chaosbunker.de
7Mrz/220

Blood Bowl – Mordheim Marauders Teil 3

Fast fertig! Ich bin sehr froh, das verkündigen zu können. Nach dem letzten Update Mitte Februar habe ich erhebliche Fortschritte bei den Mordheim Marauders gemacht. Ein zweiter Durchgang Washes für das lange Fell der Tiermenschen. Und das dann gründlich trocknen lassen.

Blood Bowl - Mordheim Marauders

Danach habe ich den Miniaturen die zweiten Highlights verpasst, ähnlich wie bei meiner Chaos-Kriegsbande.

Blood Bowl - Mordheim Marauders Blood Bowl - Mordheim Marauders

2. Phase - weitere Highlights.

  • Grün - 66/33 Citadel Deathworld Forest + AP Green (einfaches Grün, die alte Farbe)
  • Fell kurz - 50/50 of Vallejo Game Color 72.043 Marrón Bichos / Beasty Brown und AP Fur Brown WP1122
  • trockenbürsten der Bases - Army Painter Monster Brown WP1120
  • Hörner, Zähne und Hufe - Pegasus Leinenweiß (Reaper 9061 Linen White)
  • Augen und Rot - AP Lava Orange WP1106
  • Leder (Stiefel, Handschuhe) - AP Deep Blue WP1116

Blood Bowl - Mordheim Marauders Blood Bowl - Mordheim Marauders

Ich muss das Rot auf der Klaue des Mutanten überarbeiten, zusammen mit einigen kleinen Nachbesserungen im Gesicht. Da ich aber bereits das leichte Drybrush aus dem nächsten Schritt auf den Bases gemacht habe, konnte ich den Rand der Bases mit P3 Thamar Black sauber nachziehen.

Blood Bowl - Mordheim Marauders

Im Anschluss an das dritte Highlight, vorletzter Schritt.

  • leichtes Trockenbürsten der Bases - Formula P3 Hammerfall Khaki
  • Augen - Vallejo Game Color 72.006 Amarillo Soleado / Sun Yellow
  • Rost - AP Lava Orange WP1106
  • Leder - AP Deep BlueWP1116 / Electric Blue 50/50
  • Bronze - Army Painter Greedy Gold WP1132
  • Gesichter / Schnauzen - Army Painter Kobold Skin WP1434
  • Waffen und Teile der Rüstung - Army Painter Shining Silver WP1129
  • Dünnes Black Lining - Army Painter Darktone WP1136 / verdünntes P3 Thamar Black für die größeres BEreich, da das Dark Tone sehr matt, leicht grau austrocknet
  • Zungen und Blut - Army Painter Pure Red WP1104 (abgedunkelt mit Dark Tone und mit Glanzlack verdünnt)

Ich war mit dem Ergebnis recht zufrieden, musste aber noch ein paar Ausbesserungen an den Hörnern vornehmen (ich hasse sie ehrlich gesagt an diesen Modellen, sie sind entweder völlig flach oder nicht richtig modelliert, so dass man sie nicht wirklich trocken bürsten oder washen kann), zusammen mit kleineren Details. Die Edelsteine auf den Miniaturen habe ich mit Rot, einer Orange/Rot-Mischung und einem abschließenden weißen Punkt-Highlight bemalt und ihnen zum Schluss einen Glanzlack verpasst.

Ein schnelles Gruppenbild.

Blood Bowl - Mordheim Marauders

Vielleicht werde ich das lange Fell noch einmal trocken bürsten, damit es mehr zur Geltung kommt. Ich bin mit dem Ergebnis von Borak sehr zufrieden. Ich bin mir bewusst, dass ich aufgrund meiner Farbwahl nicht den besten Kontrast erzielt habe, aber ich denke, ich habe es insgesamt hinbekommen. Und ich habe die Klaue ausgebessert, etwas, das ich bei meinen Chaostruppen noch ein paar Mal bemalen werden muss.
Die Kugel auf dem Helm des Chaoskriegers hat auch einen Schicht Glanzlack bekommen, und ich habe die Schulterpolster der Tiermenschen etwas verwittert. Ich muss ehrlich sagen, dass die Pose des Chaoskriegers auf dem letzten Bild undankbar war - man kann nicht wirklich viel mit dem Kerl machen, sehr kompakte Körperhaltung und man muss die Teilbereiche mit Black Lining voneinander abgrenzen, da das Modell es selbst nicht hergibt. Wie auch immer, ich bin mit ihnen fertig. Es fehlen nur noch das Gras (Army Painters Dusty Earth) und die Abziehbilder (ich möchte weiße Zahlen verwenden und werde entweder eines von den Nurgle Rotters oder Chaos Chosen nehmen).

