chaosbunker.de
4Dez/150

Freebooters Fate – El Grandulon

Freebooters Fate is groß - und es wird größer! Mit El Grandulon erlangt das Spiel eine neue Größe und stellt die erste Ogerminiatur für das Piratenscharmützel vor.

Freebooters Fate - El Grandulon

El Grandulon ist ein Söldner und kann nicht von den Amazonen, dem Kult oder der Bruderschaft angeheuert werden. Wenn du ihn anheuern möchtest, kostet dich das 175 Dublonen oder 25,90 Euro.

Es ist die erste Resinminiatur für das Spiel und kommt mit einer großen 50mm Eckbase, einem Regelblatt und Karten (in Deutsch und Englisch) passend mit großer Kartenhülle.

Freebooters Fate - El Grandulon Freebooters Fate - El Grandulon

Der Oger ist ein 4-teiliger Bausatz, inklusive Base. Die Base ist wie bei Freebooter Miniaturen üblich vormodelliert, aber als eine solide Resinbase und nicht wie üblich zweiteilig aus Plastik und Metal. Außerdem erhält man einen großen Ogerkörper, eine zweihändige Waffe und einen Beutel.

Freebooters Fate - El Grandulon

Der Guss der Miniatur selbst ist gut, keine Bläschen und nur ein paar wenige Gusshäutchen, wo die beiden Hälften der Form aufeinander trafen. Diese sind aber mit einem Pinsel oder Zahnbürste schnell entfernt. Nur die Base ist etwas aufwendiger, aber die Löcher sind schnell mit Putty oder Green Stuff beseitigt.

Freebooters Fate - El Grandulon

Wie üblich mit Resin empfiehlt es sich den Einzelteilen ein Bad in lauwarmen Seifenwasser zu spendieren. Das löst das Trennmittel von der Miniatur und sorgt vor späterem Ärger beim bemalen.

Oben bereits erwähnt, der hier ist groß - aber wie groß? Aus diesem Grund hier ein Vergleichsbild, mit Titan Forges Ogre Kaptin Gorehook, El Grandulon selbst, dem ersten Maat und einem Goblin Piraten.

Freebooters Fate - El Grandulon

Für die letzte Bilderreihe führt El Grandlon noch eine kleine Pirouette vor, um sich von allen Seiten zu zeigen.

Freebooters Fate - El Grandulon Freebooters Fate - El Grandulon Freebooters Fate - El Grandulon

Fazit

Knapp 26 Euro ist ein fairer Preis für eine Miniatur dieser Größe. Besonders wenn man die vorgestaltete Base, die Karten und das nette Detail der passenden Kartenhülle mit einrechnet. Erst war ich etwas zögerlich, da manche Freebooter Miniaturen recht viele Einzelteile haben um die Details abzubilden und dann ein wenig mehr Arbeit beim Zusammenbau verursachen. Aber mit drei Teilen ist der Oger kein wirkliches Problem und das Resin ist passgenau und einfach zu kleben.

Ich freue mich darauf, was diesem ersten "Experiment" folgen wird. Ich gehe nicht davon aus und erwarte auch keine hohe Anzahl weiterer großen Jungs, als dass dem Ganzen etwas das Besondere nehmen würde. Aber es dürfte komplexere und voluminösere Miniaturen ermöglichen. Und mit dem was wir von Freebooter an Details, Kreativität und Qualität gewohnt sind, ist das definitiv eine gute Sache!

Freebooters Fate ist eine Marke von Freebooter Miniatures.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Fantasy Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.