chaosbunker.de
15Mai/150

Düstere Flieger

Wie bereits erwähnt, habe ich ein paar Bausätze beim aufräumen gebaut. Zu erst haben wir den Space Marine Stormtalon. Ein ganz interessanter Bausatz, aber das Design hat ein paar Fehler. Es soll ein flinker, wendiger Flieger sein, ist dafür aber viel zu bullig - also habe ich ein paar Teile modifiziert.

Stormtalon

Primär die Bewaffnung habe ich verändert, die Aufhängung an den Seiten und den unteren Turm. Ich habe die ganze Aufhängung kompakter gestaltet und die Waffen in den Rumpf versetzt. Außerdem habe ich die hintere, untere Finne abgeschnitten. Der Flieger kommt nicht in eine Space Marine Armee, sondern wird Teil der I-Munda Sammlung als wendiges Kampfflugzeug.

Stormtalon Stormtalon

Der zweite Bausatz ist der Dark Eldar Razorwing. Mir gefällt dieser Bausatz wirklich, er ist scharf und sauber. Ein fair bepreister und recht großer Bausatz. Ich habe hier auch nichts umgebaut, nur eine assymetrische Bewaffnung verbaut. Mir gehört eine kleine Dark Eldar Bande, da mir der Plastik-Reboot der Range wirklich wirklich gut gefallen hat. Und dieser Bausatz, nun, den habe ich auf einer meiner UK-Reisen zu einem wirklich gutem Preis bekommen, und ich wollte den Flieger so oder so haben. Was soll ich sagen, es hat wirklich Spaß gemacht, lediglich die obere und untere Hülle miteinander zu verkleben, war etwas anstrengend.

Razorwing Razorwing

Beide Bausätze kosten aktuell 36 Euro, was okay ist für den Stormtalon (da man hier noch Arbeit reinstecken muss) und wirklich fair für den Razorwing ist. Es ist aber etwas schade, dass beide mit nur recht grundlegenden Optionen daherkommen, also mehr oder weniger der Wahl zwischen Waffe A oder B, aber nichts größerem.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Science Fiction Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.