chaosbunker.de
23Feb/200

Lollis, Titanen und White Dwarfs

Fangen wir mit einem ernsten Thema an. Gesundheit ist was so unglaublich kostbares und viele nehmen das als ziemlich selbstverständlich hin. DKMS hat einen Lolli entwickelt, der es einfach macht sich als Stammzellenspender gegen Blut- / Knochenmarkkrebs registrieren zu lassen. Ihr könnt den Lolli kostenlos anfragen, folgt den Anweisungen, schickt ihn zurück und seid dabei. Ganz einfach.

DKMS - Life Lolli DKMS - Life Lolli DKMS - Life Lolli

Ein guter Freund von mir hat sich bereits registrieren lassen und war sogar für jemanden ein passender Spender. Er wurde kontaktiert, ging durch den Spenderprozess und konnte jemandem dabei helfen, die Krankheit zu bekämpfen. Wer mehr wissen möchte, kann sich auf der DKMS über Möglichkeiten zur Unterstützung informieren.

Denkt einfach mal darüber nach. Ihr könnten so nicht nur das Leben einer einzelnen Person verbessern, sondern auch seiner Familie und Freunde die an dem Schicksal teilhaben.

Ich hatte Glück und konnte noch eine kleine Seltenheit ergattern. Ein schönes Stück für meine Privatsammlung - eine Golden Demon Trophäe aus 2003. Interessanterweise hatte ich noch vor ein paar Wochen genau an sowas gedacht und dann lies sich das durch einen glücklichen Zufall schnell abhandeln - und hier ist es.

Golden Demon - Silver Demon 2003 40k Unit Golden Demon - Silver Demon 2003 40k Unit Golden Demon - Silver Demon 2003 40k Unit

Aber das war die Woche nicht das einzige Paket mit Sachen vom Leadbelt. Wie angekündigt habe ich nochmal bei den Rohan Palisaden und Manufactorum Imperialis (hier nochmal Danke an Radaddel für die zügige Lieferung). Von dem Palisaden und Wachtturmset werde ich nur die Mauern behalten, falls ihr euch also für einen Turm begeistern könnt - einfach bescheid geben. Das Manufactorum wird primär zur Basegestaltung verwendet werden. Freue mich schon drauf.

Northstar hat mir dann noch das neueste Oathmark Plastikset geschickt, die gerade erschienene Reiterei der Goblins. Nach dem wir hier die Goblin Infantry kürzlich vorgestellt haben, sind Dino und ich schon gespannt wie die Wolfsreiter geworden sind.

Games Workshop - Re-Supply Oathmark - Goblin Wolf Riders

Da mir kreativer Input sehr wichtig ist, bin ich auf mehreren Plattformen dazu unterwegs. Instagram ist z.B. nicht nur Selfies und Foodporn, sondern Tabletop ist hier auch ganz gut vertreten (vor allem die Maler). Da mich Titanicus gerade besonders anlacht, möchte ich die beiden hier kurz mit euch teilen. Jarring Wharf, der seine Titanen in tolle, deutlich dynamischere Posen gebracht hat, und den bereits bekannten Shibboleth, mit einer gelungenen Mischen aus Gundam Gebäuden und Bausätzen in Kleinstmaßstäben als Adeptus Titanicus Gelände.

Instagram - Jarring Instagram - Shibboleth

Die Februar Ausgabe des White Dwarf ist auch hier aufgeschlagen. Wie üblich mit dem vollflächigem Artwork für die Abonnenten.

White Dwarf - February 2020

Im Vergleich mit den letzten Ausgaben auf den ersten Blick etwas sehr textlastig, also viele Geschichten und Fluff. Auch eine nicht ganz so kurze Kurzgeschichte aus der Black Library auf den letzten Seiten. Die Orruks erhalten eine recht umfangreiche Abdeckung, mit Foliant, Schriftrollen und weiteren Inhalten. Recht passend zur kommenden Beastgrave Bande. Mir gefällt auch dass die Tutorials auf zwei Niveaus ausgelegt sind.

White Dwarf - February 2020 White Dwarf - February 2020

Ab da geht man quer durch's Sortiment. Fyreslayers für  Warcry, Underworlds Taktiken, Eversor Assassine für Blackstone Fortress, Flugzeugmarkierungen für Aeronautica, Taktiken für Mittelerde.

White Dwarf - February 2020 White Dwarf - February 2020 White Dwarf - February 2020

Die Vigilus Kampagne inkl. der 4 Kriegsherren und Mehrspieler-Spielbericht ist dann nochmal ein weiterer großer Block in der Ausgabe. Dazu noch ein Artikel aus den Reichen des Chaos, sowohl Fantasy als auch 40k, besucht den Garten von Papa Nurgle, inkl. mehrerer Ideen und Farbschemen für die Heere des Verfalls. Darunter findet sich auch der Große Verpester von Frank, dem dt. Community Manager. Glückwunsch!

White Dwarf - February 2020 White Dwarf - February 2020

Normalerweise würde ich jetzt sagen, da ist für jeden was dabei. Ist es auch, die einzelnen Kuchenstücke fallen nur bisschen schmal aus. Wer also weder mit Orruks, Nurgle oder der Vigiluskampagne was anfangen kann, ist mit dieser Ausgabe nach dem Durchblättern schnell fertig. Ich hatte bei dem Aeronautica Artikel etwas höhere Hoffnungen, aber im Grunde ist es mehr oder weniger nur das was man oben auf dem Bild sieht.

Auf meinem Rückweg aus Frankfurt, hatte ich in Bockenheim in der Bierboutique Ølwechsel kurz gehalten. Das ist eigentlich eine Autowerk, die aber auch Craftbier verkauft. Also kurz eingedeckt mit ein paar Sachen, die sich dann als bald auf meiner untappd Liste wiederfinden sollten. Definitiv eine weitere gute Adresse für Bier in Frankfurt, so auch das naiv.

Bierboutique - Oelwechsel Bierboutique - Oelwechsel

Und da wir hier den Wochenrückblick machen, lasst uns noch gemeinsam in die Serien- und Filmtipps schauen!

Hunters ist am Freitag auf Amazon angelaufen. Heftige Serie über Nazi-Jäger in den 70er Jahren, bei der Tarantino auf München trifft. Interessante Besetzung, Ted Mosby und Saul Rubinok sind dabei. Letzteren habe ich vor kurzem in einer der 90er Folgen von Star Trek TNG als Kivas Fajo gesehen. Aber wichtiger zu erwähnen - die Serie kann auch mit Al Pacino auffahren. Better Call Saul geht am Montag in die 5. Staffel (die Vorletzte und nicht wie fälschlicherweise von mir angenommen letzte Staffel). Dann kommt auch The Walking Dead aus seiner Halbzeitpause zurück. Aber um ehrlich zu sein, greift die ganze Zombiegeschichte nicht mehr so bei mir. Ich müsste hier von der 10. Staffel noch die erste Hälfte nach holen, und bei Fear the Walking Dead sind es sogar die letzten anderthalb Staffeln. Und da sind andere Sachen für mich momentan echt interessanter, sogar Star Trek.

Fresh off the Boat, eine TV-Serie auf die ich im Singapure Airlines Flieger nach Neuseeland aufmerksam geworden sind, hat am Wochenende ihre letzten beiden Folgen ausgestrahlt. Bisschen hektisch, ein paar Rückblenden, aber kein richtiges Finale. Naja, war leichte Kost und verlässt entsprechend leicht auch die Bühne.

Nun, das war's für heute. Genießt einen tollen Sonntag!

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Autor Info's mit anzeigen Dennis B.

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar verfassen

Trackbacks are disabled.