chaosbunker.de
2Jun/180

Rubicon Models British CMP 15cwt Truck

Ergänzend zu der Themenwoche Nordafrika im November möchte ich heute den British CMP 15cwt Truck von Rubicon Models in einer Review abdecken.

Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck

Das CMP steht für Canadian Military Pattern. Der Militärtruck wurde in Kanada gefertigt und von den Armeen des britischen Commonwealth eingesetzt und sogar nach dem Fall Barbarossa an die Sowjetunion geliefert. Dadurch war der CMP auf der gesamten welt im Einsatz, von Nordafrika, über Italien, Burma und auch nach dem zweiten Weltkrieg im Einsatz in Indonesien, Indochina und den portugisischen Kolonien in Afrika. Im australischen Dienst (fast immer mit der No. 13 Kabine, wie in diesem Bausatz), war der CMP auch als "Chev Blitz" oder "Ford Blitz" bekannt.

Es wurden mehr als 800.000 Einheiten des 15cwt CMP gefertigt, davon über eine halbe Millionen direkt in Kanada. Die Anzahl der gefertigten CMP übertraf die Anzahl aller gebauten militärischen LKW des dritten Reichs. Das 15cwt steht für die Zuladung, 15 hundredweight, knapp 0,8 Tonnen. Obwohl der Truck in Kanada gefertigt wurde, ist das Fahrzeug ein Rechtslenker, da er den britischen Auflagen Folge leisten musste.

Rubicon bietet diesen Bausatz  aus ABS Hardkunststoff im 28mm / 1:56 Maßstab zu einem Preis von etwa 23 EUR an.

Aber schauen wir einmal in die Verpackung. Der 15cwt CMP Truck ist verteilt auf zwei Gussrahmen, mit der Fahrerkabine und der LKW Plane als einzelne Teile auf einem Karton geklebt. Zusätzlich gibt es eine Bauanleitung und einen Bogen mit Schiebebildern.

Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck

Der Guss ist sehr sauber und scharf ausgeprägt. Der verwendete Kunststoff ist helleres ABS Plastik, was es einfacher macht, die Details zu erkennen. Diese sind sehr gut gestaltet und lebendig, wie man am Faltenwurf der LKW Plane erkennen kann.

Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck
Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck

Der Zusammenbau beginnt mit der Fahrerkabine, dazu werden die Schalthebel und die Motorhaube aufgeklebt. Beachtet dass Rubicon auf ABS Kunststoff setzt, der einen passenden Kleber benötigt. Ich verwende dazu ABS Cement von Tamiya. Da ich den beiliegenden Pinsel etwas zu Grob für Modellbau finde, benutze ich einen alten Pinsel zum auftragen. Achtet auf die feinen Details im Kühlergrill.

Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck

Nun folgen die Radläufe und das Armaturenbrett. Es gibt die Option das Lenkrad jetzt bereits einzukleben, falls man den beiliegenden Fahrer nicht verwenden möchte. Ansonsten gehört das Einzelteile zu einem Paar Arme, die später angebracht werden.

Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck

Die Fahrerkabine ist fast fertig, jetzt folgt die Ladefläche. Es gibt die Möglichkeit diese entweder offen oder geschlossen mit Plane zu bauen. Ich habe mich dazu entschieden, für die geschlossene Variante entschieden, da ich den CMP Truck als Zugmaschine für meine 8th Army Desert Rats einsetzen möchte. Außerdem kann man bei der LKW Plane zwischen offener und geschlossener Heckplane wählen.

Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck

Nun folgt das Chassis. Sehr gradliniger Zusammenbau. Vorne die Fahrerkabine, die Ersatzradhalterung in die Mitte und die Ladefläche dahinter.

Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck

Das Rubicon Models seine Wurzeln im Modelbau hat, sieht man am hohen Detailgrad. Selbst die Unterseite des Truck, die während des Spielens nicht zu sehen ist, verfügt über ausgeprägte Details. Nicht einfach nur flach sondern mit Querstreben und Achsen. Im ersten Schritt wird der Unterbau um ein paar Kisten und Behälter ergänzt.

Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck

Dann folgt die Vorderachse, zusammen mit den Schmutzfängern und dem Kuhfänger.

Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck

Nun werden die vier Straßenräder und das Ersatzrad verbaut. Achtet beim Zusammenbau darauf, dass Vorder- und Hinterreifen unterschiedliche Radkappen haben. Mir gefällt die Liebe zum Detail. Die Räder sind unten etwas abgeflacht um zu zeigen, wie schwer das Gewicht des Truck auf den Reifen lastet.

Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck

Die Fahrerkabine wird mit Dach und Luke verschlossen. Die Dachluke kann offen oder geschlossen verbaut werden und optional mit einem MG Schützen mitsamt Bren Gun verbaut werden.

Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck

Dieser Bausatz kommt mit Fahrer und MG Schützen. Beide verfügen über zwei unterschiedliche Armpaare, mit regulären und hochgekrämpelten Uniformarmen, um zu den unterschiedlichen Einsatzorten zu passen. Außerdem liegen drei verschiedene Köpfe bei. Ich habe mich für die hochgekrämpelten Ärmel entschieden und Köpfe aus dem Perry Plastikbausatz verwendet, damit diese besser zum Rest meiner Armee passen.

Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck

Der 15cwt CMP war ein kompaktes Fahrzeug, um den logistischen Nutzen hochzuhalten. Manche wurden nach der Montage in Baugruppen zerlegt und dann nach dem Verschiffen wieder montiert, ähnlich den Jeeps. Wie man sieht ist der Truck etwas kürzer als der GMC oder das Opel Maultier. Und zu Vergleichszwecken mit ein paar anderen Panzern und gepanzerten Fahrzeugen, die zusammen mit dem CMP eingesetzt wurden. Ein Crusader Cruiser Panzer und M3 Stuart im mittleren Bild. Sowie ein AEC Dorchester und Bren Carrier im dritten Bild.

Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck

Und natürlich keine Review ohne den letzten Satz Bilder aus unterschiedlichen Winkeln.

Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck

Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck Rubicon Models - British CMP 15cwt Truck

Fazit
Der 15cwt CMP Truck ist ein sehr gelungen umgesetzter Bausatz. Zwar ein eher kompaktes Modell, aber mit hoher Detaildichte. Um ehrlich zu sein, hatte ich das Fahrzeug so gar nicht auf dem Schirm und dachte es wäre eine Variante des AEC Matador (wegen der ähnlichen Designelemente, mit der flachen Front, dem hohen Kühlergrill und den eckigen Fenstern). Da der CMP so breit eingesetzt wurde, sind die Verwendungsmöglichkeiten für Projekte sehr weit gefasst. Man kann es in jeder Commonwealth Armee einsetzen, auf fast jedem Schlachtfeld und darüber hinaus nach dem zweiten Weltkrieg auch in Fernost oder Afrika. Wie andere Fahrzeuge wurde auch der CMP als Beutefahrzeug oder mit Feldumbauten eingesetzt. Das lässt natürlich Raum für einige interessante Umbauten. Wer sich dazu Anregungen besorgen möchte, sollte diesen umfangreichen Beitrag von Panzerserra ansehen, in dem man unter anderem von italienischen oder deutschen Armeen erbeutete 15cwt CMP mit Flak-Geschützen findet.

Die Regeln des 15cwt CMP Truck für Bolt Action findet ihr im Armies of Great Britain Ergänzungsband auf S. 59, und er kann als Zugmaschine oder Transport in vielen Theatre Selektoren eingesetzt werden. Ich werde den Truck als Zugmaschine für einen 6 Pdr einsetzen. Aber ich kann mir auch sehr lebendige Umbauten oder kleinere Dioramen mit einer BL 5,5 oder 25 Pdr vorstellen, bei denen die Besatzung auf der offenen Ladefläche sitzt, zusammen mit Zubehör aus dem Allied Stowage Set. Da Rubicon gerade einige Resin- und Zinnergänzungen zu ihrem Sortiment hinzufügt, könnte ich mir vorstellen, dass es die passende Fahrzeugbesatzung und evtl. eine britische / alliierte PAK geben könnte.

Der Guss ist überzeugend und das Plastik ist angenehmer und einfacher zu verarbeiten als Resin. Dieser Bausatz ist daher harte Konkurrenz für einige der Resin-Trucks da draußen, und ich kann klar erkennen warum. Ich könnte mir vorstellen, einen weiteren Truck für meine Chindits oder als Beutefahrzeug für mein DAK zu bauen.

Link: Rubicon Models

Das vorgestellte Produkt wurde vom Hersteller zur Verfügung gestellt.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.