chaosbunker.de
5Jun/210

Monatsrückblick Mai 2021

Ein weiterer arbeitsreicher Monat, nur ein paar neue Artikel veröffentlicht, zwei neue Reviews - der Warmaster Titan und der Tiger II von Rubicon Models.

Adeptus Titanicus - Warmaster Titan with Plasma Destructors Rubicon Models - Tiger II with Zimmerit

Der Hauptgrund für das langsamere Tempo hier ist, dass unser Haus sich schnell durch die letzten Schritte vor der Fertigstellung bewegt. Und unsere Eigenleistung erfordert meine freie Zeit auf der Baustelle. Aber es macht unglaublich viel Spaß, die Fortschritte am neuen "Studio" zu sehen, gerade wurden am letzten Wochenende die Böden verlegt. Neben dem Helfen dort ist also das Einpacken ein weiteres To-Do, das mich vom Malen abhält.

Chaosbunker - New Studio Chaosbunker - New Studio

Und um den Umzug zu erleichtern, bin ich weiter dabei, Teile meiner Sammlung auszusortieren und zu verkaufen. Einige Dinge liegen schon seit Ewigkeiten herum und ich sehe nicht, dass ich sie abschließen werde, oder sie passen nicht in meinen festgelegten Rahmen. Also müssen sie weg. An manchen Tagen sieht das so aus:

Stacked Packages

Bei den Verkäufen hatte ich einige Sachen, bei denen ich mir nicht sicher war, ob ich sie behalten oder verkaufen sollte, also ließ ich euch darüber abstimmen. Ich habe nur den Baneblade behalten, da ich die Banetown-Storyline gefunden habe und ich das gerne für meinen Necromunda-Tisch nachbauen möchte. Für die, die es nicht kennen, es gibt eine Siedlung, die komplett in den Wracks und Rümpfen von Baneblades gebaut wurde, und ich kann mir vorstellen, dass der Turm als Tor mit Schlagbaum verwendet wird, zusammen mit den Seiten, dem Motor und so weiter für Generatoren und so weiter.

Instagram Poll Instagram Poll Instagram Poll

Aber noch interessanter ist, dass sich einige der Käufer wieder bei mir gemeldet haben, um zu zeigen, was sie mit den von mir gekauften Gegenständen gemacht haben. Zum Beispiel der superschwere Panzer und der Imperial Knight ...

Warhammer 40.000 - Superheavy Tank Warhammer 40.000 - Imperial Knight

... von Arne bemalt, der ihn bei seinen Catachanern ins Feld führt, und von Fred, der sich recht schnell um den Knight gekümmert hat.

Warhammer 40.000 - Superheavy painted by Arne Warhammer 40.000 - Superheavy painted by Arne Warhammer 40.000 - Knight painted by Fred Warhammer 40.000 - Knight painted by Fred

Ich bin ziemlich kurz davor, meine persönliche Citadel-Sammlung aus der Mitte der 90er Jahre zu vervollständigen (sie umfasst Blood Bowl, Necromunda und Middlehammer). Vor allem die GorkaMorka-Artikel sind doch etwas seltener, als ich es erwartet habe. Der Imperial Fist Captain ist auf dem Weg zu mir, also ist der Gesamtumfang zur Vervollständigung überschaubar, braucht nur etwas Zeit denke ich.

Looking for - Last Ones

Ich bin komplett mit meinen Legends of the Old West Banden, da die US Cavalry und US Infantry angekommen sind. Miniaturen von Artizan Design, wie der Großteil meiner Old West Sammlung. Vertrieben von Northstar, aber wegen des Brexit und so, habe ich meine über Miniaturicum bekommen. Ich überlege gerade, die Indianer gegen ein paar andere Sculpts auszutauschen. Aber wir werden sehen.

Artizan Design - 7th Cavalry

Über Miniaturicum kam auch der Nickstarter zu Stargrave im Mai. Wir haben das Plastik-Bundle als Gruppe bekommen und teilen uns die Boxen. Great Escape Games schickte mir eine ihrer neuen Plastik-Cowboy-Gussrahmen aus der Dead Man's Hand-Reihe zum Basteln. Haltet also die Augen offen nach den weiteren Reviews.

Northstar Miniatures - Stargrave Great Escape Games - Dead Man's Hand Plastic Cowboys

Ich habe angefangen die Farben der Loyalen Titanenlegion einzublocken, und nach dem Mustern der Legio Astraman, auch die Knights in zwei Haushalte aufzuteilen. Als Unterstützungstruppen für Astraman und die Verräter. Das Gleiche habe ich für meine Aeronautica Imperial Air Forces gemacht und bin sehr gespannt auf die Space Marines Flotte - besonders auf den Thunderhawk, der noch kommen wird.

Adeptus Titanicus - Knight Households

Das Sommerprojekt steht mal wieder vor der Tür, ich denke darüber nach, an der 18 Miniaturen in 3 Monaten Challenge teilzunehmen, die ich letztes Jahr mit Pelz und Hufe, meiner Tiermenschenbande, gemacht habe. Aufgrund der Einschränkungen durch den Umzugs denke ich, dass die Titanicus-Reihe, gemischt mit einigen Aeronautica-Fliegern und Epic30k-Basen, derzeit der überschaubarste Umfang für dieses Projekt ist.

Was das Streaming angeht, so hat Disney+ den schlechtesten Videoplayer von allen... Bad Batch ist ganz okay, ich versuche mich durch Clone Wars zukämpfen, aber wie gesagt, der Player ist unglaublich nervtötend. Darüberhinaus, Zack Snyder's Justice League ist die Zeit wert, da es ziemlich viel von den Nebengeschichten verbindet, die alle ziemlich irritierend und ohne Kontext in der Kino-Variante zurück gelassen haben. Mortal Kombat war ... eher stumpf, und ich bin mir nicht ganz sicher, wie Army of the Dead in den USA ein R-Rating bekommen hat, in Deutschland aber nur FSK 16.

Darüber hinaus ist der Fokus auf den Umzug gerichtet. Der letzte war vor 5 Jahren, von Koblenz nach Montabaur, aber ich bin schon ein paar Mal mit meiner kompletten Sammlung umgezogen, also kenne ich den Ablauf.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Autor Info's mit anzeigen Dennis B.

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.