chaosbunker.de
26Mai/140

Dice & Bayonets 2014

Vom 24. bis 25. Mai 2014, fand in Speyer die erste Dices & Bayonets Con statt.Aus diesem Grunde machten sich am Samstag morgen, bei etwas durchwachsenem Wetter, die Herren Christian/Fritz, Martin/Cidster und Dennis gen Speyer. Gute anderthalb Stunden die A61 Richtung Pfalz war man dann angekommen am Veranstaltungsort und dokumentierte journalistisch korrekt erst einmal die lokalen Parkmöglichkeiten.

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Vor Ort begann ab 10:00 Uhr reges Treiben. Es wurden letzte Vorbereitungen vorgenommen, Gelände gestellt und Platten zurecht gerückt. Begrüßt wurden wir vom gut gelaunten Noel, dem die Erleichterung dass alles gut geklappt hat, mehr als anzumerken war. Die ersten Blicke links und rechts an der stolzen Brust vorbei auf die Spieltische bestätigten, dass dies alles andere als Grundlos war. Denn es gehört schon etwas dazu, diese tollen Tische und Platten aufzustellen und bei dem Wetter heil in die Halle zu bekommen.

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Gegen 11:00 Uhr gab es dann eine kurze Ansprache und Dank an den lokalen Club Dices & Bayonets, sowie weiteren Clubs und Gäste aus der Region, die geholfen haben, dieses Unterfangen zu stemmen.

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Bei einer solchen Con darf natürlich Warlord Games nicht fehlen, und so wundert es nicht, dass alle 3 großen Systeme aus dem Hause vertreten waren.Ein sehr schicker Demotisch für Bolt Action brachte ein kleines 500 Punkte Szenario, Briten gegen Deutsche, bei dem ein notgelandeter Trupp der Briten ein französisches Gasthaus von den deutschen Besatzern befreien musste. Das Gelände stammte hier aus dem Fundus von Noel, der neben selbstgebauten Häusschen und Bocagen auch auf diverse Produkte aus der 15mm Range von Gale Force Nine zurückgriff, welche sich hervorragend auch bei Bolt Action bzw. 28mm einsetzen lassen, siehe Straßen, Krater und kleineren Bocagen.

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014
Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Auch Pike & Shotte war mit einem Spieltisch vertreten. Hier fand man neben 4Ground Gebäuden, erneut auch die Gale Force Nine Rural Roads, ebenso wie die Kokosfussmatten welche gerne als Felder verwendet werden.

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014
Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Das ganze macht dann der Zulu Wars Black Powder Tisch rund, welcher auf die Schlacht um Rorke’s Drift aufgriff mit dem gleichnamigen Szenarioset von Warlord Games.

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Ein persönliches Highlight war der Force on Force Spieltisch im 20mm/ 1:72 Maßstab. Wer sich für das moderne System begeistern kann oder möchte, dem sei dieses Projekt von Sgt. Scream auf Sweetwater nahegelegt. Zu dem gibt es hier dann noch die Möglichkeit in die deutsche Grundausbildung zu Force on Force reinzuschauen.

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014
Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014
Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014
Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Dann gab es noch diesen riesigen Field of Glory Renaissance Spieltisch, der von den Kurpfalz Feldherren betreut wurde.

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014
Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Von den Machern von SAGA gibt es auch andere Machwerke, wie Muskets & Tomahawks, welches den French-Indian War abdeckt. Dies gehört neben den weiter unten gezeigten Ronin, zu Noels Lieblingssystemen.

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014
Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Viel Mühe gab sich Noel auch mit dem Ronin Spieltisch. Das Regelwerk stammt von Osprey, das Gelände u.a. von 4Ground und PlastCraft Gelände für Kensei aus Spanien.

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Mittlerweile hatte das Wetter sich geklärt und strahlender Sonnenschein überdeckte die Pfalz.SAGA, mittlerweile auch mit deutschem Regelwerk, erfreute sich immenser Beliebtheit und der Spieltisch wurde stark belagert. Mehrere Spieler zogen mit Ihren Nordmännern gleichzeitig in die Schlacht. Das ganze wurde Stilecht von Bartträgern und einem Schluck Met betreut.

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Flames of War gab es ebenfalls zu spielen, betreut durch die Dark Eyes aus Heidelberg/Heilbronn. Klassisches Szenario einer Landung an einem französischen Küste mit kleinem Dorf. Die Geländestücke stammen aus der 15mm Range von 4Ground.

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Sehr imposant war die Vietnam Variante von Flames of War, mit Unmengen an Aquarienpflanzen.

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014
Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Auch wenn die Historie dominiert hat, gab es auch Fantasy und Sci-Fi Systeme zu spielen. So beispielsweise Freebooters Fate, mit zwei Platten. Das lies sich Christian/Fritz nicht zweimal sagen und nutzte die Gelegenheit zum spontanen Püppchen schubsen.

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014
Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Auf der schicken Weltraummatte mit ansprechendem Display konnte man auch Star Wars X-Wing spielen. Sehr imposant auch die größeren Modelle.

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Im Nebenraum gab es auch Check your Six (Fliegerspiel) zu testen, sowie im Großen Saal im schicken 6mm (!) Fire & Fury, amerikanischen Bürgerkrieg.

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014
Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Außerdem konnte man noch Infinity und Level 2 antesten.

Dices & Bayonets 2014 Dices & Bayonets 2014

Gegen 18:00 Uhr rückten wir aus der Pfalz ab und fuhren zurück nach Koblenz. Nicht nur als Erstlingswerk der D&B eine tolle Veranstaltung. Regional gut verknüpft und unterstützt hat man hier ein sehr breites Spektrum an Systemen abgedeckt, die dazu noch mit überdurchschnittlich gut gestalteten Spieltischen aufwarten konnten. Man hat einige bekannte Gesichter aus dem Sweetwater Forum getroffen, konnte hier und da ein wenig über verschiedene Systeme und aktuelle Vorkommnisse im Tabletop sprechen und ein wenig an den Ständen von Thomarillion und des lokalen Händlers Cool Speyer shoppen.Die Lokation ist gut gewählt, man hat ausreichend Platz, ein Restaurant ist auch direkt angebunden und sorgt für das leibliche Wohl. Speyer ist gut erreichbar über die A61, und schnell erreichbar vom Mittelrhein, den Rhein-Main oder Rhein-Neckar Regionen.

Bleiben Wünsche offen für das nächste Mal? Absolut, ja. Nämlich, dass wir wieder dabei sein wollen. An der Stelle noch einmal vielen Dank an Noel und seine Jungs für die tolle Veranstaltung und Einladung. Respekt allen Helfern, die das tolle Wochenende möglich gemacht haben.

Link: Dices & Bayonets

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Events Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.