chaosbunker.de
5Mai/201

Der Hobbit – Haus von See-Stadt

Wir haben 2020 mit ein paar Artikel rund um Gelände für Mittelerde begonnen, dort als erstes dem Haus von Rohan. Da die Reihe sehr gut angekommen ist, habe ich mich entschieden dort anzuknüpfen und auch das Haus von See-Stadt / Lake Town House vorzustellen.

Lord of the Rings - The Hobbit Lake Town House Lord of the Rings - The Hobbit Lake Town House

Das Haus von See-Stadt ist ein Kunststoffbausatz im 28mm Maßstab und allein deshalb schon einen Blick wert, unabhängig davon ob man Spieler eines der Mittelerde-Systeme ist oder nicht. Aber werfen wir einen Blick in die Box.

veröffentlicht unter: Fantasy, Reviews weiterlesen
30Apr/200

Boot Hill Miniatures – das letzte Gefecht

Die meisten meiner Wild West Miniaturen stammen von Artizan Design, und die meisten davon sind - das kommt jetzt ein bisschen als Überraschung - sogar bemalt.

Das letzte Mal, dass ich es zu meiner Wild West Sammlung hinzugefügt habe, waren Miniaturen von Wargames Foundry die ich auf der Salute 2018 gekauft habe. Ähnlich wie schon bei Claymore Castings, hatte ich schon länger ein Auge auf Boot Hill Miniatures geworfen, aber da sie selbst keine Cons oder Shows besuchen, konnte ich bisher keine Sets auf Salute oder Crisis erstehen. Wobei wohl Helion & Company die Sachen mit auf Messe nimmt (etwas was erst _nach_ meinem Salute Besuch bei mir angekommen ist). Da es aber mit den Shows vorbei ist für die nächste Zeit und das Pfund niedrig war, habe ich dann doch mal direkt bestellt (bisher hatte mich der Versandkostenaufschlag davon abgeholten).

veröffentlicht unter: Historisch, In Arbeit weiterlesen
28Apr/201

Frostgrave – Kultisten

Die Kultisten kamen kurz nach den normalen Soldaten für Frostgrave heraus. Ich hatte meine damals 2015 als Teil des Nickstarter Thaw of the Lich King, über Miniaturicum (der deutsche Partner für Frostgrave) gekauft und bin bisweilen nicht dazu gekommen, diese als Review hier zu verbasteln. Daher aus Vollständigkeitsgründen im Rahmen der Frostgrave-Artikelreihe nachgeholt.

Frostgrave - Cultists Frostgrave - Cultists

Ich hatte mich für das Level 3 pledge entschieden, dass neben dem Buch auch noch die damals neue Frostgrave Cultist Plastikbox enthielt und ein paar Nickstarter exklusive Inhalte, außerdem gab's noch einen einzelnen regulären Soldatengussrahmen als Bonus zum untermischen dazu.

veröffentlicht unter: Fantasy, Reviews weiterlesen
25Apr/200

Claymore Castings – Bretonen zu den Waffen

Ich habe schon länger ein Auge auf Claymore Castings. Schon die ersten Miniaturen des Sortiment, modelliert von Paul Hicks, die u.a. Schotten, Highlander und Gallowglass, u.a. für den Krieg der Bruce. An einem bestimmten Punkt hat Claymore Castings dann die eigenen Miniaturreihen bereinigt, ergänzt durch neue Modelle aus den Händen von Matthew Bickley für Franzosen und Engländer, primär für den Hundertjährigen Krieg, und einen Teil der Formen und Modelle an Antediluvian Miniatures veräußert, die nun dort erstanden werden können.

Ein paar der Blister der Schotten, Iren und Gallowglass wären auch eine gute Wahl für mein Pseudo War of the Roses / Game of Thrones Projekt, aber die neuen Bickley Modelle stechen da so ein bisschen hervor gegenüber den schlankeren Perry Modellen. Da Claymore Castings leider keine Cons oder Messen außerhalb von Schottland machen, haben sich unsere Wege bisher nicht gekreuzt und ich war lediglich erstaund über die neuen, dynamischen Posen und die gelungenen Paintjobs von David Imrie, die er mit uns auf Facebook z.B. in Saxon Dog Painting mit uns teilt.

Aber dann hatte ich eine Idee und bin dieser nach gegangen, in dem ich ein kleines Los an Infanterie-Codes bei Claymore Castings bestellt habe.

Claymore Castings - Breton-Stands In Claymore Castings - Breton-Stands In

Sogar in der aktuellen Situation ging das alles recht zügig, David die Bestellung schnell verpackt und die Royal Mail / Dt. Post haben ihren Job ebenfalls gut gemacht, so dass ich innerhalb weniger Tage das kleine Päckchen hier hatte.

veröffentlicht unter: Fantasy, Historisch weiterlesen
22Apr/200

Frostgrave – Wizards II weibliche Magier

Northstar und Osprey Games verwöhnen die Spielerschaft von Frostgrave regelrecht. Für ein Scharmützelsystem haben wir eine ungemein hohe Anzahl an Plastikmodellen. Den Meisten hätten wahrscheinlich die normalen Magiermodelle bereits gereicht, aber wir haben hier sogar einen Kunststoffbausatz bekommen, den ich letzte Woche vorgestellt habe. Und dabei blieb es dann nicht, es kam noch ein zweites Set, die Frostgrave Wizards II, welches noch weitere Optionen und eben auch weibliche Magier abdeckt.

