chaosbunker.de
15Feb/120

Ideen, Ideen und noch mehr Ideen

Seit dem es nun Final ist, dass ich zur Salute nach London fliegen werde, allerdings nicht alleine sondern in der Tabletop-Über-Kombo mit Herrn Darkover, ist die Vorfreude enorm.

Die Möglichkeiten! Die Miniaturenvielfalt! Neue Ideen und überhaupt ... vorallem aber neue Püppchen!

Da stellt sich die Frage, was braucht man im Hobby zum Glücklich sein? Also umgenauer zu sein, was brauche ich für kommende Projekte.

Ich bin die Tage bei Lead Adventure über einen interessanten Thread gestolpert. Denn bei Weird War die üblichen Verdächtigen, also primär Wehrmacht mit Werwölfen, Briten mit Druiden und superheldengeladene Amerikaner - und natürlich Zombies, sind irgendwo ein Stückweit langweilig. Halt eine Frage der Perspektive, aber was ist mit den ausgefallenen Gruppen? Wie beispielsweise Spanien im Weird War 2.
Jetzt werden sich manche denken, was haben die eigentlich im 2. Weltkrieg gemacht? Mehr oder Minder Bürgerkrieg und dafür gibt es von Empress Miniatures interessante Miniaturen.
Die Überlegung wäre ein paar Militärs oder Polizisten in Kombination bspw. einer geheimen okkulten Regierungstruppe, wie der "spanischen Inquisition" umzusetzen. Dort ein radikaler Flügel der das Böse zur eigenen Waffe macht, mit gebundenen Dämonen und ähnlichem. Eventuell auch sowas wie der Geist von Don Quichote oder ähnliches. Ich muss mich da mal ein bisschen einlesen.

Außerdem bin ich auf diesen Großartigen Dystopian Wars Tisch gestoßen, der bald auf der Tactica am 25. und 26. Februar ausgestellt wird. Der Tisch stammt von Frank Bauer und ist einfach nur begeisternd.
Da ich mir die Gothic Tank Traps von Secret Weapon bereits als Gebäude für Dystopian Wars geholt habe, überlege ich mir ein paar 15mm napoleonische Miniaturen der Preußen zu holen, für ein Kriegerdenkmal. 28mm ist viel zu groß und wäre größer als die Freiheitsstatue, aber auch eine Idee, muss da mal bei den Perrys schauen, was es so gibt.

Und ich habe 39 Zombies bemalt und werde mich wohl allem anschein nach jetzt Warmachine und meinen Orks widmen, wenn die Tage meine Post mit Farben ankommt.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Allgemein Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.