chaosbunker.de
23Nov/190

Dino(s) Crisis Ausbeute 2019

Wie versprochen meine Ausbeute von der Crisis 2019.

Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp

  • Crisis Sonderminiatur 2019
  • Warlords of Erehwhon Skelette
  • Oathmark Goblin Infantrie
  • Garstufts mit Schnee
  • Basing Schnee
  • Frostgrave: Perilous Dark
  • Frostgrave Elementalists II
  • Sechs Halblinge vom Bring and Buy
  • Reaper Bones Muli
  • Fünf Fässer für Gelände
  • Sheriff Jimjohn aus Shootout in Dingstown

Dennis hat sich darum gekümmert, dass eine Box Oathmark Goblins von Northstar und eine Schachtel Skelette von Warlord Games den Weg zu mir fanden. Beide sind als Critter für verschiedene Dungeon Crawler Szenarien gedacht und werden in meinem Frostgrave Projekt immer wieder mal auftauchen. Die Grastufts und der Kunstschnee sind ebenfalls dafür gedacht. Die Goblins sind wirklich klasse! Kauft man die Box regulär, findet man sechs Gussrahmen mit jeweils fünf Modellen darin wieder. Ideal um sie beispielsweise mit einem anderen Hobbyisten aufzuteilen und seinen Spielen mehr Charme und Abwechslung zu verleihen.

Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp

Die Auswahl an Waffen, Köpfen und Körpern bietet dabei genug Möglichkeiten um locker 20 unterschiedliche Modelle zusammenzubauen.

Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp

Auch die Box Skelette weiß zu überzeugen, kriegt man doch für ca. 20 Euro gleich 24 Skelette mit unterschiedlichen Waffenoptionen und eine große Vielfalt an Positionierungsmöglichkeiten.

Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp

Hier erfordert es allerdings ein etwas taktischeres Vorgehen beim Zusammenbau, weshalb ich dazu nochmal eine separate Anleitung erstellen werde. Die filigranen Teile können nämlich zu einem recht schlaksigen Aussehen der Skelette führen, wenn man nicht die Geduld mitbringt zu warten bis die Klebestellen ausgehärtet ist. Auch bei dieser Box ist die Auswahl an Optionen reichhaltig.

Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp

Ein kleiner Bonus sind die hübschen Decals, die im griechischen Stil gehalten sind und zusammen mit den Modellen sehr an die Harryhausen Skelette aus Jason und die Argonauten von 1963 erinnern.

Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp

Nick Eyre von Northstar Military Figures war so nett und hat mir einen Gussrahmen der neuen Zauberinnen aus Plastik zukommen lassen, die wir im Zuge eines kleinen Nebenprojektes für ihn bemalen werden. Der Gussrahmen kommt mit tonnenweise Bits und gleich 20(!) Kopfvarianten. Es sollte also kaum möglich sein bei einem Mitspieler einen identischen Zusammenbau auf dem Feld zu sehen.

Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp

Aus dem Blister des Elementalisten hat mich primär der Lehrling interessiert, denn ich habe vor den alten Lehrling des Nekromanten zu ersetzen. Irgendwie sagt mir dieser Look mehr zu, als der mit der Metzgerschürze.

Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp

Die Halblinge stammen aus einem Kickstarter, den ich aber nicht kenne. Beim Bring and Buy sind sie mir aufgefallen, weil ich die Pose der Halblingdame links unten super fand und diese als Tunnelkämpferin für meine Bande einsetzen möchte.

Das Muli, Sheriff Jimjohn und die Fässer sind für Dead Man’s Hand gedacht, da ich das begonnene Projekt und damit auch die Wild West Wednesdays wieder ins Leben rufen möchte.

Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp

Da ich derzeit auch versuche meinen persönlichen Hobbyraum mit besserem Equipment auszustatten, um so meine Projekte besser in Szene setzen zu können, nutze ich die Gelegenheit die Frostgrave Critter auch im zusammengebauten Zustand zu zeigen:

Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp
Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp

Neben einem Mantic Ghoul wirken die Goblins ein wenig schmächtig, aber neben einem normalen Frostgrave Soldaten passen sie gut ins Bild. Leider habe ich grade den fertig vorbereiteten Mantic Ork aufgrund eines misslungenen Malversuchs im Steriliumbad, aber sobald ich da ein, zwei weitere Modelle fertig habe, zeige ich die ebenfalls mal im Größenvergleich.

Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp

In der Gruppe machen „die Bösen“ jedenfalls schon ordentlich was her und wenn ich eine Drehscheibe organisiert habe, werde ich auch mal ein Tutorial für leicht aufwendigere Bemalungen bei Skeletten erstellen.

Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp

Das wars dann also mit meinen persönlichen Eindrücken von der Crisis 2019 in Antwerpen. Obwohl wir erst Ende November haben, fange ich bereits an mein Jahr 2020 zu planen, denn mit der anstehenden Weihnachtszeit und der alljährlichen Familienidylle wird die Freizeit in nächster Zeit wohl eher schrumpfen als wachsen. Aber dazu dann mehr, wenn ich einen kleinen Rückblick auf dieses Jahr werfe und die kommenden Projekte vorstelle.

Bis dahin viele Grüße und sagt Bescheid, ob wir uns nächstes Jahr auf der Crisis 2020 sehen!

Crisis 2019 - Tinsoldiers of Antwerp

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.