chaosbunker.de
6Mrz/190

Black Scorpion – Last Patrol Kickstarter

Ich suche ja schon länger nach ansehnlichen Modellen für moderne Szenarien in 28mm. Wo andere Zeitabschnitte, wie z.B. der zweite Weltkrieg von dutzenden Firmen zehren können, die sogar die kleinsten Fraktionen abdecken, sieht das für moderne Settings in 28mm doch etwas anders aus.

Ja, es gibt Empress, aber bei denen bleibe ich lieber bei den Hicks modellierten Sachen, und bei The Assault Group sind meiner Meinung nach die Miniaturen nicht gut gealtert. Von Black Scorpion gab es mal eine ganze schicke kleine Range an US Marines, aber die haben den Sprung ins neue Sortiment bei der Umstellung auf Resin nicht mitgemacht. Zumindest bis letzten Herbst.

Black Scorpion hat dort einen recht kurzen Kickstarter "Last Patrol" organisiert und das komplette Sortiment mit 3 vollen Trupps á 10 Mann inklusive Stretch Goals angeboten. Ich war dann einer von nur 52 Leuten, die an der Kampagne teilgenommen haben. Eigentlich sollte die Auslieferung im Juni 2019 stattfinden, weshalb ich dann doch etwas überrascht war, als im Februar ein kleines Päckchen im Briefkasten landete.

Black Scorpion - The Last Patrol Black Scorpion - The Last Patrol

Ich habe mich für das große Pledge entschieden, und wie man sieht alle drei Trupps haben komplett individuelle Sculpts. Alles einteilige Miniaturen, bis auf die Dreibeine der MG Schützen. Kein Nacharbeiten notwendig, keine Resinhäutchen, nur ein bisschen Schneiden um die Stege sauber in die Bases zu packen. An einem Gewehr ist die Spitze abgebrochen, aber da kümmert sich der Sekundenkleber drum.

Black Scorpion - The Last Patrol Black Scorpion - The Last Patrol Black Scorpion - The Last Patrol

Zu den Stretch Goals, es gab alternative Köpfe, zwei zusätzliche Modelle, einen Marine Captain und einen Colonel. Dann noch ein kleines Waffenset, einen M16, ein M4 und eine Colt Pistole (nicht im Bild).

Black Scorpion - The Last Patrol Black Scorpion - The Last Patrol

Die Miniaturen sind recht groß und messen solide 32mm. Ein kurzer Größenvergleich mit Hasslefree und Spectre Operation. Im dritten Bild dann der Vergleich zum Körper eines 1:48 Soldaten von Tamiya. Keine große Überraschung, die Black Scorpion Minis sind immer am oberen Spektrum der Größe, gleiches gilt auch für deren Piraten und Wilder Westen Reihe.

Black Scorpion - The Last Patrol Black Scorpion - The Last Patrol Black Scorpion - The Last Patrol

Und was habe ich mit den Modellen vor? Nun, klar ist dass die mit meinem anderen Modern Combat Kram wie z.B. den Humvees genutzt werden. Ich finde das passt vom Maßstab schon recht gut, und soll dann mit Regeln wie Black Ops oder Spectre Operations eingesetzt werden. Vom letzteren ist jetzt erst die zweite Edition angekündigt wurden, und ich denke, ich werde mir das mal anschauen.

Black Scorpion - The Last Patrol

Aber der HUMVEE ist natürlich nicht alleine, ich habe noch zwei weitere davon, die Upgrade Packs von Black Dog, einen HUMVEE mit Cargofläche und ein Abrams Panzer.

Black Scorpion - The Last Patrol Black Scorpion - The Last Patrol

Und das wird auch alles großartig mit The Walking Dead oder jedem anderen Zombie-Szenario funktionieren und somit nicht "nur" eine weitere Front an der Schlachtlinie der Projekte eröffnen.

Ich bin wirklich zufrieden mit dem Produkt was ich bekommen habe. Es ging zügig und war professionell gemacht. Ich bin aber immer noch überrascht, dass nur 52 Leute an der Kampagne teilgenommen haben. Es gibt soviele Crowdfunding Kampagnen für vergleichsweise redundante Sachen, so mit etwas was wirklich eher selten oder Nische ist, war das schon eine ziemliche Überraschung. Aber wie dem auch sei, die Kampagne wurde finanziert und erfüllt, alles andere zählt an dem Moment dann nicht mehr.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Historisch, In Arbeit Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.