chaosbunker.de
22Okt/180

Spiel 2018 Vorschau

Diesen Donnerstag, am 25. Oktober, startet mit der Spiel die größte Brettspielmesse Europas. Ihr könnt euch das Messeheft, den Spiel Guide, kostenlos hier herunterladen.

Spiel 2018

Ich war seit 3 Jahren nicht mehr auf der Spiel, meinen letzten Besuch habe ich hier dokumentiert; Spiel 2015 Teil I, Teil II und Teil III.

Internationale Spieltage SPIEL'15 Internationale Spieltage SPIEL'15 Internationale Spieltage SPIEL'15 - Micro Art Studio

19Okt/180

BLOOD BOWL – Journey of the Maulers: Einleitung

Irgendwann im späten Februar 2001 hatte ich begonnen ein Orkteam für Blood Bowl zusammenzuschustern. Zwar hatte ich bereits das Team aus der Grundbox der 3. Edition bemalt, doch wollte ich ein Team das etwas zeitgemäßer und individueller aussah. Da die meisten Orkteams zu der Zeit Rot als Hauptfarbe hatten, entschied ich mich für Blau. In meinem Spielerkreis verwendete niemand diese Farbe für Orks und da ich diese Farbe mit der fiktiven, orkischen Gottheit Mork assoziierte, war auch der Name schnell gefunden: Mork‘s Maulers.

Das Orkteam aus der 3. Edition der Grundbox…

BLOOD BOWL - Journey of the Maulers

…und der erweiterte Kader

veröffentlicht unter: Fantasy, Galerie weiterlesen
18Okt/181

Blood Bowl: Teamnamen

Hach, wer kennt das nicht, die Magie von etwas neuem. Man versetzt sich in die Lage eines angehenden Teammanagers, der durch einen unerwarteten Geldregen zu einer Million Goldstücken gekommen ist, sein Team aus einem Haufen Psychos…äh…ich meine Spielern rekrutiert und dann so`n dickes Ding – ja, wie soll das Team denn heißen? Nun, da ein guter Teamname erheblich zum Feeling des Spiels beiträgt und BB durchaus auch zu weit größeren Teilen vom Fluff lebt, als die meisten Trainer denken, stelle ich hier eine kleine Hilfestellung zur Verfügung und verliere ein paar Worte zu unterschiedlichen Stilrichtungen bei Namen.

veröffentlicht unter: Fantasy weiterlesen
17Okt/180

Dead Man’s Hand: Banditos – Teil 1

Obwohl das letzte Mitglied aus McMillers Bande noch nicht vorgestellt wurde, wird es Zeit sich den Antagonisten zuzuwenden. Finn wird an dieser Stelle übernehmen und seine Banditos selbst unter die Lupe nehmen, während er unsere gemeinsame Story weitererzählt.

Nachdem ich eine lange Hobbyauszeit hatte, kam ich über Dino wieder auf den Geschmack. Die Idee einen Skirmisher als gemeinsames Projekt zu starten gefiel mir gut und so begann auch ich eine Bande im Wilden Westen auszuheben. Die Modelle sind allesamt von Great Escape Games. Bisher hatte ich immer nur Space Marines bemalt und das zugegebenermaßen nicht besonders gut. Den Wiedereinstieg ins Bemalen wählte ich also erstmal über den Konsum zahlreicher Tutorials. Als Farbkonzept wollte ich die Truppe recht bunt halten, sie sollten wie ein zusammengewürfelter Haufen, denen nur ihre mexikanische Abstammung gemein ist, wirken. Gleichzeitig hat man viele Gemeinsamkeiten durch die vielen westerntypischen Lederapplikationen.

 

Dead Mans Hand - Banditos Hector Villa

veröffentlicht unter: Galerie, Historisch weiterlesen
15Okt/180

Sci-Fi Soldaten in langen Mänteln

Im Juli hatte ich die Winterinfanterie der Deutschen für Bolt Action und die damit verbundenen Umbaumöglichkeiten aufgezeigt.

Da Bolt Actions Plastiksortiment im 28mm Heroic Scale gehalten und leicht überzeichnet ist, kann man die Körper für alle möglichen Umbauten in Langmänteln verwenden. Ein kleiner Größenvergleich der Körper neben denen von Imperialen Soldaten aus Warhammer 40.000.

Bolt Action Winter German Bodies Bolt Action Winter German Bodies

veröffentlicht unter: In Arbeit, Science Fiction weiterlesen
13Okt/180

Dioramaphotographie und Landschaftshintergründe

Mir gefallen die in Szene gesetzten Bilder von Miniaturen und Schlachten so richtig gut. Das gibt den Spielen und Szenarios die wir spielen noch mal eine erzählerische, cineastische Komponente. Ein gutes Beispiel, welches diese Motive überzeugend einfängt ist der Kalender von Stronghold Terrain, der im Rahmen der deutschen SAGA Übersetzungen erhältlich war.

