren IS-Reihe. Die KV Panzer können von der sowjetischen Armee eingesetzt werden, oder als Beutepanzer 753/754 (r) von den Deutschen oder Finnen.

Warlord setzt den Preis bei 20 GBP / 25 Euro an und um gegenüber dem Italeri-Set noch einen Mehrwert zu schaffen, enthält es zu dem eine umfangreichere Bau- und Bemalanleitung mit etwas Hintergrund zu den Panzern, Karten mit den Fahrzeugwerten, einen Decalbogen und drei Schadensmarker mit Flammen und Rauch. Außerdem gibt es noch 8 Panzerreiter (aus dem sowjetischen Infanterieset).

Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank

Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank

Man erhält eine Mischung auf Warlord und Italeri Plastikgussrahmen. Die Italeri Rahmen enthalten sogar einen Panzerkommandanten. Der Guss ist wertig bei beiden, nur geringe Gussgrate.

Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank

Der Zusammenbau beginnt bei den Ketten. Wie man es bei einem schweren Panzer erwarten würde, sind es stabile, breite Ketten und diese werden an die untere Wanne verklebt.

Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank

Die Passgenauigkeit ist gut und die Anleitung verständlich. Die Ösen werden an der Front und am Heck verbaut, zusammen mit etwas Blei um das Gewicht des Panzers zu erhöhen.

Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank

Da die untere Wanne fertig ist, geht es nun an die restliche Wanne. Die obere Platte wird mit ein paar Werkzeugboxen, den Luken, dem Bug-MG und anderen Kleinteilen versehen. Die Wanne ist bei den Panzern der KV Reihe identisch.

Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank

Der Bausatz enthält genügend Teile um die Türme beider Varianten zu bauen. Beginnend mit dem KV-1, der Turm enthält eine bewegliche 76,2mm L-11 Kanone und die Luken können entweder offen oder geschlossen verbaut werden, inklusive dem optionalen Panzerkommandanten. Der Panzerkommandant kann in jeder Luke verbaut werden, sogar in der Wanne hinter dem MG.

Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank

Bei dem KV-2 gibt es den deutlich größeren Turm für das Sturmgeschütz, mit der 152mm M-10T Haubitze, die ebenfalls beweglich ist. Auch hier gibt es eine Luke, die geschlossen oder offen gebaut werden kann, für den optionalen Panzerkommandanten.

Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank

Da die Türme einfach aufgesetzt und gedreht werden, kann man recht problemlos zwischen beiden Varianten wechseln. Man könnte die Panzerreiter auf den Panzer kleben, ich habe mich aber dazu entschieden, diese separat auf Bases zu setzen.

Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank

Da dieser Bausatz die Resinbausätze "ersetzen", gibt es hier noch einmal Bilder mit dem Plastikbausatz und den "älteren" Resinvarianten, beginnend mit dem KV-2.

Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank

Und natürlich die KV-1. In beiden Fällen ist der Resinbausatz schon gut gelungen und verfügten schon über einen hohen  Detailgrad, aber das Plastik macht natürlich noch mal einen feineren und höheren Detailgrad möglich, gegenüber dem Resin/Zinn Mischbausatz.

Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank

Nur zum Größenvergleich, die beiden Sturmgeschütze, SU-122 und KV-2 nebeneinander. Der KV-2 war solch ein schwerer Trumm, dass er selbst als Wrack dazu eingesetzt werden konnte, den Fortschritt des Feindes zu stoppen.

Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank

Und zum Schluss die kurze Bildreihe beider KV-Panzer aus unterschiedlichen Winkeln, mit beiden Varianten KV-1 (obere Reihe) und KV-2 (untere Reihe).

Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank
Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank Bolt Action - KV-1 / KV-2 Heavy Tank

Fazit
Zusammen mit dem Churchill ist dies einer der besten Panzer aus der Italeri / Warlord Kooperation. Endlich besserer und durchdachterer Einsatz gleicher Chassis mit ein paar Optionen. Und oben drauf gibt es von Warlord Games auch noch etwas Boni bei den neueren Sets, und geht hier sogar die Extrameile mit den sowjetischen Panzern und packt auch noch ein paar Panzerreiter bei.

Spätere Sets waren etwas schwierig über den Preis zu argumentieren, aber mit dem umfangreicheren Beiblatt, das jetzt auch Malbeispiele und Hintergrund zu den Fahrzeugen enthält, Profilkarten und Schadensmarkern, hat man hier eine deutliche Steigerung des Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der Bausatz enthält eine anständige Detailtiefe, ein paar Kleinteile aber nicht zu viele und ist recht einfach zu bauen. Die Gussqualität stimmt und es gab keine Probleme mit Verzug oder Passgenauigkeit. Mit 25 Euro ist es auch fair bepreist und es war eine gute Entscheidung genügend Teile für beide Türme einzuplanen und nicht nur entweder KV-1 oder KV-2.  Dieser KV Bausatz ist eine gute Ergänzung für russische oder finnische Armeen, und wenn man wie ich auf Beutefahrzeuge steht, eben auch für deutsche Armeen.

Bolt Action ist eine Marke von Warlord Games.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.