chaosbunker.de
18Jun/190

Munchkin Warhammer 40.000

Games Workshop macht seinen Umsatz nicht nur mit dem Verkaufen von Miniaturen, ein (nicht zu verachtender) Teil des Gewinns wird mittlerweile durch Lizenzprodukte erwirtschaftet. Dabei handelt es sich allerdings nicht nur um Videospiele, sondern auch Brettspiele. Das Warhammer 40.000 Monopoly hatte ich euch schon auf dem Blog gezeigt, und heute das neue Munchkin Warhammer 40.000 Kartenspiel von Steve Jackson Games / Pegasus Spiele.

Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000 Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000

Munchkin hat einmal als kurzweiliges Kartenspiel begonnen, dass sich selbst nicht zu ernst nimmt und dabei klassische Fantasy-Elemente die man aus Dungeon Crawlern und Rollenspielen kennt auf die Schippe nimmt. Mehrere Erweiterungen wurden veröffentlicht, die zusätzliche Gegenstände, Schätze und Monster ins Spiel brachten. Darüber hinaus sind auch noch mehrere Spin-Offs erschienen, teils auch schon mit Lizenzen, wie z.B. Pathfinder, Sci-Fi, Cthulhu oder Superhelden. Daher war der nächste Schritt ins Warhammer Universum einzutreten, gar nicht so abwegig.
Ein paar Anmerkungen vor weg;

  • Alle Munchkin-Varianten können miteinander gemischt werden, da sie auf dem gleichen Regelwerk aufbauen (Balancing ist dann leicht daneben, aber das chaotische ist Teil der Munchkin-Spielerfahrung)
  • Steve Jackson von Steve Jackson Games, ist nicht Steve Jackson (einer der beiden Gründer von Games Workshop)
  • Es ist auch nicht das erste Mal das sich die Wege von Warhammer und Munchkin kreuzen, es gibt mehrere Anspielungen und Promokarten, die einen "Seitenhieb" auf das Tabletopspiel darstellen (unter anderem im "regulären" Munchkin sowie Star Munchkin), aber mehr dazu weiter unten.

Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000 Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000

Games Workshop hatte die bevorstehende Veröffentlichung von Munchkin Warhammer 40,000 im Juni 2019 bereits in der August Ausgabe des White Dwarfs angekündigt. Dort gab es auch ein Lesezeichen zur Promo als Beileger und einen Artikel der die englische Version des Spiels vorstellt. Der Artikel ist im deutschen Heft "nur" übersetzt und nicht lokalisiert, zeigt also die englische, etwas umfangreichere Spielbox und nicht die auf Deutsch erschienene.

Games Workshop - White Dwarf April 2019 Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000 Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000

Aber heute geht es um eben jene deutsche Version des Spiel, welche von Pegasus Spiele vertrieben wird. Das bedeutet eine etwas kompaktere Box die mit 14,95 EUR bepreist ist und die Regeln, 168 Karten und einen Würfel umfasst. Die englische US Version kostet 29,95 USD und enthält zusätzlich ein Spielbrett und 12 Kartonaufsteller um die Level der Spieler abzubilden, wie oben im Bild aus dem White Dwarf zu sehen ist. Diese sind der englischen Steve Jackson Version vorbehalten und nicht teil der lokalisierten Übersetzung. Hier werden häufig W10 oder Marker verwendet um die Level aufzuzeigen. Die Spielerfahrung (Karten, Regeln usw.) ist allerdings die gleiche, es werden wie gesagt lediglich die Spielerlevel anders festgehalten.

Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000 Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000

Die Regeln passen anschaulich auf 4 A4 Seiten, inklusive allen Anmerkungen. Aber mehr dazu weiter unten.

Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000 Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000

Die 168 Karten verteilen sich auf zwei Stapel, Tür- und Schatzkarten. Es gibt ein paar Blankkarten, die aus Druckgründen dabei sind, die aber aussortiert werden. Das Spiel ist gut in der Welt von Warhammer abgebildet, wie man an ein paar Beispielen aus beiden Stapeln erkennen kann.

Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000 Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000 Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000

Das Hauptziel einer Munchkinpartie ist es, so schnell wie möglich Level 10 zu erreichen. Ein neues Level kann auf unterschiedliche Weise erreicht werden, aber die häufigste ist das Bekämpfen von Monstern. Der Spieler der am Zug ist, betritt einen Raum in dem er eine Türenkarte offen zieht. Dabei kann ein Monster aufgedeckt werden, in dem Fall steht ein Kampf an. Die Karte kann aber auch ein Fluch sein, mit dem man sich dann auseinandersetzen muss. Wenn es weder das eine noch das andere ist, kann man die offene Karte aufnehmen und entweder den Raum plündern (eine weitere Türkarte ziehen, allerdings verdeckt) oder auf Ärger aus sein und ein Monster aus der eigenen Hand spielen. Bei einem Kampf wird das eigene Level mit dem des Monsters gegen das man kämpft verglichen, und wenn der eigene Wert höher ist, gewinnt man den Kampf, darf plündern und steigt ein Level auf. Aber in der düsteren Zukunft von Warhammer gibt es eben nur Krieg und nicht jeder Gegner ist ein Snotling, sondern auch andere Gefahren, weshalb man schon ziemlich gefordert wird und Ausrüstung und Gegenstände benötigt, die einem Vorteile und Boni geben und sich vielleicht auch mit anderen Spielern verbünden muss. Aber die sind natürlich selbst daran interessiert schnellst möglich auf Stufe 10 zu kommen und das vor dir, weshalb man feilscht, verhandelt, Sachen tauscht und Beute teilt um voranzukommen. Das Spiel nimmt sich wie gesagt dabei nicht bierernst, geht zügig voran und deckt auf den Karten unterhaltsame Illustrationen zusätzlich zum Text ab. Wer mal in die Regeln schauen möchte, kann sich z.B. die englischen Regeln bei Steve Jackson Games als PDF Download anschauen oder eben die deutschen Regeln bei Pegasus.

Man beginnt jedes Spiel als "Zivilist" und während man beim Standard-Munchkin z.B. Barde oder Krieger als Klasse hat (bzw. entsprechende Gegenstücke bei den anderen Munchkinvarianten) gibt es bei Munchkin Warhammer 40.000 sechs unterschiedliche "Armeen". Diese sind Death Guard, Eldar, Necron, Ork, Tyranid oder Ultramarines. Weitere Klassen folgen in den Erweiterungen. Interessant ist, dass man sich für die klassischen Namen entschieden hat und nicht die ganz neuen, wie z.B. Aeldari.

Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000

Dabei drehen sich die Karten, die Gegenstände, Ausrüstung, Flüche und Gegner abdecken nicht nur innerhalb des Warhammer Universums, sondern innerhalb des Warhammer / Tabletop Hobbies. Also ist ein Fluch nicht einfach nur ein Fluch, sondern z.B. dass man sein Gelände Zuhause vergessen hat oder ein Verräter ist (mit dem passenden Erebus Namensschild). Gleiches gilt für Boni und Mali, das sind nicht einfach nur ein Schwert +2, sondern man hat seine Miniatur umgebaut für ein +5 oder die gegnerische Figur ist nicht bemalt was -5 bedeutet.

Die Mobs die ihr beim Türen eintreten und auf Ärger aus sein trefft, sind natürlich auch aus dem Warhammer 40.000 Universum. Die reichen dabei vom einfachen Level 2 Snotling, über Space Marines bis hin zum Dämonenprimarchen. Ich habe nicht ganz verstanden, warum Dark Angels +3 gegen Ultramarines kriegen, da der eigentliche "interne" Feind die Space Wolves sind, aber gut. Manche Ausrüstungsgegenstände sind bestimmten Armeen vorbehalten, wie z.B. die Energiekralle eines Orkbosses oder die Seuchenrüstung der Nurgle Marines.

Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000 Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000 Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000

Die Munchkin Community ist recht breit aufgestellt und die Entwickler und Vertriebe, vorne weg Pegasus Spiele, kümmern sich entsprechend um den Support. Auf Messen und Conventions gibt es immer wieder Promomaterial, die den Spielern teils auch noch etwas Arbeit abverlangen, um ihr volles Potenzial zu entfalten. Die Lesezeichen gehören zu den bekanntesten Promomaterialien, neben den Sonderkarten. Häufig auf Messen verteilt und auch häufig genug nur einmal benutzbar (manche Lesezeichen müssen zerstört werden um zum Einsatz zu kommen, außer sie haben z.B. eine Unterschrift von einem der Entwickler). Für Munchkin Warhammer 40.000 gibt es zwei Promo-Lesezeichen, eines davon aus der White Dwarf Ausgabe April 2019 und ein anderes welches bei den (Pre-)Release Turnieren verteilt wird.

