chaosbunker.de
28Feb/191

Mehr Fahrzeuge für die Chindits und das Afrikakorps

Ich habe ein paar neue Fahrzeuge in den Fuhrpark meiner zweiten Weltkriegsprojekte gepackt. Der LVT ist etwas ungewöhnlich, da ich anfangs nicht wirklich wusste, was ich damit anfangen sollte, aber nach dem ich mich durch den Wikipedia Artikel gearbeitet hatte, bekam ich eine Idee. Die Briten setzten das Landing Vehicle Tracked ebenfalls ein, aber wenn man an den Water Buffalo denkt, kommt man am ehesten auf die Einsätze in den Niederlanden oder im Pazifik, aber sie wurden recht häufig eingesetzt von den US Amerikanern, sogar in Nordafrika.

Also, dieses Fahrzeug wurde von den Briten eingesetzt und das auch im Südostpazifik, da dachte ich schon, das wäre was für meine Chindits. Die LVT-1 wurden von der British 14th Army in Burma eingesetzt, sollten dort auch eigentlich in einer Offensive 1943 gegen die Japaner an der burmesischen Küste eingesetzt werden. Die Mission wurde allerdings verworfen und die LVT-1 kamen nicht zum Einsatz.

Die Weiterentwicklung LVT-4 und LVT(A)-4 wurden von den Royal Marines bei Landungen in Burma und Britisch-Malaya eingesetzt, daher habe ich mich für den LVT-4 Water Buffalo Bausatz entschieden.

Rubicon Models - 280068 - LVT-4 Water Buffalo

Interessanter Bau, etwas Abwechslung zu den üblichen Panzerbauten. Die Gussqualitt ist gut, aber die größeren, insbesonderen längeren Teile brauchen etwas mehr Geduld. Diese sind häufig eher dünn und nicht stabil genug um sich selbst zu halten. Die Stabilität entsteht erst beim Verkleben der Teile miteinander. Dem Bausatz liegt noch die Option für das Wasserlinienmodell bei, so dass nur die obere Hälfte aus dem Wasser ragt. Recht viele Teile über von den anderen Varianten, da die Gussrahmen auch mit den anderen LVT Bausätzen geteilt werden.

Ich muss mir eigentlich noch ein paar WASP Flammenwerfer besorgen um hier draus einen Sea Serpent zu bauen. Dieser wurde zwar nie gebaut, aber der Gedanke scheint mir sehr passend für die Dschungelkämpfer der Chindits.

Rubicon Models - 280068 - LVT-4 Water Buffalo Rubicon Models - 280068 - LVT-4 Water Buffalo Rubicon Models - 280068 - LVT-4 Water Buffalo

Nun zum Afrikakorps, hier gab es ein paar kleinere, leichtere Fahrzeuge auf meiner Anforderungsliste an das obere Heereskommando. Ich habe mich sehr auf den SdKfz 222 gefreut, seit dem er letztes Jahr erschienen ist, aber quasi seit Ewigkeiten nicht lieferbar ist in Deutschland. Aber ich konnte mir einen beschaffen. Zügiger Bau, aber ein bisschen fitzelig für einen Spielbausatz. Und auch einiges an Bits über nach dem man fertig ist, dazu aber mehr unten.

Rubicon Models - 280062 - SdKfz 222/223 Light Armoured Car Rubicon Models - 280062 - SdKfz 222/223 Light Armoured Car Rubicon Models - 280062 - SdKfz 222/223 Light Armoured Car

Ich habe dann noch einen SdKfz 250/1 gebraucht für einen guten Kurs gekauft und dazu passend das 250/9 Upgrade. Ich habe bereits einen SdKfz 250/1 gebaut, aber als 250/3 Greif. Aber das ist die Variante mit dem 2cm Geschütz, schicke Variante. Natürlich auch für das Afrikakorps.

Rubicon Models - 280048 - SdKfz 250/251 Expansion Set - SdKfz 250/9 & 251/23 Rubicon Models - 280048 - SdKfz 250/251 Expansion Set - SdKfz 250/9 & 251/23

Wie man hier sieht, das Upgradeset für 250/9 und 251/23 ist der gleiche Gussrahmen der auch im SdKfz 222 enthalten ist. So hat man eine solide Anzahl an Zusatzteilen. Ich könnte mir vorstellen, einen der Hetzer die ich hier noch rumfliegen habe, in einen Aufklärungspanzer 38(t) umzubauen. Die Bauanleitung ist umständlich, kleinere Fehler bei den Bezeichnungen und das hin- und herspringen zwischen den beiden Anleitungen ist nicht gut gelöst.

Rubicon Models - 280048 - SdKfz 250/251 Expansion Set - SdKfz 250/9 & 251/23 Rubicon Models - 280048 - SdKfz 250/251 Expansion Set - SdKfz 250/9 & 251/23

Die werden dann entsprechend Dunkelgelb als Grundfarbe. Der Greif erhält die Besatzung aus der Perry Version und die anderen beiden, werden die Besatzung aus dem Set hier bekommen, GWW3 German Tank Crew. Ich muss sagen, dass mir die Posen der britischen Panzerbesatzung (WW8) allerdings besser gefallen. Vielleicht muss ich mir dann doch was aus der Infanterie aus Kunststoff umbauen.

Rubicon Models - 280048 - SdKfz 250/251 Expansion Set - SdKfz 250/9 & 251/23

Die Bausätze haben auch keine richtige Konkurrenz, aktuell nur ein paar Resinbausätze, die auch schon bessere Tage gesehen haben. Daher ist es nicht wirklich schwer diese bei der Kundschaft zu platzieren. Ich habe die Bausätze hier teils aus den Restbeständen von Heer46 gekauft und die anderen beim Valentines Special von Plastic Soldier Company. 25% Rabatt sind eine Ansage und die Sachen waren in 3 Werktagen hier. Sehr angenehme Kauferfahrung und gutes Timing, da ich die Bausätze z.B. auf der Tactica nicht bekommen konnte.

Ich hoffe, dass sich die Vertriebssituation im Frühling / Sommer bessert, da es aktuell echt umständlich ist, einen Händler zu finden, der einen sinnvollen Bestand an Rubicon hat. Dafür gibt es mehrere Gründe, zum einen ist der ehemalige deutsche Vertrieb insolvent und der andere Grund ist eine ziemliche Unordnung bei der Organisation auf der anderen Seite des Kanals. Aber ich bin gespannt den Jagdpanther zu bauen und evtl. auch den SdKfz 7.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Historisch, In Arbeit Kommentar schreiben
Kommentare (1) Trackbacks (0)
  1. Ja, die Verfügbarkeit ist ein großes Manko bei Rubicon. Seit Wochen wartet mein Händler des Vertrauens auf die Lieferung.
    Habe mich daher nun doch für das 222er von Warlord entschieden.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.