chaosbunker.de
14Apr/170

Fleißig in den Frühling

Es gab nur wenige Updates seit Mitte März, aber ich war fleißig in der Zwischenzeit und möchte ich euch gerne zeigen woran ich gearbeitet habe.

Ich bereite weitere Bolt Action Artikel vor, darunter die neuen Plastikbausätze, zusammen mit dem Regelwerk zur 2. Edition und dem Starterset. Ich habe u.a. die neuen US Airborne gebaut, recht schicker Bausatz, aber dazu mehr in einer kommenden Review.

Work in Progress - Bolt Action US Airborne

Nach dem Ruf zu den Waffen für meine Römer und Germanen, und die Victrix-Miniaturen endlich angekommen sind, kann ich nun den passenden Artikel über die Celto-Iberer vorbereiten. Ich habe Spachtelmasse benutzt um die Bases anzugleichen und dann mit Holzleim Sand aufgetragen. Das hält beschäftigt und dauert länger als man meint.

Work in Progress - SAGA Bases Work in Progress - SAGA Bases

Beim entgraten und basen habe ich mich Netflix und Amazon Prime bedient und mir ein paar Serien angeschaut. Darunter auch den letzten der Defender, The Iron Fist. Das war nicht wirklich meins, im Vergleich zu den anderen ohne echte Spannung und schlechtem Tempo. Deutlich besser waren die 6. Staffel von Homeland und Taboo. Ein paar andere Serien sind außerdem aus der jeweiligen Pause zurückgekehrt, Designated Survivor, Better Call Saul und Archer. Daher steht mir reichlich visuelle Unterstützung bei den nächsten Bastelsessions zur Verfügung.

Unten sieht man eine Übersicht aus den teilgebauten Antiken SAGA-Banden der Germanen, Iberer und Römer. Ich habe mit Spachtelmasse die Grundlage der Bases vorbereitet und die Sockel der Plastikmodelle eingebettet. Darüber gab es dann eine Schicht Holzleim die mit Kleintiersand bestreut wird. Es ist eine Mischung aus feinem Sand, kleinen Steinchen und Muschelstücken, denen ich ein paar kleine Korkstücke beigefügt habe. Das ergibt eine interessante und abwechslungsreiche Textur, die man mit den passenden Farben und Grasstreu für ziemlich jedes Gelände einsetzen kann.

Work in Progress - SAGA Bases Work in Progress - SAGA Bases

Ich habe aus den letzten Maltests etwas dazu gelernt und werde mich in Zukunft nur noch für Zwei-Ton Grundierung entscheiden. Also eine mattschwarze Grundierung die mit mattem Weiß genebelt wird. Das hebt die Details hervor und macht es deutlich einfacher die unterschiedlichen Bereiche auf der Miniatur von einander zu unterscheiden. Letzteres kann auf rein schwarzer Grundierung etwas schwierig sein und manche Farben kommt mit weißer Grundierung nicht ganz so zur Geltung.

Work in Progress - Bolt Action US Airborne & Fallschirmjäger Priming

Mir steht ein verlängertes Osterwochenende ins Haus und ich muss noch ein paar Dinge erledigen. Darunter unter anderem ein mittelgroßes Geländeprojekt und zwei Review-Blöcke. Der eine gilt Bolt Action, deckt die Battle of the Bulge Erweiterung mitsamt passender Miniaturen für meine Winterdeutshcen ab. Der zweite Block gilt Antares, mit dem Starterset und ein paar Plastik- und Resinboxen. Das dürften entsprechende Themenwochen werden mit je 3+ Artikeln.

Wie oben bereits erwähnt, Ostern steht bevor und ich wünsche euch allen eine gute Zeit über die Feiertage. Bleibt mir treu und Danke für's vorbeischauen. Falls ihr Fragen oder Anregungen zu den oben genannten Themen habt, freue ich mich über eure Kommentare.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Historisch, In Arbeit Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.