Im zweiten Bild seht ein paar der Promokarten, die aus den unterschiedlichen Munchkin-Versionen stammen. Diese sind teils auf Communities bzw. Länderspezifisch, wie z.B. die Blutschwerter Sonderkarte für das reguläre Munchkin. Als Mitglied der Blutschwerter gibt es einen stärkeren Bonus und sie kann auch nicht gestohlen werden (ein Spielmechanismus), wenn sie von einem der Blutschwerter-"Chefs" unterschrieben ist. Andere Karten erhalten +3 oder +5, wenn sie von Kovalic signiert sind. Ich hätte sowas z.B. für die "deine Armee ist bemalt" Karte erwartet, wenn sie z.B. von Duncan oder einem Mitglied des 'Eavy Metal Teams unterschrieben ist. Und wer genau aufgepasst hat, hat sicherlich den Werhamster 40 Kilo gesehen. Ein spitzer Kommentar zu Warhammer, bei dem man Ausrüstung im Wert von 500 Gold verliert und im Austausch lediglich "nutzloses, teures" Zinn erhält, wenn man gegen den Level 8 Mob verliert.

Da Warhammer Munchkin von Pegasus Spiele und nicht Games Workshop in Deutschland vertrieben wird, ist eure beste Gelegenheit um an die Karten zu kommen ein Brettspieleladen oder ähnliche Veranstaltungen. Ich hatte schon gefragt, ob es zum Warhammer Day besondere Karten geben würde, aber es gibt dazu bisweilen keine Pläne (das mag sich aber für's Warhammer Fest Europe oder ähnliche Veranstaltungen ändern).

Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000 Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000

Falls ihr eure Karten in Hüllen stecken wollt, beachtet dass die Munchkin Karten etwas schmaler sind als die regulären tcg-Karten. Hier im kurzen Vergleich neben einer Underworlds-Karte, die die gleiche Höhe hat aber weniger breit ausfällt.

Pegasus Spiele - Munchkin Warhammer 40,000

Fazit
Munchkin ist ein kurzweiliges, schnelles Spiel. Sehr einsteigerfreundlich und man kann es genauso in der lockeren Runde spielen als auch mit den Veteranen, die auch Mal eine Pause vom "hohen Druck" der strategischen Euro-Games brauchen. Ich besitze bereits seit einigen Jahren das klassische Munchkin mit ein paar Erweiterungen, die neue Gegenstände, Monster, Klassen und sogar Reittiere zum Spiel hinzugefügt haben und mit der Ankündigung des Crossovers aus Munchkin und Warhammer war ich schon ziemlich daran interessiert wie man das umsetzen würde. Und das Ergebnis überzeugt. Die Verbindung ist sehr gut gelungen und man hat das Spiel mit der Marke aber auch die Marke gut im Spiel integriert. Die Verwendung bekannter Gegenstände und Kreaturen aus dem Warhammer-Fluff, zusammen mit den unverkennbaren Illustrationen von Kovalic kombiniert hier Munchkin und Warhammer zu einem unterhaltsamen Ableger des Munchkin-spiels.

Steve Jackson Games und Pegasus stehen stark hinter dieser Erweiterung, so dass direkt im gleichen Monat Erweiterungen bekannt gegeben wurden, die im September in Form von Glaube und Geballer erscheint (Savagery & Sorcery wurde noch nicht als deutscher Titel angekündigt). Beide Erweiterungen werden je 112 Karten und als neue Armeen Space Wolves, Thousand Sons, Adeptus Sororitas und T'Au ins Spiel bringen. Im Spätsommer gibt es dann noch ein Würfelset und Kill-o-Meter, jeweils mit 4 neuen Karten. Zum Ende des Jahres bricht dann Munchkin auch aus dem düsteren Warhammer 40.000 Universum aus und wird sich Warhammer Age of Sigmar ab November vorknüpfen.

Die deutsche Box gibt es für preiswerte 15 EUR ab diesem Wochenende im Handel. Das englische Set kostet euch ca. 25 EUR / 30 USD und enthält zusätzlich das Spielbrett und die Pappaufsteller. Eine interessante und günstige Ergänzung für das Spielesortiment, als Reisespiel, Aufmerksamkeit für Warhammer Fans oder zur Auflockerung in den Pausen beim nächsten Kampagnen- oder Turnierwochenende.

Munchkin ist eine Marke von Steve Jackson Games und wird in Deutschland von Pegasus Spiele vertrieben.

Das vorgestellte Produkt wurde vom Hersteller zur Verfügung gestellt.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Reviews, Science Fiction Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.