chaosbunker.de
10Jul/190

Citadel Colour Contrast – Teil 2

Nach dem wir uns die Geschichte der Citadel Farben angeschaut haben, geht es heute an's Malen und ausprobieren der neuen Contrast Farben.

Games Workshop - Citadel Colour

veröffentlicht unter: In Arbeit, Reviews weiterlesen
8Jul/190

Citadel Colour Contrast – Teil 1

Games Workshop hat die neuen Contrast Farben als neuen Teil des bereits doch recht breiten Farbsortiments vorgestellt. Aber wo kommen sie her und was können sie?
Games Workshop - Citadel Colour
Bereits in den Anfangszeiten von Games Workshop, als man noch primär Verleger und noch nicht die Miniaturenfarbe war, spielte Citadel bereits eine wichtige Rolle. Es gab nämlich nicht nur Citadel Miniaturen (und Marauder und ein paar andere), aber auch schon Farben und Pinsel unter dem gleichen Namen. Aber da waren wir noch weit entfernt von den Glazes, Technical und ähnlichen, aber bereits die ersten Farben hinterließen einen ähnlich prägenden Eindruck wie die Miniaturen.

veröffentlicht unter: In Arbeit, Reviews weiterlesen
6Jul/190

Ab ins Wochenende, auf zur TableTopia

Wie im Besuchsbericht zur CONflict vor zwei Wochen schon angeschnitten, gönne ich mir einer Sommerpause von den Tabletop-Events nach diesem Wochenede und nach der TableTopia. Aber die Berichterstattung gibt es dann am Sonntag hier zu lesen, mit etwas Glück schon Samstag Abend/Nachmittag.

Wer mir auf Instagram oder Facebook folgt, hat es vielleicht schon mitbekommen. Ich habe etwas Promomaterial für Munchkin Warhammer 40k bekommen, was ich erst kürzlich auf dem Blog rezensiert habe. Pegasus Spiele hat mir ein paar der Lesezeichen und die "Für den Imperator" Karten zugeschickt. Ihr möchtet welche? Dann quatscht mich das nächste Mal wenn ihr mich auf einer Show oder Convention seht einfach an und ich drücke euch welche in die Hand - solange der Vorrat reicht. Beginnend morgen in Aschaffenburg.

Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000 Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000

veröffentlicht unter: Events, In Arbeit weiterlesen
3Jul/190

BLOOD BOWL – Journey of the Maulers: Wanderliga

Da der dritte Feldspieler malerisch wenig Neuerungen im Vergleich zu den anderen beiden bietet, werde ich heute Mal ein wenig über meine Wanderliga sprechen, aber dazu gleich mehr, denn eine Kleinigkeit habe ich doch mal an Gorhuk dem Gammler ausprobiert. Zum einen freunde ich mich grade mit der Farbvariante an, die Kleidung komplett in Schwarz und die Panzerung in Gelb zu halten, und ich habe mich daran probiert das Logo auf die Seite des Helms zu malen. Das ist soweit ganz gut gelungen und ich glaube die anderen Spieler kriegen das Teamemblem mit der Zeit ebenfalls auf die Seite gemalt.

BLOOD BOWL - Journey of the Maulers BLOOD BOWL - Journey of the Maulers BLOOD BOWL - Journey of the Maulers

veröffentlicht unter: Fantasy, Galerie, In Arbeit weiterlesen
26Jun/190

Adeptus Titanicus – Titanenbases

Im Dezember letzten Jahres habe ich in einer soliden Themenwoche mit Adeptus Titanicus beschäftigt. Es gab die beiden Warlord Battle Titanen, den Reaver Battle Titan ebenfalls in beiden Varianten.

Adeptus Titanicus - Warlord Battle Titan Adeptus Titanicus - Warlord Battle Titan Adeptus Titanicus - Reaver Battle Titan with Melta Cannon and Chainfist

Jetzt stehen sie da, hoch und stolz, und ich habe mir auch schon je eine Box Questoris Knights und Cerastus Knights, zum Aufstocken bestellt und freue mich schon auf den Acastus Knight, der auf dem Warhammer Fest vorgestellt wurde.

veröffentlicht unter: In Arbeit, Science Fiction weiterlesen
20Jun/190

BLOOD BOWL – Journey of the Maulers: Altes Blut

Die vier Blitzer des Teams haben alle eine individuelle Geschichte und als ich mir die alten Hintergrundschnipsel vor einiger Zeit durchlas, stellte ich fest, wieviel Charakter der angriffsstärkste Teil des Teams hat.

Borag Oldblood ist der älteste Spieler des Teams und nebenbei bemerkt, der einzige verbliebene Spieler des Originalkaders, noch lange bevor die Maulers das erste Mal zu Ruhm aufstiegen. Alle anderen Spieler wurden zwischenzeitlich durch bessere ersetzt, zu Gunsten lukrativerer Verträge auf dem Transfermarkt gehandelt, oder sind schlichtweg im Laufe ihrer Karriere verstorben.