Stronghold Terrain Saga Calendar Stronghold Terrain Saga Calendar Stronghold Terrain Saga Calendar

veröffentlicht unter: Allgemein, Galerie weiterlesen
12Okt/180

Age of Sigmar Scharmützel: Die Heißpranken – Teil 1

Unter Hobbyisten ist es schon ein wenig zur Tradition geworden den Namen des achten Monats römischer Kalenderführung mit dem Wort „Ork“ zu verschandeln. Eine Angewohnheit die auch der Branchenriese Games Workshop übernommen hat und der in vielen Foren zu erhöhter malerischer Aktivität bei Freunden der Grünhäute führt. Bei einem Blick durch mein eigenes Regal fiel mir auf, dass sich auch bei mir diverse Grünhautmodelle gestapelt haben und auf Farbe warten. Da mir die Scharmützelerweiterung wirklich Spaß macht, habe ich mich entschlossen nun doch ein paar meiner Modelle in mehreren kleinen Banden zu organisieren.

Hinzu kommt, dass derzeit Killteam für Warhammer 40.000 sehr erfolgreich läuft, und wenn man den ganzen YouTube Videos Glauben schenken darf, ist es so narrativ ausgelegt, dass es stark an das alte Mortheim erinnert. Es mag ja nur eine Vermutung sein, aber ich könnte mir vorstellen, dass ein Spiel in diesem Stil auch für Age of Sigmar erscheinen wird.

Okay, ein neues Projekt – so weit, so gut. Jetzt gilt es die üblichen Tücken möglichst zu umgehen und eine davon ist, dass man sich  häufig überschätzt und zu schnell große Pläne schmiedet. Um also den Überblick und die Motivation zu erhalten, habe ich mich entschlossen bei maximal 50 Ruhm den Schlussstrich zu ziehen.

Das hat zum einen den Vorteil, dass stets ein Ende in Sicht ist und zum anderen, dass ich den Aufbau in kleinere, angenehme Happen aufteilen kann. Im ersten Block werde ich mit 30 Ruhm den Grundstock für die Bande und deren Geschichte legen:

  • (24) Savage Big Boss Grukk
  • (2) Morrboy Boss
  • (2) Morrboy
  • (1) Gitmob Grot Boss
  • (1) Gitmob Grot mit Speer und Schild

Schon zur Zeit der siebten Edition wollte ich mal einen „wilden WAAAGH!“ auf die Platte stellen, aber die schiere Menge an Modellen hat da einfach abgeschreckt. In AoS kann ich im Scharmützelformat auf angenehme Weise alles reinpacken, was ich mal auf den Tisch stellen wollte, ohne daraus eine Herkulesaufgabe zu machen. Angefangen habe ich mit einem gewöhnlichen Bonesplitter.

 

Age of Sigmar - Da Hotpawz Morrboy Age of Sigmar - Da Hotpawz Morrboy

veröffentlicht unter: Fantasy, Galerie weiterlesen
11Okt/180

Moderne Kriegsführung – Tamiya 1:48 Humvee

Nach dem ich Sicario 2 - Day of the Soldado gesehen hatte und mir die Convoyszene hinter der mexikanischen Grenze mit den HUMVEEs und der mexikanischen Polizei so gut gefallen hat, kam mir die das Modern Combat Setting wieder in Erinnerung.

Sicario 2 - Day of the Soldado Sicario 2 - Day of the Soldado Sicario 2 - Day of the Soldado

Alle Bilder stammen aus dem Promo-Bildmaterial und das Copyright 2018 liegt bei Sony Pictures / Lionsgate / StudioCanal.

veröffentlicht unter: Historisch weiterlesen
10Okt/180

Dead Man’s Hand: Outlaws – Teil 6

Ein weiterer Wild West Mittwoch wirft seine Schatten voraus und mit der hier gezeigten Rothaut verbleibt nur noch ein einziges Mitglied in Killer McMillers Bande von Gesetzlosen. 

Dead Mans Hand - Outlaws Snake

Ich habe mit diesem Modell das erste Mal eine Nordstaatenuniform bemalt, da sich die Optik des Modells bereits aufdrängte diese Farbkombination zu verwenden. Die Hose war in dieser Hinsicht ein Experiment und ich verwendete Sombre Grey von Vallejo Game Color als Grundfarbe.

veröffentlicht unter: Galerie, Historisch weiterlesen
8Okt/180

Gangs of Rome Zivilistenmobs Secundus and Tertius

Da ich den Blood on the Aventine Starter für Gangs of Rome vor kurzem erst hier vorgestellt habe und ich für meine antike SAGA mit römischer Beteiligung immer Unterstützung gebrauchen kann, habe ich mir auf das erweiterte Sortiment zu Gangs of Rome genauer angesehen. Da gibt es neben den Kämpfern nämlich noch verschiedene Sets aus Zivilisten.

Ich wollte damals eigentlich alle drei Mobs kaufen, aber der Mob Primus war zur Zeit nicht auf Lager, weshalb ich "nur" den Mob Secundus und Tertius gekauft habe. Aber das hole ich auf der Crisis oder so nach.

Gangs of Rome - Civilian Mobs

Die Blister kosten jeweils 8 GBP und enthalten 5 Zivilisten, modelliert von Paul Hicks. Außerdem gibt es fünf 25mm Rundbases und eine 80mm Mob Bewegungsbase. Aus welchem Grund auch immer fehlte bei meinem Mob Tertius die Mob Base.

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews weiterlesen