Blood Bowl - Mordheim Marauders Blood Bowl - Mordheim Marauders Blood Bowl - Mordheim Marauders Blood Bowl - Mordheim Marauders

Nachdem Rarcel Meif die Gelegenheit hatte, mit dem Commissioner der Liga, Dwight D. Durr'den, dem Dritten, zu sprechen, wollen wir sehen, wie sein Interview mit Andhu'l Morrskal, dem Besitzer der Mordheim Marauders, verlief.

Rarcel Meif: Hallo Herr Morrskal, es ist ein hell erleuchteter Himmel über Mordheim heute Nacht, haben Sie eine freie Minute für das BLITZ!-Magazin?

Andhu'l Morrskal: Ja, ja, natürlich. Das grüne Leuchten ist sehr ... wie würden Sie sagen ... belebend. Was möchten Sie wissen?

RM: Herr Morrskal, Sie haben es geschafft, sich mit Ihrem Team für den Platz des Chaos in der CBL (Anm. d. Red.: Chaosbunker Bloodbowl League) zu qualifizieren. Herzlichen Glückwunsch! Wie laufen die Vorbereitungen für die neue Saison?

AM: Nun, wir hatten in der Qualifikationsphase einige harte Spiele. Aber die Götter waren mit uns und haben sogar ein paar der Spieler während dieser Phase gesegnet. Für einige von ihnen war es mehr oder weniger Glück. Stacheln oder Klauen sind ziemlich nützlich, aber was sie Dor'mian angetan haben ... huh, herb. Ein Gesicht, das nur eine Mutter (oder ein Vater Nurgleth) lieben kann. Der Trainer wird sich das zunutze machen. Da bin ich mir sicher.

RM: Ah, ja, ihr Cheftrainer, Brian O'Conan. Er scheint die Spieler gut im Griff zu haben. Im zweiten Play-off-Spiel gegen die Praag Raiders war die Mannschaft - gelinde gesagt - sehr motiviert. Ein Drittel der Raiders musste während und nach dem Spiel den Teamschamanen aufsuchen. Was war der Grund dafür?

AM: O'Conan hat verstanden, was die Mannschaft wollte, und wir haben für das 3:0 gegen die Raiders einen schönen zusätzlichen Anreiz erhalten. Der Besitzer der Erengrad Ice Bbears, Bojar Emil Emikowskovic, legte für jeden verletzten Spieler der Raiders einen ordentlichen Beutel mit Goldmünzen dazu. Sie wissen schon, lokale Rivalitäten, aber wer bin ich, dass ich darüber urteile. Es ist ein Spiel, und wir können das Geld für einen sinnvollen Zweck verwenden.

RM: Oh, das klingt interessant, haben Sie schon konkrete Pläne für Investitionen, Herr Morrskal?

AM: Wir haben ein paar Talentscouts da draußen, die nach Rookies und Spielern mit besonderen Talenten Ausschau halten. Und als Eigentümer bin ich gerade auf der Suche nach den richtigen Sponsoren und Partnern, um einige von den Spielern während der Saison an Bord zu holen und die Verfügbarkeit der richtigen Ausrüstung zu gewährleisten. Durch unsere Verbindungen zu den Gladiatorengruben in Mordheim und zu einigen Dawi-Zharr sind wir im Gespräch mit einigen großen Kerlen mit Hörnern, also könnte das eine der Verstärkungen sein, die wir in der Mitte der Saison machen werden. Aber mit der derzeitigen Geldbörse werden wir ein Mannschaftsbild in Auftrag geben, und zwar von keinem Geringeren als Albrecht Dürre, dem berühmten Illustrator aus Nürrenburg.

RM: Das ist ein Plan. Vielen Dank für Ihre Zeit. Wir freuen uns darauf, die Mordheim Marauders bei ihrem ersten Spiel in der neuen Saison zu sehen. Viel Glück!

AM: Gern geschehen. Sagen Sie uns Bescheid, wenn Sie das nächste Mal in der Stadt sind, Mr. Meif, und ich werde Ihnen einen unserer Cheerleader vorstellen, die Wyrdstone Shards.

RM: Ich werde auf dieses Angebot eingehen!

So, das ist ein Einblick in die nächsten Pläne. Ich möchte ein Mannschaftsfoto vorbereiten und es so nach bearbeiten, dass es wie das alte Verpackungsdesign aussieht. Ich hoffe, dass ich das hinbekomme.

Blood Bowl - Chaos All-Stars

Während die Farbe trocknet, werde ich mir die Zeit nehmen, die Bases zu beflocken und die passenden Decals zu besorgen. Bis zum nächsten Mal, bis bald.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Autor Info's mit anzeigen Dennis B.

veröffentlicht unter: Fantasy, In Arbeit Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.