chaosbunker.de
12Jan/200

Erster Weekender in 2020

Ganz schöne Woche, nicht war? Mein Nottingham-Familienausflug 2020 ist hier auch schon komplett abgedeckt und hat bisschen was an Aufmerksamkeit erzeugt. Danke für das tolle Feedback und die nächste "Schwelle" auf Facebook! Für den Fall dass ihr's verpasst habt;

Ich bin recht zufrieden mit den Bildern aus der Miniaturenausstellung, da ich noch ein neues Gadget ausprobiert habe, dass ich mir vor ein paar Wochen besorgt habe. Eine flexible Gegenlichtblende. Erstanden auf Kickstarter, das Ultimate Lens Hood 2.0, und habe mir das Doppelpledge besorgt, dass auch einen Aufsatz für das Smartphone enthält.

Ultimate Lens Hood Ultimate Lens Hood

Wofür braucht man das? Eine Gegenlichtblende soll die Linse vor Streu- und Gegenlicht schützen, was Reflektionen und Lichtpunkte auf den Bildern erzeugt. Das ist häufig ein Problem, wenn man Objekte hinter Glas oder in Vitrinen ablichten möchte. Die Blende hilft dabei auch den Fokus zu halten. Um mal einen Direktvergleich aufzuzeigen, unten ein Bild unseres Barschranks, durch die Glasfront, einmal ohne und einmal mit Blende. Deutlich besseres Ergebnis.

Das einzige was störrt, ist die Gummihutze und für mehrere Größen ausgelegt ist. Bei meinem 18-135er Objektive rutscht die Blende daher in die Lücke und verhindert ein komplettes herauszoomen, oder rutscht auf den Fokusring. Aber darüber hinaus, erfüllt seinen Zweck und lässt sich leicht transportieren. Es gibt ein paar weitere Gadgets, die ich mir zulegen werde, primär für portables Licht und um mein Smartphone besser einsetzen zu können.

Ultimate Lens Hood Ultimate Lens Hood

Zu den Sachen die ich mir selbst gegönnt habe in der Warhammer World, gehören die Nachdrucke der Realm of Chaos Bücher. Tolle Bücher, interessanter Inhalt und Ressourcen. Ich muss das zwingend in der Oldhammer Reihe einbinden.

Games Workshop - Warhammer World Games Workshop - Warhammer World

Ein weiteres Mitbringsel aus Nottingham war die zweite Auflage des Warhammer World Diorama Buch. Denn selbst mit den besseren Bildern, sind die professionellen Bilder hier drin immer noch deutlich qualitativ wertiger. Dazu eben auch die zusätzlichen Informationen zu den größeren Dioramen.

Warhammer World - Diorama Book Second Edition Warhammer World - Diorama Book Second Edition Warhammer World - Diorama Book Second Edition Warhammer World - Diorama Book Second Edition Warhammer World - Diorama Book Second Edition

Ich habe zwei Blood Bowl Booster für Dino mitgebracht, der Ogre Blister auf Lager, die Orks nicht und daher wurden diese nachgeschickt. Und was war am Donnerstag schon im Briefkasten? Der Ork Blister! Gerade rechtzeitig, dass Dino ihn gestern mitnehmen konnte. Daher vielen Dank für die zügige Lieferung.

Forge World - Blood Bowl Booster Blisters Forge World - Blood Bowl Booster Blisters

Apropos schnelle Lieferung. Westfalia Miniatures hatte ein besonderes Angebot zwischen den Feiertagen zu ihrem Das Schwarze Auge Kickstarter, und das ist sogar schon am Dienstag angekommen - und zwar aus Kanada inkl. Zollabfertigung! Sehr wertige Resingüsse, 14 zufällige Modelle für nur 20 GBP. Ich habe ein paar Tavernengäste bekommen, dazu auch das sehr bekannte DSA Artwork als Modell und bin echt glücklich mit dem Mix. Ich muss mir noch ein paar der anderen Posen besorgen.

Westfalia Miniatures - The Dark Eye Westfalia Miniatures - The Dark Eye Westfalia Miniatures - The Dark Eye

Dino kam gestern auch rum, um die Blood Bowl Blister abzuholen und brachte ein paar Modelle rum, die abgelichtet werden sollten. Wir haben die Zeit dann auch genutzt um bisschen zu quatschen und Pläne für 2020 abzustimmen.

Blood Bowl - Journey of the Maulers / Dino Blood Bowl - Journey of the Maulers

Ich habe mir außerdem den Lego Technic 42075 First Responder gekauft, der gerade aus der Produktion genommen wurde, da ich einen interessanten MOC von M1Longer entdeckt habe, der super mit dem MACK Truck funktioniert. Für einen Eigenentwurf erstaunlich stabil und ich freue ich schon auf den MOC zum 42098 Autotransporter.

Lego Technic 42075 - First Responder Lego Technic 42075 - Terminal Truck Lego Technic 42075 - Terminal Truck

Der Weekender wird wieder mit etwas Serien und Filmen abgeschlossen. Ich bin mit Deadwood durch, die Serie endete ein wenig Abrupt mit der 3. Staffel (es gab Pläne für eine 4., hier hat HBO damals aber kein grünes Licht erteilt) und als Fanservice gab es dann im letzten Jahr - 13 Jahre später noch den Deadwood Film um die Story abzuschließen. War ein etwas weniger aufregend, als ich es erwartet hätte. Das Finale könnte auch klarer sein, aber liefert zumindest etwas mentalen Schlussstrich für ein paar der Storybögen. Für ein Finale aber immer noch angemessen und unterhaltsam. HBO hat da schon deutlich schlimmeres verbrochen.

Auf der Englandreise bin ich auf Dracula von BBC gestolpert, dass in Deutschland auf Netflix läuft. Das habe ich dann auch noch aufgeholt. Die Miniserie fängt stark an und lässt dann stark nach - und das bei nur 3 Folgen. Da hätte man mehr draus machen können. Ähnlich war es mit Rotten Romans auf Amazon, also die Stunde kriege ich nie wieder, definitiv keine Empfehlung.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Fantasy, Science Fiction Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.