chaosbunker.de
2Mai/140

Bolt Action M4 Sherman Panzer

Zum Ende der Woche wird die kurze US-Themenwoche für Bolt Action mit dem nagelneuen M4 Sherman abgeschloßen.

Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank

Es handelt sich beim M4 Medium Tank um das erste Produkt von Warlord Games aus der Kooperation mit Italeri. Zwar wir der Panzer auf der Box einfach nur kurz als M4 beschrieben, es handelt sich hier aber um die M4A2 Variante (Warlord Games bietet aktuell “nur” die M4A3 Version in unterschiedl. Varianten an).

Der Gussrahmen ist noch einmal eingeschweißt, wie man es von den Modellbausätzen kennt. Ergänzend ist die gewohnte Bauanleitung enthalten, sowie ein Flyer von Italeri und ein Decalbogen.

Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank

Der Gussrahmen ist vom Design her anders, als das was man von Renedra gewohnt ist. Die Rahmen sind dünner und rund, wie von Italeri gewohnt. Das Plastik ist Hartplastik und etwas dunkler als dass des M3A1 oder US Marines. Die Gussqualität ist gut, scharfe Details und vor allem minimale bis keine Gussgrate. Es mussten lediglich die Ansätze / Befestigungspunkte im Gussrahmen nachbearbeitet werden.

Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank

Die Ketten sind zügig montiert, wie für einen Wargaming Bausatz üblich. Hier fällt allerdings ein Designmanko auf, denn die Ketten bei einem Sherman würden nie so durchhängen, sogar abreißen aufgrund der Position der Antriebsrolle. Die Passgenauigkeit soweit ist gut.

Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank

Im nächsten Schritt wird die untere Wanne zusammengebaut. Um genau zu sein, die Auspuffanlage.

Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank

Darauf folgt die obere Wanne. Hier gibt es zahlreiche Kleinteile zu verkleben, und jeder der schon einen Resinpanzer mit Zinnanbauteilen gebaut hat, ist an dieser Stelle froh, dass das ganze ohne Sekundenkleber, Stiften und Bohren klappt. Hier ist der Detailgrad hervorragend und im Vergleich mit dem T34-85 deutlich gesteigert worden. So kommen nun beide Wannenteile und die Ketten zu einander und bilden das fertige Chassis.

Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank

Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank

Als letzte Baugruppe wird der Turm montiert. Dieser kann ein bisschen beweglich gestaltet werden, aber nicht wirklich. Hier fehlt dem Bausatz der Fahrer / Panzerkommandant, der in den anderen Fahrzeugen wie M3A1 und T34-85 enthalten war.

Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank

Der Sherman im Vergleich mit T34-85 und M3A1 Half-Track. Hier sieht man auch nochmal die Unterschiede im Grauton des Plastiks. Die Ketten wirken beim T34-85 detaillierter als beim Sherman.

Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank

Um den Vergleich zu einem Resinbausatz herstellen zu können, haben wir hier einen Sherman M4A3 von Die Waffenkammer hergenommen. Bei dem hier genannten Modell handelt es sich um B-Ware / Fehlguss, dieser entspricht nicht der ausgelieferten Qualität! Der Plastik-Sherman hat hier und da die üblichen kleinen Plastikschwächen bedingter Plastizität, ist aber insgesamt konkurrenzfähig.

Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank

Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank

Komplett gebaut sieht der Panzer dann so aus.

Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank Bolt Action - M4 Sherman Medium Tank

Fazit
Interessantes Erstlingswerk. Gussqualität ist absolut überzeugend und auch die Passgenauigkeit macht Lust auf mehr. Allerdings gibt es zwei Mankos bei diesem Bausatz. Bei einem Preis von 18 GBP, der grundsätzlich fair ist, und dem Umstand dass im Gussrahmen noch nicht unwesentlich Luft gewesen ist, hätte mehr drin sein können. Warum kein Kommandant, kein Gerümpel oder irgendwelche Varianten abgedeckt wurden, ist einfach nicht nachvollziehbar. Wet oder Dry Stowage, unterschiedliche Frontplatten, Sandsäcke, irgendwas. Dafür wäre Platz gewesen. Auch der Fauxpas mit den Ketten ist nicht ganz nachvollziehbar.

Zu den Einsatzmöglichkeiten. Der M4 Sherman ist ein Arbeitstier, der bei den Alliierten und darüber hinaus auch noch lange nach dem zweiten Weltkrieg, wenn auch in abgewandelten Varianten erschienen ist. In Kombination mit zusätzlichen Bitz oder etwas Umbaugeschick kann man daraus bspw. auch einen Ram für die Kanadischen Truppen basteln, um nur ein Beispiel zu nennen.

Nichts desto trotz, guter Bausatz mit seinen kleinen Fehlern, der Lust auf mehr macht aus dem Joint-Venture Italeri und Warlord Games.

Bolt Action ist eine Marke von Warlord Games.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.