chaosbunker.de
24Jun/190

Blood Bowl Team Greenfield Grasshuggers

31 Jahre nach der ersten Vorstellung erhalten die Greenfield Grasshuggers einen Plastikbausatz als Teil der jüngsten Blood Bowl Auflage.

Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers

Die Greenfield Grasshuggers wurden zum ersten Mal im Regelwerk der 2. Edition von Blood Bowl 1988 gezeigt. Man erkennt am oberen Rand des Bildes auch ein wenig von den Nurgle Rotters, die ebenfalls kürzlich als Teil der Blood Bowl Neuauflage ein Plastikset bekommen haben. Die Halblinge waren ursprünglich als Zinnmodelle in 6 unterschiedlichen Posen und einem Starspieler, Puggy Baconbreath in den spätern 80ern / frühen 90ern erhältlich. Später in den 90ern, während der 3. Edition von Blood Bowl, gab es neue Modelle, erneut mit 6 unterschiedlichen Posen. (Die Bilder stammen aus dem Citadel Annual von SoLegend, Cat 1989 und Cat 1994). Bevor das Plastikset erschienen ist, gab es von Games Workshop nochmal die Möglichkeit das alte Team aus der 3. Edition als Made-to-Order aus Zinn zu bestellen, die Gelegenheit habe ich genutzt, wie hier zu sehen.

Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers

Ich war etwas überrascht, als ich die Verpackung geöffnet habe und die Plastikschale gesehen habe. Die sind eigentlich ein Überbleibsel der Zinnmodelle. Darin waren dann mehrere kleine Gussrahmen, die Bases, und oben drauf der Bogen mit den Decals und die Bauanleitung.

Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers

Die Anleitung ist recht schlank gehalten, es reicht eine Doppelseite für alle Modelle. Auf der Rückseite befindet sich das Profil der Greenfield Grasshuggers auf englisch, französisch und deutsch. Der Decalbogen deckt Zahlen, Abzeichen und Namen in schwarz und weiß, so dass diese mit hellen und dunklen Teamfarben genutzt werden können. Die Blood Bowl Teams kommen mit den neuen, größeren 32mm Rundbases, die neben dem Slot auch noch ein Loch haben um den Ball mitzuführen. Ich war bei den Gussrahmen etwas überrascht, dass man sich für die Kleineren entschieden hat, und nicht wie üblich zwei große identische. Die Scarcrag Snivellers Goblin-Gussrahmen waren ebenfalls kleine, aber hier gibt es auch die Möglichkeit die Goblins bei den Orks anzufügen. Diese Option besteht für Halbinge (zumindest meines Wissens nach) nicht, weshalb diese Aufteilung der Gussrahmen unterwartet kam.

Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers

Aber anders als bei den Goblins hat man die Zusatzteile, wie Marker und Bälle in einen 5. Gussrahmen gepackt und die Spieler selbst auf zwei unterschiedliche kleine Gussrahmen verteilt, darunter mit unterschiedlichen Köpfen für mehr Abwechslung. Die Gussqualität ist gewohnt hoch, scharfe Details, aber der Stil der Modelle (z.B. die Haare) zeigt auch ganz klar, dass es sich um digitale Modellierung handelt und nicht das "alte" Handwerk.

Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers

Die Greenfield Grasshuggers verfügen über 6 unterschiedliche Körper, davon 4 Hopefuls (= reguläre Feldspieler), einen Fänger und einen Hefty (= so grob, was ein Blocker wäre). Diese können jeweils doppelt gebaut werden. Da ich auch die alte Blood Bowl Edition spiele, habe ich mich für die kleineren Bases entschieden, um abwärts kompatibel zu bleiben mit den Teams.

Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers

Nun die Arme, diese sind ohne Varianten baubar, die Abwechslung kommt erst durch die Köpfe / Helme bei drei der vier unterschiedlichen Körper. Die Köpfe greifen dabei die improvisierten Helme der früheren Editionen auf. Ein wenig schräg aber ein lustiges Gimmick sind die Eichhörnchen, die sich im Gürtel einer der Läufer verstecken.

Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers

Und hier ist der Satz der Hopefuls, darunter auch die Varianten mit den unterschiedlichen Köpfen. Einer der Köpfe ohne Helm sieht dabei lustigerweise aus wie Gordon Ramsay.

Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers

Als nächstes der Fänger und Hefty. Auch hier sind die Arme für beide Posen identisch, und die Variationen kommen über den Kopftausch.

Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers

Und hier der komplette Satz mit 12 Spielern, der sich über 8 Hopefuls, 2 Fänger und 2 Heftys. Der 5. Gussrahmen enthält zwei Münzen, zwei Markern und drei unterschiedliche Sandwiches (Hotdogs, Empanadas) als spezifische Halbling-Bälle.

Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers

Es ist auch interessant zu sehen, wie sich das Sortiment entwickelt. Blood Bowl hat seinen eigenen Maßstab, irgendwo zwischen 32-35mm. Die Halblinge sind größer geworden, dabei aber primär die Köpfe. Der Stil ist sehr präsent, aber folgt einem eigenen Stil innerhalb des Blood Bowl Universums, zumindest bis zu einem gewissen Grad. Leider ist der Maßstab nicht konsequent. Dass die neuen Halblinge größer sind als die älteren ist kein Wunder, aber dass die Forge World Modelle des Halblings-Schiedsrichter und Starspieler nicht wirklich zu den Plastikmodellen passen, ist etwas schräg.

Das dritte Bild zeigt wie schön das Thema der Halblinge fortgeführt wurde, inklusive der Küchenutensilien als Helmen.

Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers

Und hier das komplette Team der Greenfield Grasshuggers, inkl. der Vergleiche der A und B Varianten der Modelle.

Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers
Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers Blood Bowl - Greenfield Grasshuggers

Fazit
Um ehrlich zu sein, hatte ich nach dem die Halblinge als Made-to-Order angeboten wurden und da sie ein Stunty-Team sind, nicht damit gerechnet, dass die auch noch aus Kunststoff herauskommen. Aber besonders mit dieser schrägen Truppe wie den Halblingen macht es Sinn, diese aus Kunststoff anzubieten um die Einstiegshürde zu senken. Die Halblinge sind eben ein Spaßteam, deutlich schwerer zu spielen als die "normalgroßen" Teams und dann ist out-of-production Zinn nicht unbedingt die richtige Motivation um Spieler dazuzubringen, das mal zu testen. Aber mit 25 EUR UVP, sieht die Welt schon wieder ganz anders aus. Ich habe auch schon ein paar gelungene Umbauten auf Basis des Plastikteams gesehen, darunter ein Chaoszwergen Team (einfacher Kopftausch mit Chaoskriegern /-rittern) und dann das Team mit Goblins als Hobgoblins aufgestockt. Aber auch für Age of Sigmar und Mordheim, gab es in Kombination mit Imperium und Zombie Bits schöne Umbauten. Beides erstaunlich stimmig umgesetzt.

Der einzige "Flaschenhals" bei diesem Team ist der Brocken. Oger und Troll sind als Plastikbausätze erhältlich, insbesondere der Oger mit seinen 14,50 EUR sehr erschwinglich. Bei dem Baummensch ist die Geschichte aber leider eine gänzlich andere. Hier ist das einzige offizielle Modell nur über Forge World erhältlich und kostet saftige 50 EUR - dafür könnte man auch noch zwei weitere Teamboxen kaufen. Man könnte aber auch einen Treelord Ancient aus dem AoS Sylvaneth Sortiment kaufen für das gleiche Geld, oder eine Box der Kurnoth Hunters um direkt die beiden Baummenschen-Auswahlen und den Starspieler ins Team zu stellen. Aber gerade bei Blood Bowl ist der Markt an Drittherstellern riesig, so dass man dort auch nach Baummenschen schauen kann, die etwa 15-20 EUR das Stück kosten.

Die Teambox der Greenfield Grasshuggers wurde zusammen mit einigen zusätzlichen Produkten herausgebracht. Ähnlich wie bei den anderen Teams gibt es hier ein eigenes Spielbrett, Würfel, Kartendeck und das Spike! Magazin mit zusätzlichen Inhalten für Halbling Blood Bowl Teams. Wer sich dafür begeistert sollte sich allerdings schnell entscheiden, da der Bestand hier erfahrungsgemäß nicht sonderlich groß ist und gerade die Würfel die Tendenz haben gebraucht / aus zweiter Hand absurd teuer zu werden.

Blood Bowl ist eine Marke von Games Workshop.

Das vorgestellte Produkt wurde vom Hersteller zur Verfügung gestellt.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Fantasy, Reviews Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.