chaosbunker.de
13Mai/120

RPC Ausbeute

So, die RPC ist knapp eine Woche rum und es ist Zeit die Toten zu zählen ... äh Ausbeute zu sichten.

RPC 2012 - Beute

Persönliches Highlight waren definitiv wieder die Freebooter mit ihren Demotischen und tollen Kostümen, und dass Martin seine Platte auf dem Tabletop Insider stand ausgestellt hat. Zu dem konnte ich einige Leute mal persönlich kennenlernen und viele interessante Gespräche führen, was bei Messen/Cons immer eine tolle Sache ist.

Aber zu meinen Mitbringseln aus Köln. Zum einen bin ich jetzt im Besitz des neuen Dust Warfare Regelwerks, der Tabletopvariante von Dust Tactics. Ich freue mich hier wirklich auf das neue Spiel, mein Fable für Zombies und reichlich Pulp gemischt mit WK 2 dürfte unter den Lesern dieses Logs bekannt sein.

Ein Nachbeben der Bitbox ist das Rattending aus Necromunda, das mir Franz mitgebracht hat, vielen Dank an der Stelle nochmal und ich freue mich schon auf die nächste Bitbox im Herbst! Wofür ist das Ding? I-Munda, was sonst ... 😉

Hinten trohnt eine mächtige Battle Engine von Khador. Das ganze wird für ein neues Armeeprojekt über Warmachine eingeplant, als Gegenstück zu Christians / Darkovers Menothtruppen. Ein kleines Crossover Chaosbunker / Brückenkopf um letzteren eine etwas persönlichere Note zu geben und ein neues Konzept anzutesten.

In dem kleinen braunen Päckchen finden sich die Nagelneuen und noch nicht erhältlichen Miniaturen für Schicksalspfade. Natürlich nicht als Endkunde, sondern im Rahmen der kommenden Reviews erhalten. Gemischte Gefühle beim Ersteindruck, ein paar ganz Nette Sachen dabei aber auch zwei-drei Ausreißer. Dazu aber an anderer Stelle mehr.

Einen großen Schwung RPC Würfel habe ich dann für die Redaktion und ein paar Helfer organisiert, in der Tüte sieht man das was von der Großmenge übrig geblieben ist. Leider hat Chessex das Datum verbockt weshalb April statt Mai auf den Würfeln steht.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: In Arbeit Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.