Frostgrave - Wizards II Female Wizards Frostgrave - Wizards II Female Wizards

Man hat natürlich nach wie vor Zugriff auf das breite Sortiment an Magiern und Lehrlingen, welche im Blister zu zweit für 6 GBP angeboten werden. Dieses zweite Magier(innen)set gibt euch ähnlich wie das Erste die Möglichkeit für 15 GBP 8 Modelle zu bauen.

veröffentlicht unter: Fantasy, Reviews weiterlesen
16Apr/200

Oathmark – Goblin Wolfsreiter

Nachdem hier schon die Infanteriebausätze zu Oathmark vorgestellt wurden, habe ich heute die Möglichkeit euch das erste Kavallerieset der Reihe vorzustellen - Goblin Wolf Riders / Wolfsreifer. Die Box kam erst vor wenigen Wochen heraus.

Oathmark - Goblin Wolf Rider Oathmark - Goblin Wolf Rider

Falls euch Oathmark nicht bekannt ist. Es ist ein gemeinsames Projekt von Osprey Games und Northstar Military Figures, bei dem Renedra die Produktion der Plastikmodelle übernimmt. Der volle Name lautet Oathmark - Battles of the Lost Age und zielt auf größere Schlachten im 28mm Maßstab ab, komplett mit Regimentern in Reihe & Glied und ein paar Charakteren. Ich hatte allerdings noch keine Gelegenheit mir die Regeln näher anzuschauen.

veröffentlicht unter: Fantasy, Reviews weiterlesen
14Apr/200

Frostgrave – Wizards

Northstar und Osprey Games haben mit Frostgrave einen ziemlichen Treffer gelandet. Und da steht auch noch die zweite Edition für dieses Jahr in den Startlöchern. Daher dachte ich, ich widme mich nochmal bevor das überarbeitete Regelwerk erscheint ein paar der verfügbaren Plastikbausätzen, beginnend mit dem Frostgrave Wizards Plastikset.

Frostgrave - Wizards Frostgrave - Wizards

Für Frostgrave gibt es bereits eine recht breite Auswahl an Blistern mit Magiern aus Zinn, die jeweils einen Zauberer und Zauberlehrling für 6 GBP enthalten. Aber um euch noch mehr Freiheiten und Flexibilität zu bieten, hat man einen eigenen Plastikbausatz herausgebracht, in dem 8 Modelle für 15 GBP enthalten sind.

veröffentlicht unter: Fantasy, Reviews weiterlesen
8Apr/200

Warhammer 40.000 Adeptus Sororitas Battle Sanctum

Games Workshop kehrt zur Geländereihe des Sector Imperialis für Warhammer 40.000 zurück und spendiert den Sororitas ein eigenes Gebäude - das Battle Sanctum.

Warhammer 40.000 - Adepta Sororitas Battle Sanctum

Die Sector Imperialis Gebäude und Ruinen wurden zusammen mit Kill Team herausgebracht und wurden in verschiedenen Boxen angeboten. Ich aus der Reihe das Basilicanum 2018 vorgestellt.

veröffentlicht unter: Reviews, Science Fiction weiterlesen
2Apr/200

Bolt Action Centurion Mark III

Dies ist eine Review, auf die ich mich schon sehr lange gefreut habe, da der Panzer als solches für mich einfach gesetzt ist - der britische Centurion Panzer! Warlord Games hat diesen Kampfpanzer in ihr Sortiment passend zur Korea Erweiterung aufgenommen.

Bolt Action - Centurion Mk III

Der Centurion war die Weiterentwicklung der britischen Cruiser Tanks, mit bekannten Vorfahren wie dem Cromwell oder Comet. Das waren schon anständige Panzer, aber eben den schweren Geschützen der Deutschen im Kampf nicht gewachsen. Daher war eine der Anforderungen an diese neuen, schweren Cruiser, dass sie einen Treffer der gefürchteten 8,8er trotzen konnten. Das erreichte man nicht mit dickerer Rüstung, ganz im Gegenteil, mit 76mm hatten die ersten Prototypen des Centurion Mk I sogar deutlich dünnere Platten als ein Churchill (101mm) oder spätere Mark VII / VIII (152mm), aber waren sehr stark angewinkelt und erzeugten damit eine effektive Panzerung die deutlich über der Materialstärke lag. Etwas das durch die Russen mit dem T-34 in den zweiten Weltkrieg gebracht wurde und auch später von anderen aufgegriffen wurde, z.B. dem deutschen Panther.

veröffentlicht unter: Historisch, Reviews weiterlesen
11Mrz/200

Rubicon 2-cm-Flak-Vierling 38

Um beim Sd.Kfz 7 die 7/1er Variante abzubilden, also die Selbstfahrlafette 2-cm-Flakvierling 38 auf Fahrgestell Zugkraftwagen 8 t fehlte mir noch der Flak-Vierling Bausatz von Rubicon.

Die Bausätze sind dabei schon so konzipiert, dass man sie kombinieren, der Zusatzaufwand ist also sehr überschaubar. Dabei kann das Geschütz entweder als eigenes Waffenteam aufgestellt werden oder auf der Pritsche z.B. vom Sd.Kfz. 7 montiert werden.

Rubicon Models - 2cm Flakvierling 38

Dem Bausatz liegt auch eine Besatzung bei, die holt mich aber nicht wirklich ab und wird daher durch das passende Gegenstück aus der Perry Miniatures Reihe ersetzt werden, da das Fahrzeug und die Flak bei meinem Afrikakorps zum Einsatz kommen wird.

veröffentlicht unter: Historisch, In Arbeit weiterlesen