BLOOD BOWL - Journey of the Maulers

veröffentlicht unter: Fantasy, Galerie, In Arbeit weiterlesen
16Jun/190

Zurück in den ‚Bunker

Um einen Klassiker aufzugreifen, nämlich Back to the Future / Zurück in die Zukunft, habe ich mir den Heroes 4 Blister von Crooked Dice auf der Salute im letzten Jahr gekauft, in dem ein Nicht-Marty-McFly und Nicht-Michael Knight (letzterer hat natürlich nichts mit BTTF zu tun) drin sind. Wären doch eine schicke Ergänzung für die Überlebenden in mancher Zombie-Postapokalypse.

Back to the Bunker Movie Poster

veröffentlicht unter: In Arbeit, Science Fiction weiterlesen
10Jun/190

BLOOD BOWL – Journey of the Maulers: Vom Fan zum Spieler

Im Hintergrund der Maulers Geschichte erwähnte ich, dass es ein Tryout gab und wer deren Reise fleißig mitverfolgt hat, wird erkannt haben, dass es sich bei den folgenden beiden Spielern um Rikoth und Rotfang handelt. Ich mag es Miniaturen immer eine kleine Charakterisierung zu geben, die offen genug ist, damit sie über die Zeit wachsen kann.

Die beiden sind die ersten echten Repaints und ich bin mit dem Ergebnis recht zufrieden. Als ich die beiden bemalt habe, war ich mir noch nicht ganz sicher mit dem Farbschema des Teams. Zwar hatte ich meine Hauptfarben gewählt, aber das Gesamtbild der Figur kann sich schnell verändern, indem man diese einfach an unterschiedlichen Stellen platziert. Bei den Fans war das nicht gravierend, da diese kein einheitliches Bild benötigen, aber da sich Blood Bowl am American Football orientiert, besteht der Wiedererkennungswert in einer möglichst einheitlichen Kleidung der Spieler.

Wie man an den alten Farben sieht, habe ich damals nur leichte Variationen eingebaut.

BLOOD BOWL - Journey of the Maulers BLOOD BOWL - Journey of the Maulers

veröffentlicht unter: Fantasy, Galerie, In Arbeit weiterlesen
7Jun/190

Modern Combat – Moderne Panzer M1A2 Abrams

Da ich recht gute Erfahrungen gemacht hatte mit den Tamiya Sets und die 1:48 Fahrzeuge recht gut mit größeren 28-32mm Modellen passen, habe ich die 1:48 Tamiya HUMVEEs und Black Scorpions Last Patrol um einen M1A2 Abrams ergänzt.

Tamiya Main Battle Tank M1A2 Abrams

Der Bausatz wird für etwa 26-30 EUR gehandelt und ist in sandgelbem Kunststoff gegossen. Der Bausatz ist über mehrere Gussrahmen verteilt, wodurch Tamiya die Möglichkeit hat die Gussrahmen für unterschiedliche Sets und Varianten zu mischen. Dazu gibt es noch einen Decalbogen und einen Bleibarren um das Gewicht des Panzers zu erhöhen.

veröffentlicht unter: Historisch, In Arbeit weiterlesen
31Mai/190

Ich habe bei Warb … Dark Peak … vergesst es, ich habe Footsore Miniaturen gekauft

Nach einem Hickhack um die Namen und Marken, von denen ich erst glaubte, es wäre ein Aprilscherz, ist Footsoore Miniatures - die vor laaanger Zeit mal Musketeer Miniatures übernommen haben - zurück beim alten Namen. Zur Veröffentlichung von Gangs of Rome hat man den Namen Warbanner gewählt, und jetzt ist Games Workshop auf sie zugegangen um mitzuteilen, dass Warbanner zu ähnlich wie Warhammer klingt und daher nicht im Tabletop genutzt werden darf um damit Miniaturen zu bewerben. Und da das ein Kampf werden würde, den sie nicht gewinnen können, ist man der Aufforderung nachgegangen und hat sich Dark Peak Games genannt, nur um dann noch mal einen Anwaltsbrief zu kassieren, von Peak Games, damit war der Name ebenfalls vom Tisch und man wählte wieder den alten Namen - Footsore.

Wie gesagt, ich dachte das wäre ein Aprilscherz, denn mal ganz ehrlich, kannste dir nicht ausdenken sowas.

Nun aber zum Thema, Footsore packt Bonusminiaturen in die Bestellungen wenn diese 20 GBP oder mehr umfassen. Das Modell wechselt dabei alle ein bis zwei Monate und ich habe letzten Monat was bestellt, was sich qualifiziert hat.

Footsore Miniatures - Parcel Footsore Miniatures - Parcel Footsore Miniatures - Parcel

veröffentlicht unter: Historisch, In Arbeit weiterlesen