chaosbunker.de
7Aug/190

Warhammer Age of Sigmar – Azyrite Townscape

Als Ergänzung zum Warcry Gelände habe ich mir das Azyrite Townscape gekauft. Ich hatte das Set sowieso schon auf dem Schirm, da die generischen Ruinen auch für andere Systeme Verwendung finden würden.

Das Azyrite Townscape ist Teil der Dominion of Sigmar Geländereihe und wird begleitet von zwei anderen Sets, den kleineren Azyrite Ruins und dem größeren Realm of Battle Set Blasted Hallowheart. Der Name Azyrite leitet sich von Azyr, dem Reich der Himmel im neuen Age of Sigmar Universum ab.

Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape

Games Workshop setzt den Preis für das Azyrite Townscape bei 42,50 EUR an und enthält drei Gussrahmen sowie eine mehrteilige Bauanleitung. Die Gussrahmen sind in beige vorgefärbt.

Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape

Die Gussqualität ist gut und die Rahmen wurden in China hergestellt. Die Details sind gut, nicht ganz so scharf wie an anderen Sets, aber immer noch vollkommen ausreichend für einen Geländebausatz. Das Entfernen der Angüsse dauert etwas, da recht viele Verbindungspunkte zwischen Bauteilen und Rahmen vorhanden sind um eine gleichmäßige Druck / Materialverteilung sicherzustellen. Die wenigen Gussgrate sind schnell entfernt, da sie recht gerade entlang der Ränder der Teile verlaufen.

Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape
Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape

Insgesamt sind es 4 L-förmige Ruinen, wir fangen mit den Kleineren an. Die Mauern können miteinander gemischt werden und sind auch kompatibel mit denen der anderen Azyrite Sets sowie den Wänden aus dem Warcry Gussrahmen. Die einstöckigen Teile wurden entsprechend vorbereitet und gemäß der Bauanleitung zusammengebaut.

Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape

Die Ruinen können entweder für sich oder gemeinsam z.B. auf einer Base positioniert werden um so eine kleine Gebäuderuine zu erzeugen.

Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape

Als nächstes kommen die beiden größeren Ruinen, die jeweils noch über einen Boden verfügen.

Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape

Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape

Es gibt noch kleine Bodenfliesen, welche an den Wänden angebracht werden um den Zwischenboden fortzuführen.

Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape

Die langen Wandstücke können auch zu einer sehr langen Mauerfront zusammengesetzt werden.

Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape

Es gibt noch zwei kleine Stücke Streugelände, eine beschädigte Säule und eine Truhe. Die Säule kann auch auf die Mauer gesetzt werden um diese weiter zu erhöhen.

Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape

Und hier der komplette Satz aus vier den Ruinenteilen.

Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape

Wie oben bereits erwähnt können die Mauern auch gemischt verbaut werden. So kann man eine sehr große Gebäudeecke und eine kurze L-Ruine mit Böden gebaut werden.

Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape

Die Ruinen selbst bieten eine Menge Deckung und füllen auch ein gutes Stück des Spieltischs. So bieten sie sich natürlich auch für andere Systeme an, wie bspw. Frostgrave. Das Townscape und die Ruinen enthalten auch die gleichen Glyphen wie andere Dominion of Sigmar Geländestücke, z.B. die Säulenplattform aus dem Shattered Temple oder Sigmarite Dais.

Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape

Und mir ist es gelungen auch noch die Hauptteile zu bemalen. Ich habe mich aber für grauen Stein und nicht das Sandsteindesign das auf der Box gezeigt wird.

Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape Warhammer Age of Sigmar - Azyrite Townscape

Fazit
Das Set für sich alleine, funktioniert wahrscheinlich besser bei Spielen mit größeren Modellen wie Monstern oder Fahrzeugen. Bei Scharmützeln sollte man es noch um kleinere Ruinen wie die Azyrite Ruins oder Teile des Warcry Startergeländes ergänzen. Der Preis ist in Ordnung, wenn man einen Rabatt erhält, wird der Preis richtig rund und wie oben bereits erwähnt, in Kombination mit kleinerem Gelände eine solide Grundlage.

Mir gefällt das Design und die Vielseitigkeit. Wenn man z.B. ein Display für Armies on Parade bauen möchte, könnte man das große Wandstück als Rückenteil nutzen um davor die Armee zu drapieren. Die größeren Ruinen könnten auch mit dem Glockenturm aus Warcry für eine Kirchenruine oder beschädigte Kathedrale eingesetzt werden.

Ich gehe davon aus, dass wir die Azyrite Geländestücke als Teil der Ravaged Land Erweiterung sehen werden, evtl. als neuaufgelegtes Blasted Hallowheart, was sich auf die Verfügbarkeit der einzelnen Bausätze auswirken könnte. Ich war auch positiv überrascht, was für ein solides Ergebnis man mit einer Grundfarbe und zwei Mal Trockenbürsten erzielt.

Warhammer Age of Sigmar ist eine Marke von Games Workshop.

Ich habe den Bausatz bei Radaddel gekauft.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Fantasy, Reviews Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.