chaosbunker.de
19Mai/110

Preußen, Abendländler und Deutsche

Wir bleiben im Okzident, und zwar mit Farbe. Erst einmal, was verlässt den Chaosbunker ...

Ausgemistet

Ausgemistet


Was nimmt den Platz ein? Nun, zum einen waren da ja die Preußen von Dystopian Wars.

Dystopian Wars - Preussen

Dystopian Wars - Preussen

Außerdem die von mir heiß umschwärmten Hell Dorado Abendländer, grundiert und Basefarbe. Sowie 2 Miniaturen schon mal näher angefangen.

Hell Dorado

Hell Dorado

Hell Dorado

Hell Dorado

Beim Weird War geht es auch weiter, hier mal ein Fortschritt an Gunther; da fehlt noch die Base, aber grundsätzlich bin ich schonmal ganz zufrieden mit dem Gehilfen.

Weird War - Gunther

Weird War - Gunther

Um den Weird Aspekt neben Zombies und Riesensoldaten auszubauen, darf ein verrückter Wissenschaftler und ein Superheld natürlich nicht fehlen.

Weird War - Doktor und Superheld

Weird War - Doktor und Superheld

Jetzt ist die Frage, was mache ich mit dem Superheld? Ich denke ich werde einen weißen Kreis mit schwarzen Schädel verwenden, weil in JL-Axis Manier der DC Comics wäre mir das Auftreten doch etwas zu derb.

Ansonsten stellt sich noch die Frage zum Namen. Rainer Schmerz? Uber-Mann? Baron Blitzkrieg? Fragen über Fragen ...

Kleiner Progress am I-Munda Inquisitor, er ist noch nicht ganz fertig aber ich weiß nicht wirklich woran es hängt, was noch fehlt.

i-Munda - Inquisitor

i-Munda - Inquisitor

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: In Arbeit Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.