chaosbunker.de
4Mai/160

Sedition Wars Geländeset

Ich hatte an dem Sedition Wars Kickstarter teilgenommen, konnte mich aber nicht durchringen, noch mal 30 USD auf das 100 USD Biohazard Pledge draufzupacken. Vor ein paar Wochen bin ich dann per Zufall in einem Forum auf das Set gestoßen und habe zugeschlagen. Das Set hat eine UVP von 40 USD.

Sedition Wars - Terrain Set Sedition Wars - Terrain Set

Also was ist in der Box? Man erhält zwei Trays mit 70 (!) Teilen. Es handelt sich nicht um reguläres Plastik, durch aus Spritzguss aber eher etwas ähnlich Restic. Es ist etwas ölig und glatt, weshalb man es definitiv waschen sollte, bevor man es weiterbearbeitet.

Auf der Rückseite ist eine detaillierte Aufstellung über den Inhalt. Man erhält unter anderem Terminals, Türen und sogar etwas von den Strain korrumpiertes Gelände. Eine solide Kiste, für die ich 20 Euro im ungeöffnetem Zustand aus zweiter Hand bezahlt habe, was deutlich angemessener ist als die 40 USD die man dafür regulär in Rechnung stellt.

Sedition Wars - Terrain Set Sedition Wars - Terrain Set

Der Maßstab ist, wie bei Sedition Wars selbst, 28mm. Und es mischt sich gut mit anderem Sci-Fi Gelände von Herstellern wie Micro Art Studio oder Spartan Games, und eignet sich daher für Infinity, Necromunda oder ähnliche Systeme.

Sedition Wars - Terrain Set Sedition Wars - Terrain Set

Ein kurzer Größenvergleich mit einer Infinity Miniatur zu linken, und mit Warzone, Games Workshop und Hasslefree im zweiten Bild. Die Mauern könnten etwas höher sein, um angemessenere Deckung zu verleihen.

Sedition Wars - Terrain Set Sedition Wars - Terrain Set

Die Türen sind gelungen, und können wie angedacht für Brettspiele genutzt werden oder um MDF Sets aufzuwerten oder in Kombination mit anderen Geländesets, wie bspw. dem Deadzone Gelände von Mantic Games.

Sedition Wars - Terrain Set Sedition Wars - Terrain Set

Fazit
Das Geländeset ist ein nette Spielerei für das Brettspiel, und eine nützliche Erweiterung für andere Sci-Fi Spiele. Der Preis ist sicherlich etwas worüber man reden sollte. Die 40 USD sind etwas zu hoch, aber wer die Gelegenheit hat, für 30 Dollar oder weniger daran zu kommen, sollte es tun.

Wenn man den Preis mit den Resinsets anderer Hersteller vergleicht, kriegt man hier natürlich mehr als aus den Blistern von Micro Art Studio für Infinity, ist aber etwa auf Augenhöhe mit den Spartan Games Scenic Sets. Allerdings muss man im Hinterkopf behalten, das sind handgegossene Resinsets und keine maschinell gefertigten Spritzgusssets wie dieses hier.

Sedition Wars ist eine Marke von Cool Mini or Not und Studio McVey.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Reviews, Science Fiction Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.