chaosbunker.de
28Okt/151

Frostgrave Soldiers

Northstar hatte für Frostgrave, ein Fantasy Skirmish Regelwerk, einen Nickstarter gestartet und dabei gab es sogar eine Plastikbox mit den passenden Soldaten.

Frostgrave Soldiers Frostgrave Soldiers

Die Boxen beinhalten genügend Teile um 20 Soldaten für deine Bande zu bauen, verteilt auf 4 identische Gussrahmen mit jeweils 5 Soldaten. Außerdem gibt es 20 flache Renedrabases, obgleich die Regeln nicht näher auf bestimmte Bases eingehen - oder ob man überhaupt welche nutzen sollte. Ich habe die flachen Bases gewählt und diese mit einer Textur versehen, wie in diesem Artikel zu sehen: Bases for Frostgrave.

Jeder Gussrahmen enthält 5 Körper, 10 Köpfe und ein paar Waffenauswahlen

  • 2 Armpaare mit Bögen
  • 2 Armpaare mit Armbrüsten
  • 3 Arme mit Schwertern
  • 1 Arm mit Keule
  • 1 Arm mit Axt
  • 1 Arm mit Dolch
  • 1 Arm mit Laterne
  • 8 linke Arme (für Schilde, Taschen usw.)
  • 1 zeigender Arm

sowie 6 Taschen/Beutel, 2 Seile, ein Helm, eine Fackel und zwei Schilde.

Frostgrave Soldiers Frostgrave Soldiers Frostgrave Soldiers

Die Plastikminiaturen von Frostgrave passen gut in ihrer Größe mit denen von Fireforge Games und Gripping Beast wie man sieht. Der einzige Unterschied liegt darin, wie die Köpfe aufgeklebt werden, mit einer runden statt flachen Klebestelle.

Frostgrave Soldiers

Beginnend mit 5 unterschiedlichen Körpern, kann man bereits einige der verschiedenen Soldaten aus dem Regelwerk bauen. Der Guss ist sauber und die Details sind gut. Nur ein paar Gussgrate müssen entfernt werden und der Gussrahmen ist gut gefüllt.

Frostgrave Soldiers

Mit zwei zusätzlichen Körpern aus einem weiteren Gussrahmen, kann man 7 verschiedene Soldatenarten bauen, alleine mit den Zubehörteilen aus einem einzigen Gussrahmen. Von Links nach Rechts, ein Dieb, ein Bogenschütze, ein Armbrustschütze, ein Infanterist, ein Schläger, ein Soldat und ein Schatzsucher.

Frostgrave Soldiers Frostgrave Soldiers

Und selbst nach dem man alle sieben Soldaten gebaut hat, sind immer noch einige Teile übrig, so dass man noch die Beutel und Taschen anbringen kann. Der ganze Bau geht zügig und einfach von der Hand, so dass man zwei Banden in etwa einer Stunde zusammengebaut bekommt.

Frostgrave Soldiers Frostgrave Soldiers

Zusammengebaut und auf Basen geklebt, sehen die ersten Soldaten für Frostgrave wie folgt aus. Der erste Schwung deckt einen Bogenschützen, einen Armbrustschützen sowie Schläger ab.

Frostgrave Soldiers Frostgrave Soldiers

Das zweite Set ist ein Infanterist, ein Dieb (mit modifiziertem Schwert, dass zu einem Dolch umgebaut wurde), ein Schatzsucher und ein Soldat.

Frostgrave Soldiers Frostgrave Soldiers

Fazit
Die Box mit 20 Soldaten kostet 20 GBP, was ein fairer und angemessener Preis ist. Bei einem Pfund pro Figur, ist das allerdings teurer als Fireforge Man-at-Arms (48 Miniaturen für 28 Pfund) und die Gripping Beast Plastiksets (44 Miniaturen für 22 Pfund), aber immer noch in Ordnung für ein Skirmishsystem. Und eine Frostgrave Bande ist nie größer als 10 Miniaturen. Der Inhalt ist solie, aber könnte etwas umfangreicher sein, wie etwa einem Trank oder zwei, etwas Beute oder besser positionierte Arme und Hände, damit die Gegenstände dort besser rein passen. Aber warten wir hier die kommenden Boxen und Gussrahmen ab, wie die kürzlich vorgestellte Kultisten für Frostgrave aus Plastik, die mit den Soldaten kompatibel sind.

Durch den 28mm Heroic Scale, können die Miniaturen mit Bausätzen anderer Herstellern kombiniert werden, aber darauf werde ich in einem anderen Beitrag näher eingehen.

In Deutschland ist Frostgrave u.a. bei Miniaturicum erhältlich.

Link: Northstar Miniatures

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Fantasy, Reviews Kommentar schreiben
Kommentare (1) Trackbacks (0)
  1. Ich habe mir die Box auch besorgt. Schön ist ja vor allem, dass man praktisch alle möglichen besonderen Gefolgsleute daraus darstellen kann.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.