chaosbunker.de
12Aug/190

Warhammer Age of Sigmar – Sigmarite Dais

Gelände ist eine der wichtigsten Sachen für jedes Spiel und ich bin immer auf der Suche nach interessanten Geländestücken, die einen Mehrwert für die Sammlung darstellen. Das Dominion of Sigmar wurde früher in diesem Jahr vorgestellt, als Fantasy Gegenstück der sehr überzeugenden Sektoren die wir aufs Warhammer 40.000 kennen. Unter den Tempeln und Schreinen befindet sich auch ein runder Altar des Sigmar, das Sigmarite Dais, welches wir uns heute einmal näher anschauen werden.

Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais

Der Bausatz gehört zum besagten Dominion of Sigmar, in dem sich mehrere Sets mit ähnlichem Thema befinden, darunter das recht große Enduring Stormvault und das "Einstiegsprodukt" der Shattered Temple. Mit den Ravaged Lands Boxen für Warcry gibt es zu dem noch den Shattered Stormvault, ein Geländebundle das wir euch wohl bald vorstellen werden.

Der runde Tempel liegt bei 55 EUR und besteht komplett aus Hartplastik. Er kommt in einer größeren Box mit vier Gussrahmen, zwei Tempelhälften und einer Bauanleitung der zudem eine Warscroll beiliegt.

Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais

Die Gussrahmen decken die Säulen ab, die ein gemeinsames Bauteil sind, welches auch im Shattered Temple vorkommt. Die Statue des Sigmars sowie die Feuerstellen stammen aus den Timeworn Ruins, allerdings ohne beschädigte Säulen und andere Statuen. Die beiden Hälften des Dais sind identisch. Sehr stabile Bauweise mit Unterstützungsstreben darunter. Der Guss ist gut gelungen, mit ein paar Gussgraten aber soliden Details.

Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais
Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais

Die großen Teile sind ungewöhnlich für Games Workshop Bausätze und ich hatte Anfangs so meine Zweifel ob diese sauber abschließen. Gerade Gussteile in der Größe tendieren häufiger uz ein wenig Verzug, aber hier das war eine sehr saubere Passform wie man sie sich nur wünschen kann. Und dann schaut euch mal die Größe von dem Dais an. Imposante 28,5 cm im Durchmesser. Ja, beide Hälften haben das selbe Design, aber durch die Rundung funktioniert das recht gut und zeigt ein Sternenbild bei dem die Kometen und Sterne das Mittelstück umkreisen.

Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais

Auf den Dais kann eine Statue Sigmars gestellt werden. Er kommt mit zahlreichen Einzelteilen und ist eine imposante Figur, sehr plastisch. Man muss ihn auch nicht auf den Sockel kleben, sondern es reicht einfaches aufstecken. Wer die Teile einzeln hält, kann hier auch andere Aufsätze oder Götzen anbringen. In Kombination mit den Timewor Ruins hätte man auch eine zerstörte Version der Statue an der Hand.

Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais

Die Statue kommt zu dem mit zwei Feuerschalen. Ich habe hier auch die Flammen nicht eingeklebt, um diese bspw. mit einem kleinen Stapel Schädel oder ähnlichem zu ersetzen. Einfach um flexibel zu bleiben und modular auf unterschiedliche Szenarios eingehen zu können.

Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais

Insgesamt gibt es 8 Säulen auf die zwei Gussrahmen verteilt, davon sind vier Stück intakt und vier in unterschiedlichen Stufen beschädigt. Diese kommen auf die Säulensockel, welche an den Rückseiten abgestuft sind und so auf die Stufen des Tempel sowie Dais passen. Diese lassen sich frei positionieren, da es keine festen vorgesehen Klebestellen gibt. Aber der Stern bzw. die Windrose sind eine gute Orientierungshilfe in Kombination mit einem Lineal, um diese in den gewünschten Abständen / Winkeln zu verbauen.

Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais

Die Bauanleitung sieht zwar vor, dass diese bündig mit dem Boden verbaut werden, aber mir gefallen die Sockel eine Stufe höher etwas besser. Ich habe mich außerdem für 7 der 8 Säulen entschieden und diese in 45° Winkeln zueinander verbaut, mit einer Öffnung zur Front. Klebt die Säulen nicht fest, es macht es nur umständlicher diese zu transportieren und zu lagern, außerdem in Szenarios in denen ihr diese evtl. zerstören wollt oder durch andere Elemente (wie z.B. Statuen von Kriegern oder Göttern) ersetzen möchtet.

Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais

Für die Säulen gibt es zusätzliche Teile. Dies sind vier unterschiedliche Fackeln, die an beliebigen Stellen an den Säulen angebracht werden können.

Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais

Um euch mal einen Eindruck der Größe des Geländestücks zu geben, hier eine kleine Stellprobe der Teile, zusammen mit einem Größenvergleich mit einer Khorne Kriegerbande und eingerahmt von den Bäumen des Awakened Wyldwood.

Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais

Zum Vergleich, früher gab es einmal die Arcane Ruins / Arkanen Ruinen, nur mal als kleiner Größenvergleich dass der "scale creep" nicht nur Miniaturen sondern auch das Gelände betrifft. Wir sind weit gekommen, sehr imposante Größe und das setzt auch das alte 20-irgendwas Preisschild in ein Verhältnis zu den 55 EUR für das Dais. Die Säulen der Arkanen Ruinen sind übrigens kompatibel mit denen der neuen Ruinen.

Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais

Wie oben bereits erwähnt, ich finde den Dais auch hervorragend geeignet für nicht-Sigmar Szenarien. Ohne die Sigmarstatue könnte der Podest auch für eine Götze oder Chaosikone genutzt werden, als Opferstätte für die dunklen Götter, oder in Kombination mit Teilen der Shattered Dominion Missionsziele als Schrein des Chaos.

Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais

Ich hatte auch ein wenig Zeit mich dem Dais zu widmen und ich bin sehr zufrieden mit dem ersten Ergebnis. Es ist schon ziemlich beeindruckend, wie man mit nur ein paar Schichten Farbe und ein wenig Trockenbürsten schon hier ankommt.

Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais Warhammer Age of Sigmar - Dominion of Sigmar Sigmarite Dais

Fazit
Mir hat der Zusammenbau und die Bemalung sehr gefallen. Das Dais hat eine ziemlich präsente Größe. Es ist nichts was einfach nur Sichtlinien blockiert und um das man sich herum bewegt, sondern in die Bewegung der eigenen Modelle integriert, Modelle hinein und darüber hinweg bewegt und damit interagieren lässt. Das Design ist auch schlüssig und fügt sich hervorragend mit den weiteren Sets ein bzw. wird entsprechend passend fortgesetzt innerhalb des Dominion of Sigmar. Was mich aber am meisten anspricht, ist die Vielseitigkeit. Selbst mit kleinstem Aufwand, lässt es sich für andere Fraktionen oder Szenarios verwenden, ohne oder mir nur geringem Bezug zu Age of Sigmar oder der alten Welt. Man könnte es für Miniaturen-Rollenspiele verwenden, für Frostgrave. Und da wir hier von Plastik sprechen und nicht Resin oder vergleichbarem, lässt es sich auch gut mit einem Bastelmesser bearbeiten. Etwas, was ich an einem der Shattered Temple in Zukunft versuchen werden.

Das Dais passt auch gut mit unterschiedlichen Farbtönen. Auf der Box wird Sandstein gezeigt, ich habe mich für klassisches Grau entschieden, aber auch schon Blau- und Grüntöne gesehen, um einfach mal etwas anderes als die üblichen Steinstrukturen zu zeigen. Im White Dwarf vom Mai 2019 gibt es auch noch ein paar weitere Beispiele wie man diese Bausätze bemalen kann.

Mir ist natürlich bewusst, dass der Shattered Temple nur 35 EUR kostet und damit bereits ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis liefert, dass merkbar unter den 55 EUR des Dais liegt. Die Konkurrenz hausintern ist daher ziemlich stark, was evtl. dazu führt, dass das Dais wohl eher als Teil des "Einmal-Vollausstattung-mit-Allem" Set des Stormvault erworben wird, in dem noch weitere Tempel enthalten sind und zusätzliches Scatter Terrain.

Warhammer Age of Sigmar ist eine Marke von Games Workshop.

Das vorgestellte Produkt wurde vom Hersteller zur Verfügung gestellt.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Fantasy, Reviews Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.